Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Thema: Hile , Tiere im Laptop

  1. #1
    Oliver ist offline Benutzer
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    78
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard Hile , Tiere im Laptop


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe ein Tier in meinem Laptop !!!
    soca. 3mm groß und grabbelt im Bildschirm auf und ab !

    Ich glaube das grabbelt mich in den Wahnsinn !

    Was kann ich tun ?

  2. #2
    Hermann ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Westerwald :)
    Beiträge
    250
    Danke
    34
    Erhielt 34 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    totschlagen ...
    Punkt

  3. #3
    Avatar von Unimog-HeizeR
    Unimog-HeizeR ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.090
    Danke
    392
    Erhielt 316 Danke für 257 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen.

    Fallen aufstellen.
    Oder
    Gift auslegen.


    Evtl. noch TFT auseinander bauen, damit das Tier da raus kommt.

    Gruß
    Timo

  4. #4
    Avatar von Onkel Dagobert
    Onkel Dagobert ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    2.765
    Danke
    326
    Erhielt 360 Danke für 288 Beiträge

    Standard Nur nicht zerquetschen!

    Meinen Monitor im Büro zieren auch zwei kleine, schwarze Punkte. Ursprünglich waren es mal Krabbelviecher, Wanzen oder so etwas. Das Trojanische Pferd war ein S7-200-Karton der unter dem Monitor stand und den Rahmen des TFT berührte. Bevor ich schnallte, dass sie im Innern des Displays waren, waren sie auch schon breit. Das ist schon ärgerlich bei einem hochwertigen UXGA-Display. Für mich ein Grund mehr, die S7-200 zu hassen.

    Wenn ich in so einem Display gefangen wäre, würde ich mich, dank meines scharfen Verstandes, wahrscheinlich in Richtung des Licht's bewegen. Vielleicht mal über Nacht das Display mit einer Schreibtischlampe auf einer Seite leicht beleuchten? Wenn es sich um die kleine schwarze TFT-Witwe handelt, hast du allerdings schlechte Karten. Zum einen ist sie blind, zum anderen vermehrt sie sich sehr schnell durch Zellteilung .


    Gruß, Onkel
    Geändert von Onkel Dagobert (27.07.2008 um 20:24 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    HDD (27.07.2008)

  6. #5
    Avatar von himbeergeist
    himbeergeist ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    402
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hermann Beitrag anzeigen
    totschlagen ...
    Vorsicht!!! Greenpeace ist überall.

  7. #6
    Avatar von Waelder
    Waelder ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    822
    Danke
    176
    Erhielt 107 Danke für 75 Beiträge

    Standard ich krieg mich nicht mehr

    sorry aber

    wie wäre es mit ner "Stromfalle" zum Amperekäferchen fangen ?

    Aber spass beiseite. So ne Insektenbrutzellampe mit delm komischen lila licht die müsste dann wie von dagobert beschrieben gute dienste leisten.

    Gruss Wälder
    Code:
    if(ahnung == 0) {use SEARCH; use BRAIN; use GOOGLE; } else {make post;}
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SP2 / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V12 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TJA so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  8. #7
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.557
    Danke
    784
    Erhielt 534 Danke für 418 Beiträge

    Standard

    ich hatte auch mal so ein Insekt im Bildschirm - das hat entweder den Ausgang wieder gefunden, oder liegt nun tot unten drin jedenfalls ist es wieder weg, ohne dass ich den Alkoholkonsum einschränken musste

  9. #8
    Avatar von Solaris
    Solaris ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    483
    Danke
    99
    Erhielt 135 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Erst einmal die alten Stullenpakete aus dem Schreibtisch fachgerecht entsorgen, eventuelle weitere Brutnester sichten und entsprechend behandeln.
    Dann:
    Den Laptop in eine große Tüte stecken, CO2 einlassen, zuschnüren und ein paar Stunden oder über Nacht stehen lassen.


  10. #9
    hovonlo ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    223
    Danke
    14
    Erhielt 75 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Ich weiss zwar jetzt nicht wie diese blöden Viecher heißen, aber die kommen nicht aus den Stullenpaketen o.ä.. Bei meinem UXGA hat sich auch wieder eines dieser Miststücke zwischen Display und Beleuchtung niedergelassen. Es war so etwa 30 Minuten lang zu beobachten wie es hin und her, auf und ab krabbelte und dann irgendwann den Lebensgeist aushauchte - zum Glück relativ weit außen. Jegliche Versuche das Vieh irgendwohin zu lenken schlugen fehl (Erstechen mit dem Mauszeiger ...)

    Beim letzten Display saß so ein Tierchen ziemloch genau in der Mitte - das irritiert wahnsinnig beim Lesen.

    Diese Viecher tauchen nahezu jedes Jahr zwischen Anfang Juni und Mitte Juli auf, können anscheinend fliegen oder werden zumindest durch den Wind umher getragen.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu hovonlo für den nützlichen Beitrag:

    Perfektionist (29.07.2008)

  12. #10
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.557
    Danke
    784
    Erhielt 534 Danke für 418 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hovonlo Beitrag anzeigen
    Diese Viecher tauchen nahezu jedes Jahr zwischen Anfang Juni und Mitte Juli auf, können anscheinend fliegen oder werden zumindest durch den Wind umher getragen.
    Danke, das war das Stichwort, da hab ich gleich an die Gewitterfliege gedacht:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gewitterfliege
    und siehe da:
    Fransenflügler beschädigt Monitore
    Dieses Insekt ist zu einer Plage für Besitzer von TFT-Monitoren geworden. Vom Licht des Monitors angezogen, fliegt es durch die Lüftungsschlitze in den Flachbildschirm hinein und befindet sich dann hinter Panelglas und Diffusorfolie. Das Insekt stirbt und ist daraufhin im Monitorbild sichtbar. Garantieansprüche werden von den Herstellern unterschiedlich gehandhabt. Samsung bestätigt beispielsweise, dass "zwischen Diffusorfolie und TFT-Panel weder Staub, noch Tiere oder Fremdkörper gelangen dürften".

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Perfektionist für den nützlichen Beitrag:

    hovonlo (30.07.2008)

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laptop mit Rs 232
    Von Holle6 im Forum Hardware
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:41
  2. laptop anschluss an s7
    Von mertens2 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 16:05
  3. Laptop
    Von Roos im Forum Stammtisch
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 13:34
  4. von PG zu Laptop
    Von nonguru im Forum Hardware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 00:22
  5. Was für ein Laptop als PG
    Von Eckart im Forum Hardware
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 07:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •