Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Drehmomentensteller für Gleichstrommotor gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem:

    Es soll das Drehmoment einer Aufwickelmaschine gestellt werden, um eine konstante Aufwickelspannung zu erreichen. Bei dem Antrieb handelt es sich um einen 12VDC / 6W Motor.

    Nun meine Frage, kennt jemand ein Gerät mit dem sich der Motorstrom und damit das Drehmoment über einen 0...10V Eingang steuern lässt, oder kann man eventuell einen Drehzahlsteller entsprechend beschalten.

    Gruß Buh
    Zitieren Zitieren Drehmomentensteller für Gleichstrommotor gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    was hast du für ein Getriebe hinter deinem Motor ?
    Wenn die Übersetzung anders ist als 1:1 dann hätte ich mit der Strom-Geschichte meine Bedenken ... Es gibt aber Drehmoment-Sensoren (z.B. von Fa. Burster)

  3. #3
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    214
    Danke
    8
    Erhielt 45 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde es mal mit einen kleinen Servoverstärker für bürstenlose und
    bürstenbehaftete DC-Motoren versuchen.
    Link: http://www.e-motion-controls.com/index.php?sprache=deutsch&datei=servoverstarker.php

    Habe wohl noch nicht eine Drehmomentenregelung mit den Verstärkern ausprobiert. Aber sonnst sind die voll in Ordnung .

    Gruß per
    Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. [Henry Ford]
    Zitieren Zitieren Seroverstärker  

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Buh Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem:

    Es soll das Drehmoment einer Aufwickelmaschine gestellt werden, um eine konstante Aufwickelspannung zu erreichen. Bei dem Antrieb handelt es sich um einen 12VDC / 6W Motor.

    Nun meine Frage, kennt jemand ein Gerät mit dem sich der Motorstrom und damit das Drehmoment über einen 0...10V Eingang steuern lässt, oder kann man eventuell einen Drehzahlsteller entsprechend beschalten.

    Gruß Buh
    Hallo,

    wer legt das Moment fest? Besteht dann nicht die Gefahr, dass der Antrieb "durchgeht"?
    Warum macht man da nicht eine Vorgabe für die Dreahzahl, wie bei einem Haspelantrieb?
    (nur mal so ein paar Gedanken hierzu)

    hth
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kiestumpe Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wer legt das Moment fest? Besteht dann nicht die Gefahr, dass der Antrieb "durchgeht"?
    Warum macht man da nicht eine Vorgabe für die Dreahzahl, wie bei einem Haspelantrieb?
    (nur mal so ein paar Gedanken hierzu)

    hth
    Sehe ich übrigens genau so. Und die Drehzahlsteuerung Wickel-Durchmesser-abhängig ...

  6. #6
    Buh ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    erstmal danke für die Antworten.

    Das notwendige Drehmoment wird über die aufgewickelte Bandlänge und den damit steigenden Wickeldurchmesser errechnet. Die Wickelgeschwindigkeit wird durch einen vorher positionierten Asynchronmotor vorgegeben. Der Gleichstrommotor soll den Wickel nur mit einer konstanten (mechan.) Spannung aufwickeln. Ein durchgehen des Motors halte ich für nicht möglich, da dieser kein Reihenschlußverhalten besitzt und die mech. Reibung im Getriebe und Wickel ausreichend groß ist.

    Ich habe mich dazu entschlossen einem Spannungsregler mit LM-317T zu einer einstellbaren Konstantstromquelle umzubauen. Über das Ergebnis werde ich dann informieren.

    Gruß Buh

Ähnliche Themen

  1. 24 DC Gleichstrommotor Richtungswechsel
    Von MisterBXX im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 20:19
  2. Drehrichtungsumkehr Gleichstrommotor
    Von settelma im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 11:41
  3. Kraftregelung Gleichstrommotor
    Von Capizzi001 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 13:13
  4. Auswahl Gleichstrommotor
    Von Treppi100 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 17:10
  5. Gleichstrommotor mit Geschwindigkeitsregelung an SPS
    Von dr.flintstone im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 14:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •