Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Anlauf / Betriebsart eines Antriebs

  1. #11
    jackjones ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Bremse fällt auch erst ein, wenn der Antrieb steht. Ich glaube bei 1Hz.
    Ich werde die Rampe gleich mal etwas verlängern.
    Der neue Antrieb ist jetzt auch nach 2 Stunden nicht mal lauwarm. Das verwundert uns so.
    Was ich noch sagen muss, der defekte Antrieb hat zum Schluss auch sehr komische Fiepgeräusche von sich gegeben, bevor der Movimot wegen überhitztem Thermistor abgeschaltet hat.
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  2. #12
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    am Kyffhäuser
    Beiträge
    400
    Danke
    120
    Erhielt 70 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    http://www.sew-eurodrive.de/produkt/C11.htm
    ist es so etwas? Ich wusste gar nicht das es so etwas gibt.

    Frank

  3. #13
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.260
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jackjones Beitrag anzeigen
    Die Bremse fällt auch erst ein, wenn der Antrieb steht. Ich glaube bei 1Hz.
    Ich werde die Rampe gleich mal etwas verlängern.
    Der neue Antrieb ist jetzt auch nach 2 Stunden nicht mal lauwarm. Das verwundert uns so.
    Was ich noch sagen muss, der defekte Antrieb hat zum Schluss auch sehr komische Fiepgeräusche von sich gegeben, bevor der Movimot wegen überhitztem Thermistor abgeschaltet hat.
    Aber das hört sich ja gut an, vielleicht ist auch der alte Movimot wirklich nur defekt.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #14
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Komisch Fiepen hört sich schon nach nem defekten Transistor/Thyristor an.

    Merkwürdig ist das der Movimot sich nicht selbst abschaltet. Normalwerweise werden Motorstrom & Co vom Umrichter selbst begrenzt und nicht vom Motorschutzschalter. Die LED am Umrichter blinkt dann rot.

    Abrieb an der Bremse.. auch merkwürdig. Normalerweise bremst auch der Movimot generatorisch um dann bei Stillstand die mechanische Bremse einfallen zu lassen.
    Es gibt einen Parameter (über die Dip-Schalter) der "Bremse von externen Relais geschaltet" oder so heißt, ist der aktiviert und ist kein externes Relais vorhanden würde die Bremse nicht gelüftet.

    Sonst ist noch bei Movimots < 3kW und mit einer Bremse die vom Umrichter gesteuert wird wichtig bzw. Wissenswert das es keinen Bremswiderstand im Umrichter gibt. Die Energie die beim generatorischen Bremsen entsteht wird über die Bremsspule im Motor abgeführt. (Standart.. kann man auch umbauen).

    Ist die Maschinen neu kann es auch sein das die Bremse nicht richtig eingestellt war, also der Luftspalt zu klein eingestellt ist.

  5. #15
    jackjones ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Also,
    die Anlage ist nicht neu, nur der Motor war halt erst 3 Wochen in Betrieb.
    Es handelt sich um einen Movimot P2.A. Das bedeutet Motornahe-Montage.
    http://www.sew-eurodrive.de/s_presse..._Z7_300dpi.jpg

    So sind alle unsere Förderbänder ausgestattet. Mit den Feldverteilern haben wir die optionen direkt Lichtschranke etc. an zu schliessen.

    Ich werde den Antrieb heute noch mal weiter beobachten.



    Grüße aus Bremen
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  6. #16
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Hast du schon probiert mit ein motor mit einem separaten lufter ?
    Wenn es so nicht geht brauchst du ein servoantrieb.....

    Chris
    Zitieren Zitieren Servoantrieb  

  7. #17
    jackjones ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe den Bericht von SEW bekommen, die sagen auch, es würde an einem defekten Gleichrichter im Movimot liegen, welcher ja nun getauscht wurde.
    Danke für die rege Beteiligung. Hoffe das Problem tritt nicht wieder auf.
    Nur mit Wlan hat man Élan!

Ähnliche Themen

  1. 24V Count Betriebsart Drehzahlmessung
    Von mitchih im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 07:35
  2. Motor mit Betriebsart S1 in S3 betreiben?
    Von maweri im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 10:48
  3. Definition/ Unterschied von Betriebszustand und Betriebsart
    Von Georgius im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 11:58
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 08:36
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2004, 10:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •