Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: FU Lenze 8200 Vektor wie paramentieren ?

  1. #11
    Samy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend,
    Zitat Zitat von dani Beitrag anzeigen
    Sind die DIP-Schalter am I/O Modul richtig eingestellt?
    Laut der Handskizze die ich zu dem Potenziometer bekommen habe, müssten die DIP Schalter auf OFF/OFF/ON/OFF/ON stehen bei 10V, ist auch so eingestellt. Habe auch mal OFF/OFF/ON/OFF/OFF versucht, also 5V, natürlich kein Erfolg.
    Ist dieser Poti von Moeller:
    http://images.google.de/imgres?imgur...a%3DN%26um%3D1

    Zitat Zitat von dani Beitrag anzeigen
    Wie sind die Parameter 10 (min.Frequenz) + 11 (Max.Frequenz) eingestellt
    C0010=0Hz
    C0011=50Hz

    LG Samy

  2. #12
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    normalerweise müssen die Dipschalter bei Poti-Anschluss auf OFF/OFF/ON/OFF/OFF stehen.
    Da diese Version auch schon gestet wurde ist die Frage ob das Poti richtig angeschlossen wurde (schon mal durchgemessen ob die Anschlüsse vom Poti passen?).

    Was ist auf E1-E4 angeschlossen? Wenn ein digitaler Festwert (JOG) vorgegeben wird, ist der Analogeingang unwirksam.

    Ansonsten kann man höchstens noch messen was für Signale wirklich auf den Klemmen 7/8/9 anliegen. 7/9=5V? 7/8=ändert sich beim drehen des Potis zwischen ~0V und ~5V.

    Mehr fällt mir jetzt auf die schnelle auch nicht ein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Bankraub: eine Initiative von Dilettanten.
    Wahre Profis gründen eine Bank.
    Bertold Brecht

  3. #13
    Samy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Morgen,
    Zitat Zitat von dani Beitrag anzeigen
    Was ist auf E1-E4 angeschlossen?
    Habe es so angeschlossen, wie in der angehängten Grafik zu sehen. Ist ein Auszug aus der Anleitung für die Schalter-Poti-Einheit vom Motec 8200.

    Zitat Zitat von dani Beitrag anzeigen
    Wenn ein digitaler Festwert (JOG) vorgegeben wird, ist der Analogeingang unwirksam.
    Was heisst das genau ? Hat dies was mit den Codestellen
    C0037=JOG-Wert 1
    C0038=JOG-Wert 2
    C0039=JOG-Wert 3
    zu tun ?
    Wenn ja was müsste dort paramentiert werden ?

    LG Samy
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #14
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Samy Beitrag anzeigen
    Morgen,
    Was heisst das genau ? Hat dies was mit den Codestellen
    C0037=JOG-Wert 1
    C0038=JOG-Wert 2
    C0039=JOG-Wert 3
    zu tun ?
    Ja genau, diese Werte werden aber bei Par 007=16 nur aktiv wenn auf E1/E2 ein High Signal anliegt.
    In diesem Fall läuft der FU mit dem jeweilig eingestellten Wert von C37/38/39
    Du hast ja aber dort gar nichts angeschlossen.

    Also jetzt bin ich auch ziemlich
    Bankraub: eine Initiative von Dilettanten.
    Wahre Profis gründen eine Bank.
    Bertold Brecht

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu dani für den nützlichen Beitrag:

    Samy (11.05.2009)

  6. #15
    Samy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    habe Anschluss vom Poti gerade noch einmal kontrolliert, laut Verkabelung ist alles richtig, habe leider nix zum messen.
    Anschluss Poti:
    Z1 (0V) = Klemme X3/7
    Sollwert = Klemme X3/8
    Z2 (10V)=Klemme X3/9
    ist doch richtig oder ?
    So langsam wurmt es.

    LG Samy

  7. #16
    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    149
    Danke
    33
    Erhielt 17 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Ich meine mich dunkel erinnern zu können, dass manche Moeller-Potis innen umgelötet werden müssen, wenn man sie so wie du benutzen will.
    Einige waren nämlich intern gebrückt, also Mittelanzapfung mit Minus oder so ähnlich.

    Hast du das Poti mal ohmsch gemessen? Also jeden Pin gegen jeden?



    Nur so eine Idee.

    Gruß Wilhelm

  8. #17
    Registriert seit
    24.05.2005
    Ort
    Westmünsterland
    Beiträge
    215
    Danke
    8
    Erhielt 45 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Hallo Samy,

    Parameter C007 auf 16 eingestellt ?

    Klemmenkonv.

    Orginal :
    E1 JOG 1
    E2 JOG 2
    E3 DCB
    E4 CW/CCW

    C007 = 16
    E1 JOG 1
    E2 JOG 2
    E3 CW_QSP
    E4 CCW_QSP


    Gruß Per
    Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen. [Henry Ford]
    Zitieren Zitieren Paremater C007  

  9. #18
    Samy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Morgen Leute,
    habe mal die Handskizze anghängt die ich von dem Verkäufer vom Poti bekommen habe, wegen dem evet. umlöten vom Poti, er ist selbst Anlagenbauer.
    Die Codestelle C0007 ist auf den Wert 16 paramentiert, so wie ich das nun verstehe, ist die Codestelle nur für den Schalter relevant !? Dieser funktioniert einwandfrei mit Rechts-Linkslauf und Stop.


    Lg Samy
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #19
    Samy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.01.2009
    Beiträge
    12
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hello again,
    habe den FU auf Werkseinstellung zurückgesetzt, die Parameter die notwendig waren neu eingegeben und schwups jetzt geht es.

    Vielen Dank trotzdem

    LG Samy
    Geändert von Samy (11.05.2009 um 14:53 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Lenze 8200 vector Parametrierung
    Von PeterBe im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 17:31
  2. lenze motec 8200 e82mv551_4b001
    Von Backdoor im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 10:04
  3. Lenze 8200 mit Profibus
    Von tomk im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 12:59
  4. FU Lenze 8200 vector + Profibus
    Von vladi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 03:03
  5. Lenze 8200 vector und IO-Module
    Von PeterEF im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 23:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •