Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Thema: Stern Dreieck SPS oder Schütz?

  1. #21
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von moeins Beitrag anzeigen
    Ich würde keinen der kostbaren SPS-Ein-/Ausgänge dafür verschwenden.
    ......
    Na sooo kostbar sind die mittlerweile nun auch wieder nicht (mehr).
    Geändert von OHGN (25.03.2008 um 14:28 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  2. #22
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HDD Beitrag anzeigen
    Das was Papier schreibt ist das einzige Argument was zieht aber das braucht man sehr sehr selten.
    meistens braucht man das, wenn man es nicht hat ... das lehrte mir mein junges leben bisher ... aber heizer und hdd, ihr habt recht, wozu SD, softstarter (ohne von visu variabler zeit) oder FU sind definitiv die komfortableren lösungen ...wenn aber doch SD, dann darf aber auf keinen fall passieren was oben beschrieben wurde, gleichzeitiges schalten ist nicht gut! ... habe übrigens im laufenden jahr schon 8 SD-zeitrelais wechseln müssen ... was kosten die? um die 50€? für 400€ bekomm ich schon EIN paar digitale ausgänge ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    HDD (25.03.2008),Unimog-HeizeR (25.03.2008)

  4. #23
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von OHGN Beitrag anzeigen
    Na sooo kostbar sind die mittlerweile nun auch wieder nicht.
    Ich meinte nicht kostbar unbedingt in Form von Geldbedarf
    Da 99% meiner Maschinen über Profibus gesteuert werden und mir S7-CPUs der Baureihe 31xC -DP mit einer begrenzten Auswahl an Ein-/Ausgängen Onboard meistens ausreichen, spare ich mir alle zusätzlichen SPS-Baugruppen im Schaltschrank.

    Bei größeren Anlagen und vielen Ein-/Ausgängen ohne Busanschluß relativiert sich das wahrscheinlich.

  5. #24
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von moeins Beitrag anzeigen
    Ich würde keinen der kostbaren SPS-Ein-/Ausgänge dafür verschwenden. Für Motor EIN/AUS gibts demnach bei mir auch nur einen Ausgang und einen Eingang für die Rückmeldung.
    Was bringt die Rückmeldung von dem Schütz-Kontakt ? Das ist für mich keine Verriegelung und auch keine Bestätigung, dass das Schütz geschaltet hat (oder nicht). Das besagt nur, das der Kontakt geschaltet ist (oder nicht) und das ist für eine verlässliche Aussage genauso sicher, als wenn du in deinem Programm als Verreigelung gleich den Ausgang verwendest (oder den Ausgang wieder auf den Eingang zurück-verdrahtest).

    Gruß
    LL

  6. #25
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Was bringt die Rückmeldung von dem Schütz-Kontakt ? Das ist für mich keine Verriegelung und auch keine Bestätigung, dass das Schütz geschaltet hat (oder nicht). Das besagt nur, das der Kontakt geschaltet ist (oder nicht)
    Schütze der heutigen Baureihen sollten eigentlich alle zwangsgeführte Kontakte haben ! (IEC 60947-5-1)
    Ich würde auch aus Sicherheitstechnischen Gründen keine anderen mehr einsetzen !
    Ich will keine Werbung machen, aber Moeller hat sogar Spiegelkontakte

  7. #26
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.727
    Danke
    398
    Erhielt 2.405 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Zu der Sache mit den Kontakten : keine Einwände ...
    Was hat das mit der Rückführung zu tun ?
    Ist es dir schon mal vorgekommen, dass ein Kontakt zwar physisch geschaltet, elektrisch aber doch nicht geschaltet war ? Ich habe das schon ein paar Dutzend-mal erlebt ... Ist toll hinter so etwas hinterher zu suchen ...

    Nur so am Rande ...
    Gruß
    LL

  8. #27
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ja das ist schon das ein- oder andere mal passiert, aber eigentlich nur bei den alten (nicht zwangsgeführten) Schützen, oder bei Relais die nicht die geeignete Kontaktbeschichtung hatten.
    Viele Elektriker sind ja der Ansicht, es wäre egal ob man Ströme im mA- oder Ampere Bereich über einen Kontakt schickt. Da brennt schon mal die Oberfläche ein bisschen ab und kleine Ströme (z.B. Rückmeldungen von Sensoren) werden nicht mehr zuverlässig geschaltet.

  9. #28
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Naja, bei kleinen Motoren bis 1,5kw nehm ich gleich einen FU (liegen so bei 200 Euro) und bei grossen Motoren bis 55kw immer lieber einen Siemens Sanftanlauf als ein Stern/Dreieck.

    Stern-Dreieck Schützschaltung habe ich seit Jahren schon nicht mehr verwendet.


    Zurück zu deiner Frage: Wenn du eine SPS hast dann automatisiere so viel wie geht!
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  10. #29
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Zu der Sache mit den Kontakten : keine Einwände ...
    Was hat das mit der Rückführung zu tun ?
    Ist es dir schon mal vorgekommen, dass ein Kontakt zwar physisch geschaltet, elektrisch aber doch nicht geschaltet war ? Ich habe das schon ein paar Dutzend-mal erlebt ... Ist toll hinter so etwas hinterher zu suchen ...

    Nur so am Rande ...
    Gruß
    LL
    Schön wenn man den Schlatschrank auf macht und überal der feien hellegraue und dunkelschwarze Russ schon hängt
    Der Hiwi neben dir frägt ob man da neue Kontakte einbauen soll.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  11. #30
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Unimog-HeizeR Beitrag anzeigen
    Ich nehme nur noch Sanftanlaufgeräte.
    Das ist unterm strich meistens auch noch günstiger als SD Anlauf.
    ...hast du den Trennschütz (Notaus) und den Bypassschütz (Antischrankheizung) auch mit eingerechnet?

    Vergleich z.B. 160KW Motor - 282/163 Amp

    Variante Sanftanlasser:
    1 Trennschütz 300 Amp
    1 Überbrückungsschütz 300 Amp
    1 Sanftanlasser 300 Amp mit Kaltleiterauswerung integriert

    Variante Stern-Dreieck:
    3 Schütze 185 Amp
    1 Kaltleiterauswerterelais
    1 Zeitrelais S-D

    meine Behauptung: die 2 300Amp Schütze alleine sind schon teurer als die 3 185 Amp Schütze. Dazu kommt noch der Sanftanlasser...

    Beipassschütz kann weggelassen werden, nun ist aber mit einer enormen Verlustleistung/Wärmeabgabe zu rechnen -> Klimagerät -> Stromverbrauch

    Weitere Nachteile des Sanftanlassers (je nach Anwendung):
    -Es sind nur x Anläufe pro Zeiteinheit möglich (Uerberhitzung), ausser man überdimensioniert das Ding -> noch teurer
    -erhöhter Platzbedarf gegenüber Stern-Dreieck


    kann sein, dass die Geschichte bei kleinen Motoren (<10kW) anders aussieht, meine Erfahrung liegt bei Motoren von 75-250KW, und da ist Stern-Dreieck (mit Zeitrelais) unbestritten die wirtschaftlichste Lösung

    gruss, o.s.t.

Ähnliche Themen

  1. Motoranschluss am FU Stern oder Dreieck
    Von Martin L. im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 12:40
  2. FU Dreieck Stern
    Von chris_who im Forum Elektronik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 20:23
  3. FB Stern/Dreieck
    Von Max4 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 17:59
  4. Direkt oder Stern-Dreieck?
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 07:42
  5. Stern-Dreieck oder direkt?
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 15:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •