Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 5 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 46

Thread: MoviTools / Movisuite / SIEMENS TO / Lenze / ...

  1. #1
    Join Date
    06.11.2008
    Location
    Steinhagen
    Posts
    1,146
    Danke
    226
    Erhielt 191 Danke für 164 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    aufgrund eines anderen Threads und der darin anschwellenden (offtopic-)diskussion über zukünftige einzusetzende Antriebssysteme, dachte ich es wäre interessant dazu dieses Thema zu erstellen.

    Also wir haben bisher mit SEW (MoviDrive/MoviAxis) gearbeitet. Nach langem Abwägen haben wir uns entschieden mit MoviC ins Rennen zu gehen.

    Was setzt ihr ein bzw wollt ihr zukünftig einsetzen?

    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    Zwei Aussagen, die man nicht ungeprüft hinnehmen sollte:
    - "Das machen wir schon immer so!"
    - "Das machen die Anderen auch so!"
    Reply With Quote Reply With Quote MoviTools / Movisuite / SIEMENS TO / Lenze / ...  

  2. Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu MFreiberger für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (07.04.2021),DeltaMikeAir (07.04.2021),rostiger Nagel (07.04.2021),Stefan1312 (07.04.2021),zako (07.04.2021)

  3. #2
    Join Date
    23.12.2012
    Posts
    250
    Danke
    41
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Default

    Danke für das Starten des Themas...

    Was setzt ihr ein bzw wollt ihr zukünftig einsetzen? -

    wäre auch interessant, aus welchen Grund man den ein oder anderen Hersteller für zukünftige Projekte favorisiert bzw. warum man sich von ehemaligen Herstellern abgewendet hat... .. bin schon gespannt..

  4. #3
    MFreiberger is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    06.11.2008
    Location
    Steinhagen
    Posts
    1,146
    Danke
    226
    Erhielt 191 Danke für 164 Beiträge

    Default

    Moin,

    SEW wäre bei uns gesetzt. Es gibt allerdings einen Umstand, der SEW wackeln lässt. SEW fischt in unseren Gewässern (Hochregallager => Regalprüfung, RBG-Wartung, etc.). Dabei ging es sogar um einen konkreten Kunden.

    Was den Service angeht, ist das ein zentraler Punkt, warum wir SEW einsetzen.

    Angenehm finde ich bei der Applikation "Stacker Crane", dass jede Achse eine zentrale Schnittstelle hat. Egal wie viel und was für Antriebe dahinter sitzen (Antipendel, ein- zwei- oder vier angetriebene Räder, zwei Hubmotoren, ...). Bei der MoviAxis musste man zunächst immer das Steuerwort umschalten (Gruppe, Einzelachse, ...).

    VG

    MFreiberger
    _____________________________________________
    Zwei Aussagen, die man nicht ungeprüft hinnehmen sollte:
    - "Das machen wir schon immer so!"
    - "Das machen die Anderen auch so!"

  5. #4
    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    13,532
    Danke
    3,309
    Erhielt 3,824 Danke für 2,447 Beiträge

    Default

    Ich würde auch gerne zu den Movi C wechseln, die Zeit hindert mich.

    Zwiespaltig bin ich immer noch bei der Umsetzung, ich würde Sie gerne mit
    TO Objekten aus der TIA Welt nutzen, weiß allerdings nicht wie weit das möglich
    ist.

    Zur Zeit nutze ich Movitrac, Movidrive und Moviaxis.
    SEW wir wohl weiterhin verwendet, da wir ein Umschlag baren Vertriebler von SEW
    für die Antriebstechnik haben.
    Last edited by rostiger Nagel; 07.04.2021 at 13:06.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.
    Das Problem ist nicht das Problem, das Problem ist die Einstellung zum Problem.

  6. #5
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    7,261
    Danke
    1,453
    Erhielt 1,655 Danke für 1,228 Beiträge

    Default

    SEW wird wohl weiterhin verwendet, da wir ein Umschlagbaren Vertriebler von SEW
    für die Antriebstechnikt haben.
    Das geht mir auch so. Sie reagieren auch im Notfall sehr schnell. Mir ist in Kaiserslautern mal ein Servomotor
    bei einer Inbetriebnahme einer anderen Anlage ausgefallen. Da ich vor Ort war, habe ich mich gekümmert,
    in Bruchsal angerufen und sie haben während ich ins Werk ( Bruchsal oder Karlsruhe ) gefahren bin Motor und Getriebe zusammen
    gestellt. Er war so nicht lagernd. Ich habe den Motor dann direkt bei Ankunft am Werk von einem Werkstattmeister unlackiert in die Hand gedrückt bekommen,
    ohne großen bürokratischen Aufwand.
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310
    【ツ】Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

  7. #6
    Join Date
    05.04.2012
    Posts
    1,434
    Danke
    163
    Erhielt 361 Danke für 303 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by MFreiberger View Post
    ... warum wir SEW einsetzen.
    Angenehm finde ich bei der Applikation "Stacker Crane", dass jede Achse eine zentrale Schnittstelle hat. Egal wie viel und was für Antriebe dahinter sitzen (Antipendel, ein- zwei- oder vier angetriebene Räder, zwei Hubmotoren, ...). Bei der MoviAxis musste man zunächst immer das Steuerwort umschalten (Gruppe, Einzelachse, ...).
    Im Vergleich zu Technologieobjekt SIEMENS:
    dort kannst Du entscheiden, ob Du pro Antrieb ein TO anlegst, oder das Steuerwort einfach im Antrieb spiegelst (SINAMICS S120). Hängt z.B. davon ab, ob Du z.B. bei Ausfall eines Antriebs mit nur einem weiterfahren können willst.
    Bei der Anwendung kurvengängiger Regalbediengeräte macht man z.B. eine dynamische Umschaltung zwischen Geschwindigkeits- Master Vorderrad und -Hinterrad. Da machen dann auch zwei TO´s Sinn (immer der Antrieb der gerade den größeren Lenkeinschlag hat bestimmt die Geschwindigkeit).
    Last edited by zako; 07.04.2021 at 13:06.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu zako für den nützlichen Beitrag:

    MFreiberger (07.04.2021)

  9. #7
    Join Date
    27.05.2004
    Location
    Thüringen/Berlin
    Posts
    14,116
    Danke
    814
    Erhielt 3,255 Danke für 2,309 Beiträge

    Default

    @zako
    Hast du mal einen Link, zum Spiegeln des Steuerwortes? Oder wird das wirklich einfach hart gemacht? Was ist in diesem Fall mit den Rückmeldungen?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #8
    Join Date
    05.04.2012
    Posts
    1,434
    Danke
    163
    Erhielt 361 Danke für 303 Beiträge

    Default

    ja man kann das Steuerwort auf den Slave spiegeln und dann den MASTER über MASTER.p840= SLAVE.r899.11 einschalten. Wenn man will kann man ja Störcode usw. vom SLAVE über Zusatzdaten hochsenden. Das ist der Vorteil der Bico-Technik. Ob Du dann der SLAVE einfach in Drehmomentregelung ist und den Drehmomentsollwert vom MASTER bekommt, oder wie bei Regalbediengeräten über Lastausgleichsregelung arbeitet ist eigentlich egal. Bei solchen Kopplungen sollte auch ein "Exception Handling" (Reaktion des Antriebs auf Fehler des Partnerantriebs) bedacht werden (ist auch von Vorteil wenn das direkt im Antrieb erfolgen kann), wie z.B.:
    https://support.industry.siemens.com.../view/72341566
    In diesem Zusammenhang kann man noch die TEC SERVCOUP nennen, wo man bei gekoppelten Motoren z.B. nur einen Motorgeber braucht, da der Geber dann per Software gesplittet wird (z.B. zwei Torquemotoren auf eine gemeinsame Welle wo man sich nen teueren Hohlwellengeber sparen kann):
    https://mall.industry.siemens.com/ma...ducts/10397961

    Aber wie oben schon geschrieben, ich finde es auch gut wenn man alle Antriebe von der Steuerung aus anbindet und im Griff hat. Du bist da völlig flexibel.
    Last edited by zako; 07.04.2021 at 20:25.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu zako für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (08.04.2021)

  12. #9
    Join Date
    19.10.2010
    Posts
    378
    Danke
    15
    Erhielt 47 Danke für 39 Beiträge

    Default

    Hi,

    Wir arbeiten meist mit SEW MoviMOT/TRAC/DRIVE B. Aber nach Kundenwunsch auch Mal mit Siemens, Danfoss, Lenze.

    Damit wird meistens Paletten-FT oder ungekoppelte Servoapplikationen realisiert.

    Firmenweit sind die Siemens FUs G120 verschrien, da es bisher keiner geschafft hat einen Umrichter ohne großen Hick Hack in Betrieb zu nehmen. Entweder sind bei uns einfach alle zu doof oder wir sind von SEW zu verwöhnt.

    Auch der Service ist bei SEW unschlagbar.

    Zum Thema Movi C haben wir beschlossen erst zu warten bis wir alles in "C" bekommen und dann zu wechseln.

    Grüße


    Gesendet von meinem M2007J3SG mit Tapatalk

  13. #10
    Join Date
    05.04.2012
    Posts
    1,434
    Danke
    163
    Erhielt 361 Danke für 303 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... bzgl SINAMICS gibt es ja genügend Anwendungsbeispiele im Netz.
    https://support.industry.siemens.com...13213&lc=de-WW

    Natürlich spielt der dann v.a. im SIMATIC Umfeld seine Usabiltiy- Vorzüge aus.

Similar Threads

  1. Siemens Motor mit Lenze 840 D
    By Brender in forum Antriebstechnik
    Replies: 2
    Last Post: 20.10.2017, 14:12
  2. Biete: Siemens Servomotor und Lenze AC-Getriebemotoren
    By Gogonfa in forum Suche - Biete
    Replies: 0
    Last Post: 26.07.2016, 22:25
  3. Step 7 Lenze i700 per Siemens-CPU
    By xj900mb in forum Simatic
    Replies: 0
    Last Post: 03.12.2015, 12:28
  4. Lenze i700 per Siemens-CPU
    By xj900mb in forum Antriebstechnik
    Replies: 0
    Last Post: 03.12.2015, 12:27
  5. Wechsel von Lenze zu Siemens
    By Bensen83 in forum Antriebstechnik
    Replies: 13
    Last Post: 17.09.2009, 07:12

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •