Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Eletromagnetische Störungen eines FU??

  1. #11
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    hallo,
    manche noname fu's sind richtige dreckschleudern, da piept mein spannungsmesser schon obwohl er noch in meiner tasche ist
    Manchmal ist das auch hilfreich, ich kenne ne Anlage wo der FU eine Etage höher in einem extra Schrank eingebaut ist, wenn man jetzt wissen will ob die Motoren wirklich im FU betrieb laufen (bin zu faul die Leiter hoch zuklettern ) brauch ich einfach nur meinen Spannungsprüfer (is nen guter alter) in den Schrank mit den MSB´s zu halten, der piept dann fröhlich

  2. #12
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Ist wahrscheinlich schon zu spät da Motor schon vorhanden ist aber vlt. eine möglichkeit der Nachrüstung, wie sieht es mit einer Motor-Umrichtereinehti aus wie Movimot von SEW? damit bist Du zumindest die Störungen der Motorleitungen aus dem Schrank los. Filter vor dem FU setzen und schauen ob es vernünftig läuft. Sollte das Panel dennoch Störungen haben mal mit den Herstellern kontakt aufnehmen ob und welche weiteren Filtermaßnahmen Du noch anwenden kannst.
    Zu FU und SPS in einem Schrank klar geht aber die abstände müssen eingehalten werden siehe die Hinweise in den Links von Rittal einige beiträge weiter oben.

  3. #13
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Abgesehen von den Problemen mit der EMV: Es werden doch bestimmt Abstände >3cm für die Abführung der Verlustleistungen(Wärme) benötigt?
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  4. #14
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also um die Wärme mache ich mir weniger Gedanken...Das Panel-PC und der FU kommen sich auch nur mit den Kanten etwa 3cm aneinander heran.

  5. #15
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CheGuevara83 Beitrag anzeigen
    Also um die Wärme mache ich mir weniger Gedanken...Das Panel-PC und der FU kommen sich auch nur mit den Kanten etwa 3cm aneinander heran.
    Hallo Che,

    wenn du die vielen ernstgemeinten Ratschläge schon ignorieren willst,
    dann teile nachher dem Forum doch bitte mit, ob es mit deinen 3cm auch geklappt hat !

    CU

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  6. #16
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    In der Anleitung des Micromaster Vectors steht das über den Lüftungsschlitzen 15mm Platz sein müssen. Hier sind mindestens 80mm. Das Touchpanel ist nicht über dem Frequenzumrichter...sondern seitlich daneben. Darum ignoriere ich auch eure Ratschläge nicht.

  7. #17
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CheGuevara83 Beitrag anzeigen
    In der Anleitung des Micromaster Vectors steht das über den Lüftungsschlitzen 15mm Platz sein müssen. Hier sind mindestens 80mm. Das Touchpanel ist nicht über dem Frequenzumrichter...sondern seitlich daneben. Darum ignoriere ich auch eure Ratschläge nicht.
    Hallo Che,

    meine Besorgniss gilt auch immer noch der EMV....

    CU

    Jürgen.

    P.S. vergiss bitte deinen Bericht nicht !

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  8. #18
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Bis jetzt habe ich den Schaltschrank ja noch garnicht so aufgebaut. Die EMV interssiert mich weiterhin. Was kann den im schlimmsten Fall passieren?? Kann ich das Panel zerstören oder hängt es sich nur auf??

  9. #19
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von CheGuevara83 Beitrag anzeigen
    ...Die EMV interssiert mich weiterhin. Was kann den im schlimmsten Fall passieren?? Kann ich das Panel zerstören oder hängt es sich nur auf??
    Da wir mal davon ausgehen, dass der FU nen entsprechend der Norm konfigurierten Netzentstörfilter eingebaut hat, und das Panel auch für Industrieanwendungen ausgelgt ist und somit die entsprechenden Normen bzgl. Störunempfindlichkeit erfüllen sollte, würde meines Erachtens nach die größte Gefahr von der Störstrahlung ausgehen (nicht-leitungsgebunden).
    Absturz oder Fehlfunktionen könnten eintreten ("Bit-kippen").
    Frag doch einfach mal beim Hersteller nach, wie empfindlich das Gerät bei entsprechender Verkabelung und Montage nach Anleitung auf EM-Strahlung im Frequenzbereich des FUs reagieren könnte.

    btw:
    Phoenix hat nen eigenes EMV-Testlabor. Die sollten eigentlich über solche Dinge recht gut bescheit wissen.
    Die können dir bestimmt auch sagen, ob es sinnvoll wäre, zusätzliche Filtermaßnahmen gegen Leitungsgebundene Störungen zu ergreifen, falls der Netzfilter des FUs nicht ausreicht.
    Ich würde Phoenix als ersten Ansprechpartner in der Hinsicht zu rate ziehen.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    CheGuevara83 (23.09.2007)

Ähnliche Themen

  1. Profibus Störungen
    Von Anonymous im Forum Feldbusse
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 07:49
  2. Betriebsstundenwechsel und Störungen
    Von Jelly im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 14:32
  3. Störungen im MPI Netz
    Von costa im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 14:13
  4. Störungen Auswerten
    Von Much2k im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 17:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •