Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: MM420 - AUS3- Profibus

  1. #1
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Wie ihr sicher schon in anderen Threads gelesen habt, habe ich nun vor, meinen MM420 über Profibus zu steuern.

    Nun habe ich eine Frage. Wenn man nun die Befehlsquelle auf Profibus umstellt, akzeptiert der MM420 dann noch Befehle von der Klemmenleiste?
    Denn es wäre wichtig wenn der Micromaster AUS3 noch von der Klemmenleiste nehmen würde.
    mit freundlichen Grüßen // best regards
    Zitieren Zitieren MM420 - AUS3- Profibus  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    148
    Danke
    21
    Erhielt 38 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Gehst du im STARTER unter deinen Antrieb MM420 -Klemmen/Bus -Reiter Digitale Eingänge "Steuersignale kommen von : Klemmenleiste(2) "

  3. #3
    netx1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    mir ist jetzt nicht ganz klar was du meinst
    mit freundlichen Grüßen // best regards

  4. #4
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    148
    Danke
    21
    Erhielt 38 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Um den Umrichter zu parametrieren gibt es die kostenlose Software Starter von Siemens.Da kannst du die vorhergenannten Einstellungen tätigen .
    Ob es einen gemischten Betrieb (Aus1-Profibus,Aus3-Klemmleiste) gibt , weiß ich auch nicht,aber auf jeden Fall kannst du so deine Start/Stop Befehle über Klemmleiste bringen und Sollwert/Istwert bzw. Zustandswortabfrage über Profibus. Dazu musst du natürlich bei den analogen Sollwerten CB uber COMLink einstellen. Übrigens gibt es auch die Handbücher kostenlos bei Siemens zum Download.Und beim CB für den MM ist das Handbuch als PDF auf CD dabei.STARTER müsste beim Umrichter dabeigewesen sein inclusive der kompletten Doku der Parameter.

  5. #5
    netx1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Böse

    Boah, ich hasse es wie verdammt langsam diese ganzen Siemens-Programme sind. Besonders bei der Installation brauchen sie, im wahrsten Sinne, eine Ewigkeit.
    Jetzt dauert diese Installation vom START schon mehr als 2h.

    Ich frage mich, warum es so lange dauert, ein Programm von 300MB zu installieren - da hat man doch ein Spiel mit 7GB 10-Mal schneller installiert
    mit freundlichen Grüßen // best regards

  6. #6
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    45
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Genau da liegt auch mein Problem, gibt es einen Mischbetrieb Klemmleiste auf 24V abgefragt, wenn da, dann Umrichter bereit. Steuersignal kommen über Profibus. Wenn die 24V z.B. bei Not Aus abfallen Umrichter nicht mehr Betriebsbereit, aus der Sicherheit heraus muss diese doch funktionieren.

    Im vorraus Danke.

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    mischbetrieb ist imho nicht möglich.

    was die sicherheit betrifft halte ich beides für gleich unsicher.
    bei not-aus, solltest du dann sowieso das netzschütz wegschalten, je nach kategorie redundant (also 2 schütze) mit rückführung und allem was dazugehört.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    netx1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich bins wieder einmal!

    Ich habe mich nun doch dazu entschieden den Micromaster über die Klemmenleiste zu steuern. Frequenzistwert wird über Profibus ausgelesen.

    Nun habe ich aber das Problem, dass AUS3 nicht funktioniert. Ich habe den Digitaleingang 3 (Pin7) für AUS3 vorgesehen. Dazu habe ich P703=4 gesetzt. Das Problem ist, dass der Micromaster nicht mehr "fährt". An Pin7 liegen aber sicher die 28V die vom Micromaster selbst erzeugt werden.
    Wenn ich P703=0 setzte kann ich wieder "fahren", aber da ist AUS3 natürlich deaktiviert.

    Wisst ihr, was hier "falsch" ist? Habe ich irgendetwas zu Parametrieren vergessen?
    mit freundlichen Grüßen // best regards
    Zitieren Zitieren Aus3 - Mm420  

Ähnliche Themen

  1. MM420 über Profibus
    Von Lobo im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 07:34
  2. SPS -> Profibus -> MM420
    Von netx1 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.2007, 08:43
  3. 3 MM420 und Touchpanel über Profibus
    Von Nordischerjung im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 17:23
  4. MM420 über Profibus steuern
    Von Buchholz im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 23:54
  5. MM420
    Von Rayk im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 13:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •