Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Umrollen von Papier und Gewebe

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2004
    Beiträge
    92
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich suche einen Ansatz zum Umwickeln von Papier und Gewebe. Das Material soll stramm mit einer konstanten Geschwindigkeit bis max. 60m/min aufgewickelt werden.

    Ich habe 2 VCs von Siemens, einen am Abroller und einen am Aufroller

    Wie gehe ich das technisch am besten an ?
    • Am Abwickler eine Zugmessdose und dort das über einen konstanten Moment "bremsen" und am Aufwicker eine Drehzehlregelung die geben das Moment des Abwickers aufrollt ??
    • Die Druckmessdose am Aufickler und mit konstanten Moment aufrollen und den Abwicker mit keiner konstanten Geschwindigkeit laufen lassen ??
    oder hat jemand eine bessere Idee ...

    vielen Dank im vorraus
    Gruß
    beinchen
    Zitieren Zitieren Umrollen von Papier und Gewebe  

  2. #2
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    223
    Danke
    7
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ich kenne folgenden Ansatz,
    am Abwickler eine pneumatische Bremse zur Spannungssteuerung
    Hersteller z.B Kronert. Die Spannung des Materials wird über eine Walze in der DMS eingelassen sind gemesse. Dann braucht man noch eine Lichtschranke um die Bahn des Materials mittels Verfahrwagen zu korregieren Hersteller z.B. Leuze.
    Bei dieser Konstruktion muss der Abwickler seitwärts über Hydraulik oder Pneumatik verfahrbar sein.
    Nur der Aufwickler wird über einen Motor angetrieben.

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde mit einem Laser-Lichttaster o.ä. der Durchmesser jeweils der Abwickel- und der Aufwickelrolle messen. Eventuell das ganze noch zusätzlich mit einer Tänzer-Rolle nach-korrigieren. Das Verhältnis von Umfangsgeschwindigkeit zu Radius (oder Durchmesser) deiner Rollen ist eine 1/x Abhängigkeit.

    In einem früherem Leben hatte ein Anlagenbauer so etwas mal über Zugkraft und Momenten-Regelung an den Antrieben lösen wollen. Hatte nicht funktioniert, weil das System in der Auflösung zu träge ist ...

  4. #4
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    214
    Danke
    8
    Erhielt 45 Danke für 37 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo fbeine,
    sende mir mal deine E-Mail Adresse per PN
    dann sende ich dir eine PDF-Datei die Aufschluss über die verschiedenen Wickeltechniken gibt. Die Datei passt mit ihren 5,5Mb leider nicht ins Forum.


    Gruß Per
    Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. [Henry Ford]
    Zitieren Zitieren Wickeltechnik  

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Per für den nützlichen Beitrag:

    fbeine (12.06.2007)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 18:08
  2. Schere, Stein, Papier spiel für die Siemens Logo?
    Von Nylli im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 14:26
  3. GAP Papier?
    Von kiwi im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 12:38
  4. Siemens C7, Papier steckt fest
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 19:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •