Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Stellbereich Asynchronmotor ...

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich werde nochmal beim Hersteller anfragen, wollte aber vorher mal eure Erfahrungen abfragen...

    Wir haben einen kleinen (0,35KW) Asynchronmotor mit Fremdlüfter über ein Getriebe an einer liniearen Dosierschnecke. Der Stellbereich des FU ist derzeit (vom Lieferanten vorgegeben) ca. 8-88Hz. Der FU zeigt eine Motorauslastung von ca. 50%.
    Jetzt hätten wir ganz gerne einen weiteren Stellbereich... ich denke an 7-120Hz...

    Ich habe schon mal von SEW gesagt bekommen das ich einen 2.2KW Mot. ohne Probleme auf 120Hz laufen lassen kann, dies tut er meines wissens schon seit 4 Jahren (aber nicht im Dauerbetrieb).

    Was sagt ihr dazu...
    Zitieren Zitieren Stellbereich Asynchronmotor ...  

  2. #2
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AndreK Beitrag anzeigen
    ich werde nochmal beim Hersteller anfragen, wollte aber vorher mal eure Erfahrungen abfragen...

    Wir haben einen kleinen (0,35KW) Asynchronmotor mit Fremdlüfter über ein Getriebe an einer liniearen Dosierschnecke. Der Stellbereich des FU ist derzeit (vom Lieferanten vorgegeben) ca. 8-88Hz. Der FU zeigt eine Motorauslastung von ca. 50%.
    Jetzt hätten wir ganz gerne einen weiteren Stellbereich... ich denke an 7-120Hz...

    Ich habe schon mal von SEW gesagt bekommen das ich einen 2.2KW Mot. ohne Probleme auf 120Hz laufen lassen kann, dies tut er meines wissens schon seit 4 Jahren (aber nicht im Dauerbetrieb).

    Was sagt ihr dazu...

    Hallo Andre,

    such mal nach "Stern/Dreieck" und nach "Eckfrequenz".

    Grundsätzlich kannst du die Asynchromaschine bis >> 120 Hz betreiben,
    aber oberhalb der Eckfrequenz (im allgemeinen 50 oder 87 Hz) tritt Feldschwächung ein.

    Dann entwickelt der Motor nicht mehr sein Nennmoment.
    Je nach Last kann das zu Problemen führen, muss aber nicht.

    Bei einer Dosierschnecke sollte eine größere Frequenz möglich sein.

    CU

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  3. #3
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.413
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo AndreK,

    eine gute Erläuterung zur 87Hz-Kennlinie findet man bei Siemens.

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/21139232
    http://support.automation.siemens.co...iew/de/1578341

    Ob das Drehmoment bis 120Hz ausreicht, kann man probieren .


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford
    Zitieren Zitieren 87Hz-Kennlinie  

  4. #4
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mir ging es nur um die Praxiserfahrungen...
    Der Herstellers des Motors würde erstmal 5-100Hz dem Motor und Getriebe zustehen... den Rest wie Feldschwächung und erwärmung könnte mit einem größeren Motor und Fremdlüfter (ist schon drauf) erledigen.

    Danke für die Infos, schau ich jetzt mal durch...
    Zitieren Zitieren Das ist mir technisch alles klar und bekannt...  

Ähnliche Themen

  1. Asynchronmotor Leistungsmessung
    Von Guste im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 11:54
  2. Drehrichtung Asynchronmotor
    Von SW-Mech im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 00:22
  3. Asynchronmotor Stoppen
    Von netx1 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 15:22
  4. Isolierklasse bei Asynchronmotor
    Von cmm1808 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 08:14
  5. Asynchronmotor mit integriertem FU
    Von Johannes Ashur im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 23:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •