Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Fragen zu Stern-Dreieck Umschalt-Stromstoss

  1. #1
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich hab mal vor etlichen Jahren ein Zeiger/Winkeldiagramm über den Umschaltvorgang von Stern nach Dreieck gesehen. Hat jemand noch so was, bzw. Literatur drüber?

    Es geht um den Umschaltstromstross. Der kann ja je nach Verdrahtung von U1/V1/W1 und U2/V2/W2 grösser oder kleiner sein. d.h. es gibt 2 verschiedene Verkabelungsmöglichkeiten, beide funktionieren, aber der eine ist "richtiger", sprich weniger grosser Stromstoss beim umschalten.

    thanx, o.s.t.
    Zitieren Zitieren Fragen zu Stern-Dreieck Umschalt-Stromstoss  

  2. #2
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Es geht um den Umschaltstromstross. Der kann ja je nach Verdrahtung von U1/V1/W1 und U2/V2/W2 grösser oder kleiner sein. d.h. es gibt 2 verschiedene Verkabelungsmöglichkeiten, beide funktionieren, aber der eine ist "richtiger", sprich weniger grosser Stromstoss beim umschalten.
    Ich lerne ja gern was dazu, aber das halte ich doch für eine der vielen Legenden, die sich um dieses Verfahren ranken. Aber hier sind ja genügend Meister der Technik versammelt, die uns da erleuchten werden

    Weil ich peinlicherweise neulich auch kein richtiges Zeigerdiagramm mehr malen konnte, hab ich mal damit ein wenig Nachhilfe betrieben:http://www.user.fh-stralsund.de/~ema...drephae1-8.pdf, evt. hilfts dir ja auch weiter.
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  3. #3
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    71
    Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ich meine nicht nur, sondern behaupte dass das mit dem verschiedenen Stromstoß ins Reich der Fabeln gehört.
    Im laufe meines Lebens habe ich einige Motoren angeschlossen.Mehr hilft mir aber meine Wissen über Motorwicklungen, denn auch das habe ich mal von Grund auf erlernt.
    Es spielt überhaupt keine Rolle ob ich am Wicklungsanfang oder Ende anschließe.Dies legt der Wickler nach Lust und Laune fest, was Anfang und Ende ist.
    Es muss natürlich mit allen drei Phasen gleich geschehen, aber sonst ist es egal.
    Folglich ist auch kein Unterschied da.
    Geändert von Stromer (31.01.2007 um 19:38 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    viel wichtiger als die Verdrahtung (die Sternbrücke auf V1/W1/U1 zu klemmen hast du nicht von mir gelernt!) ist die exakte Stern/Dreieck-Zeit.
    Am besten mit einem aufzeichnenden Meßgerät durch Probieren (igitt) genau festlegen. Nicht vergessen: Sternschütze fallen manchmal trotz konventioneller Verriegelung langsamer ab als Dreieckschütze anziehen, deshalb eine Umschaltpause programmieren, sonst kommt der Umschaltstromstoß nicht vom Motor, sondern von der Schützkombination.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Umschaltzeit  

  5. #5
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Also noch nicht vor allzulanger Zeit den Meister gemacht, aber außer "Sprengschaltung" trotz Hardwareverriegelung die durch die von Werner angesprochene Schaltpause vermieden werden kann ist mir da auch keine andere Schaltungsart bekannt.
    Es hieß nur von dem Dozenten der für Steuerungstechnik zuständig war:" Die SPS ist schneller als ein Schütz, also bei Drehrichtungsumschaltung und Stern-Dreieck lieber Schaltpausen einfügen.
    Ansonst auch die Umschaltzeit nicht zu früh einleiten. Was bestimmt nicht zu einer Spannungsspitze führt währe Direktanlauf in Dreieck.^^
    Ok eine nicht unerwartete Spannungsspitze.
    Oder an die die mehr mit Motoren uns Anlaufzeiten zu tun haben gibt es da nicht Tabellen in denen "Empfohlene" Anlaufzeiten drin stehen?
    Ansonst wirklich wie Werner schrieb den Strom und die Zeit messen und bei Annährendem Sternnennstrom+1sec oder so die Umschaltung einleiten.
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  6. #6
    Avatar von o.s.t.
    o.s.t. ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    danke ersma an alle, die was dazu geschrieben haben.

    noch was zur Umschaltpause: bei uns werden generell Y-D Zeitrelais genommen, sprich: Hardwareverdrahtung, nix SPS. in den Zeitrelais sind die Umschaltpausen i.d.R. richtig hinterlegt.

    nun zum eigentlichen Posting: habe das besagte Dokument wieder gefunden.
    wer Lust hat, siehe Anhang.
    Wer dann immer noch das Gefühl hat, dass das mit verschieden grossen Umschaltstromstössen ins Reich der "Fabeln" gehört: bitteschön...

    gruss, o.s.t.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    • Dateityp: pdf Y-D.pdf (371,7 KB, 178x aufgerufen)

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu o.s.t. für den nützlichen Beitrag:

    Hamelensis (19.11.2016),thomas_1975 (08.03.2010)

  8. #7
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Beim Umschalten von Stern auf Dreieck muß natürlich nicht nur die gleiche Phasenfolge, sondern auch die gleiche Phasenlage beibehalten werden. Der sonst entstehende Umschaltstromstoß ist aber nicht systembedingt, sondern ein Elektriker-Kunstfehler!
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Phasengleichheit  

  9. #8
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Werner54 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Beim Umschalten von Stern auf Dreieck muß natürlich nicht nur die gleiche Phasenfolge, sondern auch die gleiche Phasenlage beibehalten werden. Der sonst entstehende Umschaltstromstoß ist aber nicht systembedingt, sondern ein Elektriker-Kunstfehler!
    "Gleiche Phasenlage" ?

    Komm jetzt nicht mit dem alten Märchen,
    "Im Stern dreht er linksrum, im Dreieck rechtsrum"

    das gibts nämlich nicht !

  10. #9
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Unregistrierter gast Beitrag anzeigen
    "Gleiche Phasenlage" ?

    Komm jetzt nicht mit dem alten Märchen,
    "Im Stern dreht er linksrum, im Dreieck rechtsrum"

    das gibts nämlich nicht !
    @ug

    genau das gilt's zu vermeiden. Das wäre ja auch wirklich ein grausamer Fehler, den ich keinem Fachmann so schnell verzeihen würde.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!

  11. #10
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    71
    Danke
    4
    Erhielt 15 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von o.s.t. Beitrag anzeigen
    Wer dann immer noch das Gefühl hat, dass das mit verschieden grossen Umschaltstromstössen ins Reich der "Fabeln" gehört: bitteschön...
    Hast du überhaupt schon mal einen Motor angeschlossen und den ins Dreieck geschaltet. Ich meine mit festen Klemmen?
    Falls ja, schau Dir mal die Schaltung genau an
    Ansonsten hat hoffenlich der Wickler deinen Beitrag gelesen, damit auch der Anfang das ist, was draufsteht, denn auch da gibt es verschiedene Möglichkeiten
    Aber ich bin sicher das hast du ja alles ganz genau bedacht.

Ähnliche Themen

  1. Stern-Dreieck-Anlauf
    Von Flutlicht im Forum Simatic
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 18:03
  2. FB für Stern/Dreieck Anlauf
    Von thomsguy im Forum Simatic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 21:25
  3. FU Dreieck Stern
    Von chris_who im Forum Elektronik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 20:23
  4. FB Stern/Dreieck
    Von Max4 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:59
  5. Motorschaltung Stern/Dreieck
    Von Mike1983 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 22:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •