Na wenn er halt die letzte Zeit nicht gelaufen ist, dann halt mal kurz eine Gleichstromquelle auf eine Phase halten. Kleine Motorradbatterie oder ähnliches dürfte genügen.

Es funktioniert natürlich zum Basteln, aber es wird kaum eine stabile Spannung erreicht werden können. Sollte man aber in etwa immer die gleiche Leistung am Asynchrongenerator haben, zB. Glühlampen zur Partybeleuchtung, so kann man die Spannung mit verschiedenen Kondensatoren fest einstellen.

Da das Thema auch zum Basteln aufgemacht wurde, dürfte es eine billige Bastelanleitung zum "Kraftwerksbauer" sein.