Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Simodrive 611u drehzahlbetrieb mit FB83 hilfe!!!

  1. #1
    Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Simodrive 611u mit Servomotor(1fk7042). Ich muss dieses System über Profibus mit S7-300 kontrolieren. Ich habe FB83 und die andere UDTs usw. Aber ich weiss nicht wie ich das machen soll... Muss ich alle Parametern in UDT300009 schreiben oder die Parametern von FB100 aufrufen? In meinem Projekt rufe ich FB83 so auf:

    CALL #a1
    NR_ACHS_DB := 71
    LADDR := 256
    WR_PZD := "a".d.WR_PZD_Nsoll
    RD_PZD := "a".d.RD_PZD_Nsoll
    enable_SFC_PZD := TRUE

    Als ich SPS und Simodrive eingeschaltet habe, hatte ich kein Fehler aber der Motor dreht sich leider nicht...

    Was soll ich machen?
    Zitieren Zitieren Simodrive 611u drehzahlbetrieb mit FB83 hilfe!!!  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo
    hast du mal in des Handbuch für den FB83 geschaut, das ich dir geschickt habe?
    Nach meinem Verständnis mußt du jetzt nur noch folgende Signale belegen:

    Drehzahlgeregelter Betrieb
    Vorbedingungen: STW1.Hochl_frei = 1
    STW1.HL_start = 1
    DBD 168 = Drehzahlsollwert vorgeben
    Anstoßen: STW1.Frei_sollw = 1
    Werte: DBD 208 = Drehzahlistwert

    Kannst du den Motor über die SW SimucomU steuern?

    Gruß

    Andreas
    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht lese was ich schreibe!

  3. #3
    mekcihan ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Erstens danke für deine schnelle Antwort...
    Ich kann den Motor über SimoComU steuern. Damit hab ich kein Problem. Aber ich muss über Profibus mit S7-300 kontrolieren.

    Vorbedingungen: STW1.Hochl_frei = 1
    STW1.HL_start = 1
    DBD 168 = Drehzahlsollwert vorgeben
    Anstoßen: STW1.Frei_sollw = 1
    Werte: DBD 208 = Drehzahlistwert

    jetzt weiss ich nicht wie ich diese Signale belegen soll.
    z.B. ich hab diese Parametern in UDT30009 geschrieben aber der Motor dreht sich nicht... oder muss ich diese Parameter von FB100 aufrufen? das ist mein Problem.

  4. #4
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    322
    Danke
    10
    Erhielt 22 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    einfach in einem Netzwerk im OB1 schreiben:

    Beispiel:
    --Netzwerk 1:
    L10000 ( ich weiß nicht wie die Drehzahl normiert ist)
    t db71.dbd2330 (siehe dein DB71: Solldrehzahl)

    u Freigabe (dein Eingang zum Starten)
    = db71.dbx2329.4 (hochlauf frei)
    = db71.dbx2329.5 (HL start)
    = db71.dbx2326.6 (freigabe Sollwert)

    --Ende Netzwerk 1

    Rückmeldung der Drehzahl db71.dbd2370

    Gruß

    Andreas
    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich nicht lese was ich schreibe!

Ähnliche Themen

  1. Simodrive 611u im Drehzahlbetrieb
    Von Hawkeye im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 15:24
  2. Simodrive 611U und FB83
    Von Markus im Forum Simatic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 15:32
  3. Tippbetrieb mit Simodrive 611U über FB83
    Von Rodewijn im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 16:06
  4. Simodrive 611U
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 11:59
  5. FCs für SIMODRIVE 611U
    Von SICHEL im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 15:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •