Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Motorschutzschalter für 2 Lüfter möglich

  1. #11
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Dagobert Beitrag anzeigen
    @OHGN: Es ist aber dann keine Zuordnung mehr gegeben MSS->Motor 1 oder Motor 2.
    Mit anderen Worten: Bei ausgelöstem Motorschutzschalter ist nicht klar, welcher Motor denn nun in Überlast gegangen ist.
    Ja, das ist der Nachteil daran, aber bei kleinen überschaubaren Anlagen muss es unter Umständen ja nicht so wichtig sein den defekten Lüftermotor auf Anhieb zuordnen zu können, zumal dann nicht, wenn die Anlage ohnehin nur mit beiden Lüftern funktionsfähig ist.
    Aber eigentlich ging es mir darum, dass man durchaus mit einem Motorschutzschalter zwei Wechselstrommotoren zuverlässig gegen Überlast schützen kann.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  2. #12
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OHGN Beitrag anzeigen
    Wobei, da es sich ja hier um 2 1-phasige Motoren handelt, auch ein Motorschutzschalter reichen würde:
    Anschluss MSS 1-2: Motor 1
    Anschluss MSS 3-4: Motor 2
    Anschluss MSS 5-6: freilassen
    Hier mal eine Info dazu aus Wikipedia. Die selbe Info habe ich auch telefonisch von Moeller erhalten

    Wird ein dreipoliger Überlastschutz für Einphasenmotoren benutzt, so müssen die drei Strompfade in Reihe geschalten werden. Bei der Verwendung nur eines Strompfades würden viele Schalter verfrüht abschalten, weil sie oft auch die gleichmäßige Belastung oder Spannung der drei Phasen überwachen. Ob diese Schaltung mit elektronischen Motorschutzschaltern zulässig ist, muss im Einzelfall aus den Produktdatenblättern des jeweiligen Herstellers entnommen werden.

  3. #13
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Anschluss MSS 1-2: Motor 1
    Anschluss MSS 3-4: Motor 2
    Anschluss MSS 5-6: N-Leiter von Motor 2

  4. #14
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Anschluss MSS 1-2: Motor 1
    Anschluss MSS 3-4: Motor 2
    Anschluss MSS 5-6: N-Leiter von Motor 2
    Selbst wenn das eine theoretische Lösung wäre, will ich doch noch mal den Dagobert zitieren

    Zitat Zitat von Dagobert Beitrag anzeigen

    Ich würde eine solche Installation in jedem Fall als nicht den Regeln der Technik entsprechend einstufen....

    Gruß

  5. #15
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    na Gott sei Dank sind ja im vorliegenden Fall die Lüfter durch ihre Impedanz geschützt ...

    Und ob die billigen MSS im 100W-Bereich die Gleichmäßigkeit der Phasenbelastung prüfen, wage ich zu bezweifeln

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Perfektionist für den nützlichen Beitrag:

    OHGN (19.02.2008)

  7. #16
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei im Prinzip jeden Antrieb unter 0,18 - evtl. 0,37kW (meine Erfahrung) ist ein Motorschutz ohnehin fürn Arsch, das Stichwort wurde schon genannt Impedanz, in dem Fall vor allem Leitungswiderstand.
    Ich hatte schon genügend Fälle wo der Motor mechanisch blockiert war, aber der Motorschutzschalter trotzdem
    nicht ausgelöst hat.

    Ab gesehen davon wen interessiert beim Bauteil Schaltschrankwärmetauscher,
    ob nun der eine oder der andere Motor verreckt ist.

    Ihr seit ja noch schlimmer als die Typen mit denen ich mich im Moment in den UAE rumstreite.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Motorschutzschalter 2-Phasen
    Von Astralavista im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 18:37
  2. Entrauchungsmotor mit Motorschutzschalter?
    Von ThorstenD2 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 15:23
  3. Motorschutzschalter nach FU ?
    Von docauto im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 17:54
  4. Motorschutzschalter, FU unf Motor
    Von Tampapdex im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 14:02
  5. 4 Lüfter an einen FU ist das möglich ?
    Von holle im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 21:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •