Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Drehimpulsgeber SPS Programm??

  1. #1
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wahrscheinlich ist das eine sehr einfache Frage, aber ich habe keine richtig sichere Lösung.
    Ich arbeite mit Drehimpulsgeber und SPS von Omron. Ich habe einen schnellen Zählereingang.
    Ich möchte über einen Drehimpulsgeber eine Förderband Positionieren.

    Wie muß das SPS Programm aussehen?

    Muß man über ein Zeitglied den Zähler ansteuern und dann mit dem gezählten Wert arbeiten? Oder wie macht man so etwas?


    THX
    Zitieren Zitieren Drehimpulsgeber SPS Programm??  

  2. #2
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Entschuldige bitte, Deine Frage zeugt für mich davon, dass Du überhaupt keinen Plan hast:
    Zitat Zitat von Mr.Ragu Beitrag anzeigen
    ... ich habe keine richtig sichere Lösung. ...
    Zitat Zitat von Mr.Ragu Beitrag anzeigen
    ...
    Muß man über ein Zeitglied den Zähler ansteuern...?
    Fragen:
    Was für ein Geber?
    Welche Omron-SPS?
    WELCHE ANTRIEBSTECHNIK?
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also hier jetzt mal rein allgemeine Infos:

    Schaue ins Programmierhandbuch wie du an den Zählerwert kommst,
    schaue weiterhin wie du den Wert ggf. beeinflussen kannst,
    der Rest sind dann nur noch mehr oder minder intelligent angeordnete Vergleicher.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Mr.Ragu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay,
    also ich verwende eine Omron CP1L mit einem Omron E6A2-C.
    Als Motor wird ein 72V Gleichstrommotor mit Getriebe verwendet.

    Ich habe noch nicht mit Drehimpulsgeber gearbeitet nur mit Tachodrehgebern (0 - 24 V).

    Also ich bekomme einen getakteten Impuls von dem Drehimpulsgeber an meinem Eingang der SPS der je nach Geschwindigkeit der Maschine schneller oder langsamer ist.
    Was soll ich jetzt mit diesem Signal anfangen? (Nur allgemein gesehen nicht Gerätebezoge!)


    THX

  5. #5
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Ragu Beitrag anzeigen
    ...Was soll ich jetzt mit diesem Signal anfangen? (Nur allgemein gesehen nicht Gerätebezoge!)
    gehört das nicht eher in das Fach "Programmierstrategien"?

    Also, die Aufgabe war ja "ein Band positionieren". Nun verstehe ich darunter spontan "fahre das Band alle ...s oder auf Anforderung z.B. 30cm weiter".

    also erst Zähler nullen oder Zählerstand merken, dann für x Zählimpulse den Antrieb starten und wieder anhalten
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu kermit für den nützlichen Beitrag:

    Mr.Ragu (22.06.2008)

  7. #6
    Mr.Ragu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort...

    Zitat Zitat von kermit Beitrag anzeigen
    gehört das nicht eher in das Fach "Programmierstrategien"?
    Wie du siehst bin noch sehr neu hier, deswegen vieleicht die falsche Positionierung des Threats.

    Zitat Zitat von kermit Beitrag anzeigen
    also erst Zähler nullen oder Zählerstand merken, dann für x Zählimpulse den Antrieb starten und wieder anhalten
    Also so sehe ich das auch, aber die Zähl Impulse sind doch Zeit abhängig! Also wie Löst man das dann....?

  8. #7
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... die Zähl-Impulse sind Weg-abhängig ...!
    Somit entsprechen die eingezählten Impulse (exklusive der Bearbetungszeit) direkt einer Strecke ... und das brauchst du doch ...

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Mr.Ragu (22.06.2008)

  10. #8
    Mr.Ragu ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja richtig... ich stande wohl auf dem Schlauch.
    Damit ist die erste Frage beantwortet, danke an alle.

    NEUE FRAGE:
    Wie kann ich den gleichen Drehimpulsgeber dafür benutzen um ein Geschwindigkeitsreglung (Regelkreis) zu realisieren?
    Also soll der Impulsgeber die aktuelle Geschwindigkeit des Bandes ermitteln, dann über die SPS einen variablen Multiplikator zuführen und dann den FU damit steuern. Dann brauch ich doch ständig einen Zählerwert. Wie geht das?

  11. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.712
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... dafür liest du (wie du es schon geschrieben hast) in einem festgelegten Zeit-Intervall die Impulse des Gebers ein. Impulse (=Weg) / Zeit = Geschwindigkeit. Damit versorgst du deinen Software-Regler als Feedback-Größe ...

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    Mr.Ragu (22.06.2008)

  13. #10
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    188
    Danke
    16
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich kenn mich mit Omron zum Glück nicht aus...

    Was ist das für ein Geber, mit AB-Spuren oder "einfach"?
    Ich habe gerade das Gefühl du willst das Rad neu erfinden. Du schreibst von einem schnellen Zählereingang, gibt es bei Omron auch Technologiefunktionen?
    Vielleicht musst du dir die Arbeit gar nicht machen, und alle Daten liegen schon vor, und wollen nur noch ausgelesen werden.

Ähnliche Themen

  1. S5 Programm überschreiben zu S7 Programm
    Von Tabler im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 22:37
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 18:08
  3. Programm auf CPU 412-2 DP
    Von manas im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 14:26
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 13:56
  5. S5 Programm in ein S7 Programm umwandeln
    Von 1schilcher im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 11:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •