Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Softstart Siemens 3rw40 90kW

  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Habe ein bisschen Probleme einen 90kW Motor 162A (Ventilator) zu starten. Die Auslösekategorie ist off. Die Startspannung 90%. Wenn ich die Rampe auf 7 Sekunden und den Strombegrenzungswert auf exakt 3.7 einstelle, läuft er teilweise hoch (in ca.10 Sekunden). wenn ich aber einen höheren oder tiefern Wert beim Strom einstelle, dann schafft der Motor es nicht auf die Nenndrehzahl zu kommen. Er zieht aber je nach Einstellung während 40 Sekunden 435A bis dann der vorgeschaltete Leistungsschalter auslöst. Für einen wertvollen Tipp bin ich Euch sehr dankbar.

    Gruss Stephan22
    Zitieren Zitieren Softstart Siemens 3rw40 90kW  

  2. #2
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    ich habe des öfteren mit "großen" Gebläsen zu tun (11-22KW). Diese laufen generell als Schweranlauf. Probleme macht meist der Leistungsschalter, entweder nehme ich direkt eine Stufe größer oder ich benutze nur Sicherungen: Der Motor wird dann über den Thermistor gegen Überlast geschützt...
    Ein passender Motorschutz/Leistungs/Bimetall schaft es fast nie den Anlaufstrom zu halten, auch wenn ich einen Sanftanlauf benutze.


    Keine Ahnung ob dir das hilft... ist ja ein paar Stufen kleiner
    Zitieren Zitieren Ist nicht meine Leistungsklasse... aber...  

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Ich weiß nicht genau warum,
    aber gefühlt würde ich sagen die 90% Startspannung sind zu hoch,
    hingegen die Hochlauframpe mit 7s zu kurz.

    Was sagt dir denn dein Gehör über den Anlauf des Ventilators?
    Wie denkst du das er anläuft, läuft er überhaupt an?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo Stephan,

    mein Simulationsprogramm kommt zum Ergebnis:
    Ie =4,8 ; Rampenzeit = 9 Sekunden ; Startspannung = 40%
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Simulation  

  5. #5
    Stephan22 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Herzlichen Dank. Wusste nicht, dass es für die Softstarter ein Simulationsprogramm gibt. Werde mal bei Siemens nachfragen. Arbeite sonst eher mit kleineren Motoren, wo die Einstellungen kein Problem sind. Was mir aber immer noch nicht klar ist, warum das Gebläse nur bei der Strombegrenzungseinstellung von 3.7 anläuft, bei einer höheren oder tieferen Einstellung der Motor aber nicht auf volle Drehzahl kommt.
    Vielen Dank.

    Gruss Stephan22

  6. #6
    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo Stephan22,
    die Software heißt Soft Starter ES.
    Kostet leider etwas je nach dem welche Anforderungen du hast.
    Guggst du hier:

    https://mall.automation.siemens.com/...0-&jumpto=5770

    Maier21

  7. #7
    Stephan22 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.07.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag

    Danke, werde diese Software bestellen. Bin unterdessen ein bisschen schlauer geworden. Der Motor zieht bei der Einstellung 3.7 etwa 600 A, wenn ich höher gehe fällt die Spannung infolge langer Leitung und kleinem Trafo unter den für den Softstart akzeptablen Wert - so dass dieser auf Störung geht. Unter 3.5 mag das Gebläse aber nicht mehr auf Nenndrehzahl hochlaufen, so dass nach einer Minute die Sicherungen rausfliegen. Wir werden nun am Eingang eine Klappe montieren, die erst öffnet, wenn der Venti mit Nenndrehzahl läuft.

    Gruss Stephan22

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 16:36
  2. Abschirmung auflegen bei einem 90kw FU?
    Von olitheis im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 11:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •