Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 10 of 10

Thread: SPS Abschluss Prüfung

  1. #1
    Anonymous Gast

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Huhu,

    und zwar bin ich nicht gerade der hellste im Kopf wenn es um SPS angeht.. klar habe ich den ein oder anderen Befehl verstanden, jedoch noch nicht wirklich den Aufbau! In der Prüfung gehe ich davon aus das wir eine sehr komplexe Ampelschaltung erstellen müssen AWL KOP und FUP schreibweise! Evtl. wird dies auch etwas anderes
    Reply With Quote Reply With Quote SPS Abschluss Prüfung  

  2. #2
    Anonymous Gast

    Default

    vielleicht habe ich mich ein wenig schlecht ausgedrückt.. bin natürlich auf der Suche nach hilfreichen Links bzw. Lösungsvorschläge .. danke im vorraus!!

  3. #3
    Join Date
    14.01.2004
    Location
    Hattorf
    Posts
    3,201
    Danke
    297
    Erhielt 310 Danke für 265 Beiträge

    Default

    Hallo,
    das war wirklich nebulös, aber hier ein Link ist auch eine Ampel dabei:
    http://mitglied.lycos.de/spsexperte/

    mfg
    dietmar

  4. #4
    Join Date
    14.01.2004
    Location
    Hattorf
    Posts
    3,201
    Danke
    297
    Erhielt 310 Danke für 265 Beiträge

    Default

    und noch ne Ampel:
    http://www.andor-service.de/Programme.htm

    mfg

    dietmar

  5. #5
    Join Date
    20.10.2003
    Location
    Biberach
    Posts
    4,871
    Danke
    868
    Erhielt 1,378 Danke für 870 Beiträge

    Default

    Hallo

    Grundlagen ganz allgemein gibt es hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Speiche...bare_Steuerung

    Grundlagen für S7 gibt es hier:

    http://www.sps-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=5

    Oft hilft auch Phantasie + Google:

    http://www.google.de/search?q=simatic+ampel

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Aufgrund allgemeiner Sparmaßnahmen ist diese Signatur nicht mehr verfügbar.

  6. #6
    Join Date
    05.05.2005
    Posts
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hi,

    SPS ist kein Hexenwerk, sondern hat unheimich viel mit logischem Denken zu tun.

    Die Aufgabenstellungen sind derartig vielfältig, das mit "auswendig lernen" oder "abkupfern" von Programmteilen oder Lösungsalgorhythmen ohne wirkliches Verständnis des Programmcodes in den meisten Fällen kein Blumentopf zu gewinnen ist.

    Das dürfte auch für Deine Prüfung gelten - Lehrer sind im Allgemeinen nicht so blöde, wie die Schüler gerne glauben...

    Oftmals progammiert man mit derartigen Methoden sogar am Kern der geforderten Funktionalität vorbei, bläst unnötig das Programm auf oder handelt sich im schlimmsten Fall sogar Sekundärprobleme ein, die einem das Wasser in die Augen treiben können!

    Für SPS-Programme ist es meist ein guter Anfang, ein Ablauf-Diagramm bzw. eine Wahrheitstabelle zu erstellen, um die erforderliche Logik zu erkennen und einen möglichst optimalen Lösungsweg zu finden.

    Stimmen diese Dinge "auf dem Papier", ist es hinterher nämlich fast egal, ob man das Programm dann in AWL, ST, KOP oder FUP schreibt.

    Naja, zugegeben, AWL ist auch nicht grade meine Liebingssprache - aber wenn´s muß...

    Viele Grüße

    Torsten
    Signatur? Brauch ich nicht...

  7. #7
    Anonymous Gast

    Default

    Ich sag mal erstmal hallo, da das mein erster eintrag in dem forum ist, bin zwar schon länger hier unterwegs aber erst ab heute member!!
    So kommen wir nun mal zu dem topic hier, also ich muss auch danken, da ich mit dem holzi die selbe abschlußarbeit schreibe, und mir jede hilfe zu gute kommt!! Das beste was ich bis jetzt über ne ampel gefunden hab war in der and-or "Hilfe", war zwar was teuer aber was tut man nicht alles für seinen abschluß!!?? So damit ihr eine Vorstellung bekommt wie schlecht wir vorbereitet sind, hier ein kleine background story, der lehrer weiß nicht besonders viel über sps, obwohl er es unterrichtet!! Er musste sogar einen anderen zu hilfe ziehen damit der uns das programm überhaupt erklären kann (das war dann 1. stunde vor der vorklausur!!! ) Na ja hätten wir nicht einen in unserer klasse der sps im Praktikum (hat das richtig professionel, mit lehrgängen gehabt) hatte, dann wären wir aufgeschmissen!!! Aber wir konnten unserem Lehrer rauskitzeln das zu 80% ne ampelschaltung in der abschlußarbeit vorkommt, und je mehr beispiele wir uns angucken desto besser, weil er wird sich die arbeit sowieso von dem anderen korrigieren lassen!! Und jetzt kommt das beste, da wir ja "so gut" vorbereitet sind müssen wir alle 3 Schriftarten, d.h. KOP FUP und AWL mit der hand und ohne einen PC schreiben!! Na ja ich hoffe das es jetzt etwas deutlicher geworden ist vor was für einem Problem wir stehen, deshalb danke ich allen die hier gepostet haben und posten werden, wenn eine dieser schaltungen vorkommen sollte, werde ich dies direkt nach der arbeit posten!!

  8. #8
    Join Date
    19.06.2003
    Posts
    2,197
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Default

    Du solltest dir erst mal überlegen, daß jede beliebige Ampelschaltung in einer Wiederholung derselben Schritte besteht. Wenn's Taster für Fußgänger gibt, würden bestimmte Schritte nur bei Betätigung der Taster ausgeführt.
    Du kannst also erstmal die "Phasen" der Ampelanlage aufmalen. Dann suchst du eine Zeiteinheit, in der du alle ausdrücken kannst. Wenn ale Phasen ganze Sekunden lang sind, wäre eine Sekunde eine solche. Reicht dir aber 5Sekunden Genauigkeit, ist es 5 Sekunden. Damit bringst du die Phasen in ein Raster (nimm mal kariertes Papier).
    Jedem Rasterschritt ordnest du einen Merker zu.
    Einfache Ampel:
    rot-rot-rot-rot-rot/gelb-grün-grün-gelb.
    Du hast 6 Merker:
    rot1 -rot3,rotgelb,grün1, grün2 und gelb. Oder, besser erweiterbar: phase1 bis phase7
    Du brauchst eine Takt. Wenn ihr Timer hattet, kannst du ihn selbst erzeugen. Oder nimm Taktmerker. Wenn der Takt wechselt:
    U Takt
    UN m3.6 //irgenein Hilfmerker
    = Flanke // ein anderer Hilsfsmerker
    U Takt
    = M3.6

    U Flanke
    U phase1
    S pahse2
    R phase2

    Diesen Phasenwechsel machst du bei jeder Flanke.

    Am Ende schaltest du die Lampen ein, die in jeder Pahse brennen sollen:

    U phase1
    O phase2
    O phase3
    O phase4
    =Arot
    U phase4
    O phase7
    =Agelb
    U phase5
    O phase6
    =Agruen

    Dieses Schema kannst du für beliebig komplizierte Ampeln verwenden.
    Nochmal Fussgänger-Ampel:

    U Flanke
    U phase12 //hat einfach mehr Phasen
    U TasterWurdeGedruect // jemand drückt
    R phase12
    S phase13 // der Fußgänger-Teil wird durchlaufen

    U Flanke
    U phase12 //hat einfach mehr Phasen
    UN TasterWurdeGedruect
    R phase12
    S phase22 // der ganze Fußgänger-Teil übersprungen

    U Taster // jemand hat gedrueckt
    S TasterWurdeGedrueckt //wir merken uns das
    U phase13 // Wir bearbeiten den Fußgänger-Teil
    R TasterWurdeGedrueckt //gemerkten Tastendruck vergessen, wir arbeiten ja dran

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Zottel für den nützlichen Beitrag:

    Heity (30.10.2012)

  10. #9
    Anonymous Gast

    Default

    Ich kann dem Holzi und meinem vorredner (leidr weiß ich net wer das ist) nur zustimmen und euch sagen das unser lehrer wirklich das letzte ist, denn der hat keine ahnung von dem was er da macht und verlangt von uns dat wir dat alles können.
    Darum bin ich leuten dankbar die uns helfen unsere abschlussprüfung zu bestehen.

  11. #10
    Anonymous Gast

    Default

    danke erstmals für die zahlreichen Antworten hier ! ...

    Habe bei meinem Lehrer noch Einzelheiten erfahren können! Und zwar wird es Tag und Nach Betrieb geben .. dazu auch noch ob wenig o. viel Verkehr herrscht ! .. Die Prüfung ist am Montag :/

    ich hoffe ihr habt noch ein paar Infos die uns evtl. hilfreich sein könnten!

Similar Threads

  1. BGV A3 Prüfung
    By mmr in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 7
    Last Post: 25.06.2010, 10:36
  2. VDE Prüfung
    By Unwissender in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 5
    Last Post: 15.06.2009, 22:40
  3. Prüfung von Schaltschränken
    By cream3000 in forum Schaltschrankbau
    Replies: 5
    Last Post: 28.02.2009, 11:06
  4. Prüfung der Telefone
    By Homer79 in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 5
    Last Post: 19.12.2008, 07:21
  5. doppelter Abschluss ???
    By tisler in forum Feldbusse
    Replies: 3
    Last Post: 04.10.2007, 09:50

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •