Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 9 of 9

Thread: ET 200SP Motorstarter : Safety : finde GSD nicht für STEP 7 V5.5 SP4

  1. #1
    Join Date
    13.03.2007
    Location
    Nürnberg
    Posts
    798
    Danke
    74
    Erhielt 72 Danke für 64 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,
    ich habe bereits reichlich Erfahrung in Safety, allerdings nur mit F-DI und F-DQ.

    Nun kommt ein Safety Motorstarter hinzu.
    Einen nicht sicheren finde ich im Hardwarekatalog. Aber die Safe nicht.


    Aus den Handbuch Betriebsanleitung.pdf entnehme ich :

    Code:
    Projektieren eines Motorstarters
    
    Die SIMATIC ET 200SP Motorstarter projektieren Sie genauso wie die Peripheriemodule des Dezentralen Peripheriesystems ET 200SP.
    Die GSD-Dateien lassen sich ab der Version STEP 7 V5.5 SP4 und TIA Portal V13 SP1 verwenden.
    Aber nirgendwo finde ich die "GSD-Datei" .

    Ich verwende STEP 7 V5.5 SP4 , also die Classic.

    Verschieden GSD habe ich gefunden, aber die geht z.b. nur mit STEP 7 V5.6 .

    Kann mir jemand einen Link geben?


    Code:
    Die SIMATIC ET 200SP Motorstarter projektieren Sie genauso 
    wie die Peripheriemodule des Dezentralen Peripheriesystems ET 200SP.
    Bedeutet das, ich brauche kein Telegramm 30 o.ä. wie bei Sinamics ?

    bye
    Last edited by Senator42; 20.05.2020 at 19:15. Reason: Textkorr.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)


    Reply With Quote Reply With Quote ET 200SP Motorstarter : Safety : finde GSD nicht für STEP 7 V5.5 SP4  

  2. #2
    Join Date
    06.08.2010
    Posts
    214
    Danke
    0
    Erhielt 67 Danke für 51 Beiträge

    Default

    Wie möchtest du denn die Motorstarter sicher abschalten? Falls über ein F-PM-E dann brauchst du das entsprechende F-Configuration Pack für Distributed Safety. Für die ET200SP Motorstarter an sich brauchst ja keine GSD sondern das passende HSP:

    https://support.industry.siemens.com.../view/23183356


    Number Name HSP version Part No. Firmware Step 7 version Comment
    2104 ET 200SP AI 2xSG 4-/6-wire HS V1.0 7MH4 134-6LB00-0DA0 V1.0 V5.5 SP4 ET 200SP Analog input module AI 2xSG 4-/6-wire HS
    2102 ET 200SP Motor starter Failsafe V1.3 3RK1 308-0??00-0CP0 V1.2 V5.5 SP4 Failsafe motor starter modules for ET 200SP
    2101 ET 200SP Motor starter Standard V2.4 3RK1 308-0??00-0CP0 V1.2 V5.5 SP4 Motor starter modules for ET 200SP

  3. #3
    Join Date
    13.03.2007
    Location
    Nürnberg
    Posts
    798
    Danke
    74
    Erhielt 72 Danke für 64 Beiträge

    Default

    Falls ich auf dem Holzweg bin, korrigiert mich.

    > Wie möchtest du denn die Motorstarter sicher abschalten?

    Ich dachte, die HW-Config gibt mir die passenden F-E/As, genau so wie bei F-DQ.
    Also den F-Ausgang Rechtslauf beschreiben (im Saftyprogramm).
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  4. #4
    Join Date
    06.08.2010
    Posts
    214
    Danke
    0
    Erhielt 67 Danke für 51 Beiträge

    Default

    Ja da bist du auf dem Holzweg

    Die ET200SP Safety Motorstarter haben einen F-DI auf den man über ein Sicherheitsschaltgerät 24V legen muss. Es gibt BaseUnits die dieses Signal weiterleiten um mit einem Signal eine ganze Gruppe abzuschalten. Alternativ kann man auch ein F-PM-E nehmen:

    https://support.industry.siemens.com...view/109748128

  5. #5
    Join Date
    13.03.2007
    Location
    Nürnberg
    Posts
    798
    Danke
    74
    Erhielt 72 Danke für 64 Beiträge

    Default

    > Die ET200SP Safety Motorstarter haben einen F-DI auf den man über ein Sicherheitsschaltgerät 24V legen muss
    dieser wird z.b. mit einem F-DQ verbunden. richtig?

    habe mal ein Beispiel gebaut:

    HW-Config.PNG

    nothalt.PNG

    ausgänge.PNG
    Der "Rote" Ausgang ist zwar im F-Starter das Signal Rechtslauf, aber gar nicht Safe? Warum, wenn es doch eine F-Starter ist.
    Ausserdem erlaubt es das Safty-Programm einen Normalen Ausgang zu beschreiben. Stimmt das eigentlich?

    Nicht sichere Merker kann man verwenden, das kenn ich schon.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  6. #6
    Join Date
    06.08.2010
    Posts
    214
    Danke
    0
    Erhielt 67 Danke für 51 Beiträge

    Default

    Bei Step7 Classic ist es so dass alles was im Editor rot ist "unsichere" Signale sind. Du kannst im Safety Programm auch Standardausgänge schreiben, das ist zulässig. Du müsstest eigentlich schon in der HW-Konfig sehen können dass es kein richtiger Profisafe-Teilnehmer ist, sonst müsstest du eine Eingabemöglichkeit für eine Profisafe Adresse an jedem Starter haben. F-Starter heist nur das er ein gewisses Performance Level hat, nicht dass er automatisch ein Profisafe-Slave ist. Wie gesagt du kannst die sichere Abschaltung auch über ein F-PM-E via Profisafe steuern. Ich finde die neuen ET200SP Starter aber auch nicht mehr so gut was das Konzept angeht. Die "alten" ET200S Starter mit den 6 über Profisafe schaltbaren Schaltgruppen die man umjumpern konnte fand ich wesentlich besser.

  7. #7
    Join Date
    13.03.2007
    Location
    Nürnberg
    Posts
    798
    Danke
    74
    Erhielt 72 Danke für 64 Beiträge

    Default

    > alles was im Editor rot ist "unsichere" Signale
    wusste ich schon.

    >
    F-Starter heist nur das er ein gewisses Performance Level hat, nicht dass er automatisch ein Profisafe-Slave ist
    DAS wusste ich nicht, daher meine Verwunderung dass die E/A gar nicht Safe sind.


    >
    Wie gesagt du kannst die sichere Abschaltung auch über ein F-PM-E via Profisafe steuern.
    Warum kann ich nicht das im NW5 benutzen?
    Den F-DQ (F Ausgangsmodul) dann auf den F-DI vom Starter (
    BaseUnit) verdraten. Ist doch beides SAFETY.
    Wozu brauche ich denn das
    F-PM-E genau?


    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



  8. #8
    Join Date
    06.08.2010
    Posts
    214
    Danke
    0
    Erhielt 67 Danke für 51 Beiträge

    Default

    Natürlich kannst du das auch über ein F-DQ machen der auf den F-DI des Motorstarter verkabelt ist. Ich hab nur geschrieben es gibt auch die Option über ein F-PM-E, steht ja in dem in #4 verlinkten Siemens Dokument.

  9. #9
    Join Date
    13.03.2007
    Location
    Nürnberg
    Posts
    798
    Danke
    74
    Erhielt 72 Danke für 64 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    danke, all die infos haben mir geholfen.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



Similar Threads

  1. TIA ET 200SP GSD Datei löschen
    By STL-Leuthe in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 09.03.2020, 15:04
  2. Step 7 Hotfix für Step 7 V5.5 SP4
    By Lipperlandstern in forum Simatic
    Replies: 6
    Last Post: 25.01.2016, 10:24
  3. Replies: 6
    Last Post: 03.03.2015, 13:20
  4. Replies: 5
    Last Post: 03.03.2008, 10:14
  5. Wo finde ich die GSD-Datei für TP270?
    By Anonymous in forum Simatic
    Replies: 7
    Last Post: 09.03.2004, 15:35

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •