Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Eletromagnetische Störungen eines FU??

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi, habe mal wieder eine Frage Habe einen Schaltschrank bei dem in die Tür ein Panel PC eingebaut ist.....nun sollte im Optimalfall noch ein Frequenzumrichter mit in den Schaltschrank eingebaut werden. Würde dieser den Panel PC stören?? (3cm Abstand).

    Gruß
    Che
    Zitieren Zitieren Eletromagnetische Störungen eines FU??  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    manche noname fu's sind richtige dreckschleudern, da piept mein spannungsmesser schon obwohl er noch in meiner tasche ist, und 3cm sind wirklich knapp, für das panel gibt es doch bestimmt einbauvorschriften? was steht denn da wegen emv?
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CheGuevara83 Beitrag anzeigen
    Hi, habe mal wieder eine Frage Habe einen Schaltschrank bei dem in die Tür ein Panel PC eingebaut ist.....nun sollte im Optimalfall noch ein Frequenzumrichter mit in den Schaltschrank eingebaut werden. Würde dieser den Panel PC stören?? (3cm Abstand).

    Gruß
    Che
    Hallo Che,

    also 3cm Abstand halte ich für absolut tötlich.
    Man sollte mindestens (!!) aus dem Nahfeldbereich bleiben, d.h. absoluter
    Minimalabstand 20 cm !

    CU

    Jürgen.

    P.S. weist du eigendlich, wer CG war ?

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Wenn der Panel-PC nen rundum Metallgehäuse mit nur sehr kleinen "Schlitzen" besitzt und dazu noch entsprechend gut geerdet ist ... was soll da stören?

  5. #5
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Wenn der Panel-PC nen rundum Metallgehäuse mit nur sehr kleinen "Schlitzen" besitzt und dazu noch entsprechend gut geerdet ist ... was soll da stören?

    Hallo "trinitaucher",

    eben die Schlitze stören,

    such mal bei Google nach Schlitzantenne...


    CU

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  6. #6
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Kommt aber auch auf die Größe der Schlitze an. Daher meinte ich auch "sehr kleine Schlitze".
    Ne Schlitzantenne muss ja die entsprechende Länge haben, um für gewisse Frequenzen empfindlich zu sein.

    Panel-PCs gibt's ja auch ohne Schlitze... alles ne Preisfrage.... Aber wenn der Platz im Schaltschrank rar ist...

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja leider ist der Platz ziemlich knapp bemessen im Schaltschrank....und ich würde den Fu ungern neben den Schaltschrank setzen. Da die ganze Anlage so kompakt wie möglich sein soll. (Wird ein Projekt für für den Xplore 2008 )
    Der Panel PC ist folgender: https://eshop.phoenixcontact.de/phoe...tUID=852309311

    Gruß
    Che

  8. #8
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Ohne eine verbindliche Aussage treffen zu wollen, würde ich mal tippen, dass bei entsprechender Erdung und Schirmung der Kabel des Panel-PCs, dieser durch Störstrahlung des FU wenig gefährdet ist, sofern alle Lüftungsschlitze sehr klein sind.
    Auf dem Bild sieht es so aus, als hätte der PC nur Lochbleche, keine Schlitze. Feinmaschige Lochbleche sollten als faradayscher Käfig wirken, wenn sie entsprechend geerdet sind.

    Aber die anderen Kopplungsarten (induktiv, galvanisch...) sollten auch beachtet werden. Also Kabelverlegung (sofern nicht vollständig geschrimt), evtl. gemeinsame Energieversorgungs- und Steuerleitungen usw.

    Nebenbei:
    Panel-PCs für den Schaltschrankeinbau sollten ja auch so konstruiert sein, dass die möglichen Einbaupositionen nicht durch andere Geräte beschränkt werden.

  9. #9
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    19
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Wenn Du dir viel Ärger ersparen willst laß es !
    Frequenzumformer gehören zu den schlimmsten Störern überhaupt !
    Ist bei allen FU`s das gleiche.
    (Übrigens sind abgeschirmte Leitungen am FU-Ausgang vorgeschrieben!)
    Schau dir mal die Herstellervorschriften für einen EMV-gerechten Aufbau an !
    Da wirst Du staunen was alles zu beachten ist für einen fachmännischen Aufbau der Schaltschränke.

  10. #10
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also ich finde, man sollte das Problem mal logisch durchdiskutieren, anstatt immer aus "Furcht vor Problemen" (ich nenn's jetzt einfach mal so) generell davor zurückzuschrecken.
    Mich persönlich interessiert das Thema sehr, da scheinbar niemand nen richtiger Spezialist in der Sache ist und daher oft auf "Nummer sicher" gegangen wird.

    Klar sind FU's richtige "Dreckschleudern" (klingt ja schon wie die CO2-Debatte bie Autos ), aber wenn der Panel-PC nunmal inne Tür des anscheinende kleinen Schaltschranks rein muss...

    Es werden doch auch SPSen zusammen mit FUs in Schaltschränke verbaut. Also kann's doch so schlimm gar nicht sein.

    Die Probleme sind EM-Störungen durch Kopplung und Strahlung. Neben der tatsächlich zu erwartenden Größe dieser Störung (die u.A. abhängig von Stromstärke und Schaltfrequenzen ist) können Gegenmaßnahmen durch Schirmung, Filterung und geeignete Leitungsverlegung getroffen werden.
    Rittal hat nen entsprechenden Leitfaden zum Schaltschrankbau:
    http://www.rittal.de/downloads/Print...EMV_Praxis.pdf
    http://www6.rittal.de/planit/techinfo/EMV_Praxis.pdf

    Ich würde generell auch auf Nummer sicher gehen, aber wäre doch schön, das EMV-Problem und die Lösung mal genauer zu diskutieren.

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu trinitaucher für den nützlichen Beitrag:

    OHGN (17.09.2007)

Ähnliche Themen

  1. Profibus Störungen
    Von Anonymous im Forum Feldbusse
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 07:49
  2. Betriebsstundenwechsel und Störungen
    Von Jelly im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 14:32
  3. Störungen im MPI Netz
    Von costa im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 14:13
  4. Störungen Auswerten
    Von Much2k im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 17:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •