Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: MM420 - Ausgangsfrequenz

  1. #1
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich steuere einen MM420 mit einer CPU314-2DP. Und ich möchte mir die momentane Frequenz anzeigen lassen.
    Dazu habe ich ich den Analogausgang 0-20mA des Micromasters (Pin 12 und 13) an einen Analogeingang der SPS gehängt.
    Weiters habe ich auch folgende Parameter beim Micromaster eingestellt.
    • P0771=21 -- dadurch wird Ausgangsfrequenz am Analogausgang ausgegeben
    • P2000=50 -- Bezugsfrequenz
    Mein Problem ist aber, dass an diesem Analogausgang (des MM420) immer 12V liegen, egal welche Frequenz gerade erzeugt wird.

    Worin liegt hier das Problem?

    Danke für eure Hilfe
    Zitieren Zitieren MM420 - Ausgangsfrequenz  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi


    Worin liegt hier das Problem?
    An dir.



    Dazu habe ich ich den Analogausgang 0-20mA des Micromasters (Pin 12 und 13) an einen Analogeingang der SPS gehängt.
    Was denn nun, willst du Strom messen ODER Spannung.

    Bei Spannung solltest du auf Spannungsausgang umstellen.

    Oder du machst das ganze über "Bürdenwiderstand".
    Karl

  3. #3
    netx1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Stimmt, ich könnte einmal Versuchen Spannung zu messen.
    mit freundlichen Grüßen // best regards

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Du kannst mit den DIP-Schaltern von Spannung auf Strom umschalten.

    Auf was sthen den die DIP-Schalter.
    Karl

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von netx1 Beitrag anzeigen
    Dazu habe ich ich den Analogausgang 0-20mA des Micromasters (Pin 12 und 13) an einen Analogeingang der SPS gehängt.
    wieso so umständlich? die istfrequenz bekommst du doch über das pwk direkt über den bus.

    sehr ausfühliches beispiel (mm4_stds) auf meiner hp
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    netx1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    wieso so umständlich? die istfrequenz bekommst du doch über das pwk direkt über den bus.
    Wird demnächst in Angriff genommen. Steht schon länger auf meiner Liste.
    mit freundlichen Grüßen // best regards

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    wie erwähnt... schau dir das mm4_stds an. alles gut erklärt.
    bausteine sind für ppo1 und ppo2.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    netx1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Hi

    Du kannst mit den DIP-Schaltern von Spannung auf Strom umschalten.

    Auf was sthen den die DIP-Schalter.
    Mit den DIP-Schaltern kann nicht zwischen Spannung und Strom umgestellt werden.
    • DIP2: 50Hz - 60Hz
    • DIP1: "nicht vom Kunden zu verwenden"
    mit freundlichen Grüßen // best regards

  9. #9
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    Mit den DIP-Schaltern kann nicht zwischen Spannung und Strom umgestellt werden.
    • DIP2: 50Hz - 60Hz
    • DIP1: "nicht vom Kunden zu verwenden"
    Stimmt, war beim MM440.

    Setze einen 500 (470 Ohm) Ohm Widerstand an die Klemme 12 und 13.

    Jetzt kannst du direkt am Widerstand die Spannung messen.

    Je nach Widerstand gemäß "Ohmschen Gesetz"


    0 mA entspricht den 0 Volt
    20 mA entspricht den 10 Volt (12Volt)


    Karl
    Karl

Ähnliche Themen

  1. MM420 und Spannungsspitzen
    Von c-teg74 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 07:53
  2. SPS -> Profibus -> MM420
    Von netx1 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 08:43
  3. SEW Movidrive 61B Ausgangsfrequenz begrenzen
    Von SMarkus71 im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 18:46
  4. MM420
    Von Rayk im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 13:56
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2005, 11:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •