Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 7 of 7

Thread: Verhältnis Druck zu Drehzahl

  1. #1
    Join Date
    23.12.2007
    Posts
    34
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,

    ich muss Wärmepumpen aus dem Verhältnis aus Vor- und Rücklaudruck, auf einem konstanten Druck halten. (zB. Vorlauf = 2.0 bar, Rücklauf = 1.5 bar, ich möchte 1 bar Druckdifferenz).
    Die Pumpen werden über Frequenzumrichter angesteuert. Benutze den internen PID- Regler des FUs zur Ausregelung.
    Dieser Regler will von mir den Istwert (Rücklauf) und den Sollwert (Druckdifferenz - (Vorlauf - Rücklauf)) haben.
    Mein Denkfehler liegt nun in der Umrechnung von Druck auf Drehzahl. Momentan funktioniert die Ausregelung einergermassen, nur das nach einiger Zeit die Druckdifferenz über 1 bar ansteigt und der FU den negativen Wert nicht mehr in eine Drehzahlabfall umsetzt.
    Wer weiss was??

    viele grüsse
    wero
    Reply With Quote Reply With Quote Verhältnis Druck zu Drehzahl  

  2. #2
    Join Date
    06.10.2003
    Posts
    4,749
    Danke
    681
    Erhielt 846 Danke für 663 Beiträge

    Default

    Hallo wero,

    Quote Originally Posted by wero View Post
    ..Dieser Regler will von mir den Istwert (Rücklauf) und den Sollwert (Druckdifferenz - (Vorlauf - Rücklauf)) haben...
    Wenn du die Druckdifferenz regeln willst, dann musst du diese auch messen und dem Regler als Istwert bereit stellen.

    Stellglied ist eine Pumpe im Vorlauf?
    Macht es überhaupt Sinn? Regelt die Wärmepumpe nicht selbstständig den benötigten Durchfluss?


    Gruß, Onkel
    Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
    John Ruskin

  3. #3
    Join Date
    23.12.2007
    Posts
    34
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Hallo Onkel Dagobert,

    Wenn du die Druckdifferenz regeln willst, dann musst du diese auch messen und dem Regler als Istwert bereit stellen.
    Das mach ich doch, oder? (Differenz aus Vor und Rücklauf und das ganze abgezogen von meinem gewünschten Druck).

    Leider handelt es sich bei der Rohrleitung nicht um einen geschlossenen Kreis im herkömmlichen Sinn.
    Es ist vielmehr ein offenes System mit vielen Verbrauchen dazwischen,(Vor/Rücklauf) die sich bei Bedarf (Ventile) mit Raumfühlern ab- und zuschalten.
    Je nachdem variiert der Druck.

    Gruss
    wero

  4. #4
    Join Date
    11.05.2005
    Location
    Baden-Württemberg
    Posts
    727
    Danke
    114
    Erhielt 159 Danke für 129 Beiträge

    Default

    Hi Wero,

    ich denke das sollte so beschaltet werden:

    Sollwert : w = 1bar
    Istwert: x = Vorlaufdruck - Rücklaufdruck

    Dann wird die Druckdifferenz geregelt...
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  5. #5
    Join Date
    23.12.2007
    Posts
    34
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Hallo SPSKiller,

    klingt eigentlich ganz einleuchtend.
    Weiss nicht, warum mir viele gesagt haben, mit dem Rücklauf als Istwert zu arbeiten?

    Jedenfalls probier ich mal deine Methode aus.

    grüsse
    wero

  6. #6
    Join Date
    01.09.2008
    Posts
    20
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by wero View Post
    Leider handelt es sich bei der Rohrleitung nicht um einen geschlossenen Kreis im herkömmlichen Sinn.
    Es ist vielmehr ein offenes System mit vielen Verbrauchen dazwischen,(Vor/Rücklauf) die sich bei Bedarf (Ventile) mit Raumfühlern ab- und zuschalten.
    Je nachdem variiert der Druck.
    Diese variierende Last ist ja die Störgröße, deren Einfluss du ausregeln willst (Forderung: Durckdifferenz = const.)?! Bei einem System mit konstantem Verbrauch hätte der Regelungstechniker doch auch gar keinen Spaß.

  7. #7
    Join Date
    23.12.2007
    Posts
    34
    Danke
    8
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wollte mich nur noch bei "gravieren" bedanken. Auf seiner Internetseite findet man eigentlich alles.
    Folgender Benutzer sagt Danke zu gravieren (wero Heute)

Similar Threads

  1. Movitrac B - Drehzahl abhängig vom Druck steuern
    By tim-bremen in forum SEW-EURODRIVE
    Replies: 2
    Last Post: 28.11.2018, 09:01
  2. Verhältnis Mechanik/Elektrik
    By knorpe in forum Stammtisch
    Replies: 4
    Last Post: 17.10.2017, 18:31
  3. Replies: 5
    Last Post: 22.04.2014, 22:57
  4. Druck konstant halten
    By der_iwan in forum Simatic
    Replies: 9
    Last Post: 16.10.2012, 17:58
  5. Replies: 20
    Last Post: 13.08.2010, 17:01

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •