Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 5 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 43

Thread: Emailversand mit IM 151-8 PN/DP CPU

  1. #1
    Join Date
    07.07.2011
    Posts
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin zusammen,

    ich möchte gerne bei Sörungen Emails versenden.
    Bisher habe ich mich so weit informiert das das mit dem FB490 geht.

    Folgende Frage welche Step 7 Version und welche Zusatzkomponenten werden benötigt?
    Reply With Quote Reply With Quote Emailversand mit IM 151-8 PN/DP CPU  

  2. #2
    Join Date
    25.08.2006
    Posts
    247
    Danke
    35
    Erhielt 64 Danke für 58 Beiträge

    Default

    Hier ist alles beschrieben:

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/46817803

    Pylades

  3. #3
    Ninja2602 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    07.07.2011
    Posts
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Danke schön!

  4. #4
    Ninja2602 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    07.07.2011
    Posts
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Moin,

    das Update wird in den nächsten Tagen installiert.
    Nun habe ich vorab noch ein par Fragen.
    Muss ich bestimmte Einstellungen (IP-Bereich etc.) vornehmen?

    Ich habe z. B. eine Anlage, wo ich den Emailversand nutzen möchte, wo ich auf dem Rechner zwei Netzwerkkarten habe. Der Router hat den IP-Bereich der ersten Netzwerkkarte und die SPS hat den Bereich der zweiten Netzwerkkarte. Muss der IP-Bereich der SPS geändert werden?
    Zusätzlich kommuniziert die SPS noch mit einer Visualisierung von LabVIEW.

  5. #5
    Join Date
    06.10.2004
    Location
    Kopenhagen.
    Posts
    4,269
    Danke
    330
    Erhielt 722 Danke für 588 Beiträge

    Default

    Irgendwie muss dein SPS Verbindung zu den SMTP Server haben. Wenn du getrennte Netzwerken hast, wie soll das passieren ?

    Siehe Kapitel 4:
    4.3 Herstellung einer Internet-Verbindung zum SMTPServer
    Die Funktion des FB 490 hängt davon ab, dass eine Internet-Verbindung zu einem
    von Ihnen gewählten SMTP-Server existiert. Stellen Sie diese Verbindung mit einer
    der üblichen Methoden her.
    Achten Sie darauf, dass auf dem SMTP-Server ein Account eingerichtet ist, dessen
    Zugangsdaten mit jenen übereinstimmen, mit denen Sie den FB 490 füttern. Dies
    ist insbesondere wichtig, falls der SMTP-Server nicht „offen“ ist, d.h. falls er keine
    anonyme Weiterleitung von Nachrichten erlaubt.

    HINWEISFür Details zur Konfiguration Ihrer Internetverbindung, ziehen Sie die Unterlagen
    Ihres Internetdienstanbieters (ISP) zu Rate, und folgen Sie den dort
    vorgegebenen Abläufen
    Jesper M. Pedersen

  6. #6
    Join Date
    22.06.2009
    Location
    Sassnitz
    Posts
    8,808
    Danke
    767
    Erhielt 2,620 Danke für 2,101 Beiträge

    Default

    "Der Rechner" könnte zwischen den zwei Netzwerkkarten routen, allerdings gibt es dann keine Trennung mehr zwischen PC-Netz und SPS-Netz.
    Aktivieren der TCP/IP-Weiterleitung in Windows XP
    Man könnte auch auf "dem Rechner" einen SMTP-Server oder Relay-Agent oder SMTP-Dienst installieren.

    Quote Originally Posted by Versand von E-Mails mit SMTP-Bausteinen für die offene Kommunikation (FB490)
    Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass bei Vernetzung Ihrer Anlage mit anderen Anlagenteilen, dem Unternehmensnetz oder dem Internet entsprechende Schutzmaßnahmen im Rahmen von Industrial Security zu ergreifen sind.
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

  7. #7
    Ninja2602 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    07.07.2011
    Posts
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Moin,
    das Update ist installiert, habe noch Probleme mit dem License Key aber da ist schon Siemens drauf angesetzt, erstmal nutze ich die Trial Version.

    In der Anleitung die oben verlinkt ist steht ja welche Bausteine dem Projekt hinzugefügt werden müssen.
    Die FCs habe ich auch alle in der entsprechend beschriebenen Bibliothek gefunden, aber die SFCs und den FB 490 finde ich nicht.
    Ich verstehe das Dokument so das ich den FB 490 auch aus einer Bibliothek hinzufügen muss, oder etwa nicht?

  8. #8
    Join Date
    27.05.2004
    Location
    Thüringen/Berlin
    Posts
    11,716
    Danke
    487
    Erhielt 2,558 Danke für 1,848 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Ninja2602 View Post
    Moin,
    das Update ist installiert, habe noch Probleme mit dem License Key aber da ist schon Siemens drauf angesetzt, erstmal nutze ich die Trial Version.

    In der Anleitung die oben verlinkt ist steht ja welche Bausteine dem Projekt hinzugefügt werden müssen.
    Die FCs habe ich auch alle in der entsprechend beschriebenen Bibliothek gefunden, aber die SFCs und den FB 490 finde ich nicht.
    Ich verstehe das Dokument so das ich den FB 490 auch aus einer Bibliothek hinzufügen muss, oder etwa nicht?
    Die SFC/SFB sind bereits auf der SPS, wenn diese die entsprechenden Funktionen unterstützt.
    Der FB490 kommt aus dem Projekt, zu dem der Link in pylades Post #2 führt, also runterladen, entpacken und von dort kopieren.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    Ninja2602 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    07.07.2011
    Posts
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Alles klar, vielen Dank.
    War mir nicht sicher ob der FB nicht vllt doch in irgendeiner Bibliothek zu finden ist.
    Aber dann kopier ich den.

  10. #10
    Ninja2602 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    07.07.2011
    Posts
    259
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Ich versuche gerade das Beispiel Programm zu verinnerlichen.
    Auf den ersten "Blick" ist auch vieles verständlich.
    ABER der Mailversand soll Ereignisgesteuert stattfinden, d.h. bei einer eintretenden Störung wird eine Variable auf TRUE gesetzt und diese soll dann den Mailversand auslösen.
    1) Ich habe gelesen das das Merkerbit M100.0 den Mailversand auslöst. Ist das richtig? Das würde ja bedeuten das, wenn ich das Merkerbit durch mein Ereigniss setzte oder Rücksetzte das beim Setzen eine Mail versendet wird.
    2) Und wenn ich mehrere verschiedene Mails versenden möchte, muss ich dafür dann den FB490 mehrmals aufrufen und anstatt des M100.0 ein neues Merkerbit nehmen?

Similar Threads

  1. IM 151-7 CPU "Adressen packen"
    By Alex S. in forum Simatic
    Replies: 2
    Last Post: 21.12.2011, 18:10
  2. Fernwartung einer PN-CPU (ET200 IM 151-8)
    By justbql in forum Simatic
    Replies: 6
    Last Post: 14.09.2011, 00:38
  3. Kommunikation IM-151-8F mit S7 1200
    By Newbie in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 25.03.2010, 13:44
  4. Emailversand
    By dennish23 in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 30
    Last Post: 02.12.2008, 08:48
  5. Problematik mit Emailversand
    By dennish23 in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 0
    Last Post: 30.09.2008, 16:42

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •