Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 8 of 8

Thread: Umstieg von KEB zu Danfoss FU frage zu Parametersatz

  1. #1
    Join Date
    09.12.2008
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forumuser,

    kann mir vielleicht einer weiter helfen bin schon seit Tagen dran mich an einem FU der Fa. Doanfoss Serie VLT 2800 einzuarbeiten.

    Ich habe das FU Parametrieren an einem Fa. KEB FU Bezeichnung Combivert F5 gelernt. Dort gab es die Möglichkeit Parameterlisten zu "Programmieren". Das heißt ich konnte den FU so Programmieren das er durch die Parametersätze springt und dann ein Fahrprofiel abfährt.

    Oder kann es auch sein die Baureihe VLT 2800 von Dandoss diese Funktionen nicht enthält.

    Gruß und schonmal danke für die Hilfe .
    Reply With Quote Reply With Quote Umstieg von KEB zu Danfoss FU frage zu Parametersatz  

  2. #2
    Join Date
    16.11.2007
    Posts
    198
    Danke
    12
    Erhielt 68 Danke für 47 Beiträge

    Default

    Hallo Brandtechniker,

    der VLT hat 4 Parametersätze, oder je Parametersatz 4 Festsollwerte die über die digitalen Eingänge binär ausgewählt werden können. Zum programmieren des 2800ers empfiehlt es sich ein LCP2 zu nehmen oder das ganze mit der Parametriersoftware zumachen, da der VLT 2800 von Hause aus nur eine 7-Segment-Anzeige besitzt.

    mfG Jan

  3. #3
    Join Date
    09.12.2008
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Danke für die schnelle Antwort Mr.Spok.

    Also verstehe ich das richtig:
    - Das ich entweder mir ein zusatz Display "LCP2" kaufen muss oder
    - mit der Parametrier Software "Danfoss Drives - VLT Motion Control - MCT 10" Arbeiten muss?

    Mit der Software habe ich schon Gearbeitet, nur leider hilft die Bedienungsanleitung nicht viel weiter als ich schon weiß.

    Ich hab vor das der VLT2800 bei erreichen einer Solldrehzahl "1" 10s wartet und dann Solldrehzahl "2" vorgegeben wird usw.. Mehr will ich ja garnich .

    Gruß Dirk

  4. #4
    Join Date
    01.10.2007
    Location
    Waiblingen
    Posts
    3,557
    Danke
    767
    Erhielt 537 Danke für 420 Beiträge

    Default

    verstehe ich das nun richtig, dass der FU von KEB in der Lage ist, ein kleines Programm mit Zeiten und Bedingungen abzuarbeiten? Sowas ist der 2800 nicht in der Lage, zu leisten. dem muss man schon von aussen vorgeben, was er zu tun hat (Drehzahlanwahl über Klemmen).

  5. #5
    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    13,117
    Danke
    3,177
    Erhielt 3,639 Danke für 2,363 Beiträge

    Default

    ....ich denke der KEB kann so etwas nicht, der kann nur diese üblichen Operation wie Paramtersatz umschaltung, vergleicher oder Bitabfrage...

    gruß Helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.
    Das Problem ist nicht das Problem, das Problem ist die Einstellung zum Problem.

  6. #6
    Join Date
    09.12.2008
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo Helmut,
    genau das meinte ich.
    ....ich denke der KEB kann so etwas nicht, der kann nur diese üblichen Operation wie Paramtersatz umschaltung, vergleicher oder Bitabfrage...
    Mit der Parametersatzumschaltung ist es möglich alle Parameter, beim erfüllen einer Bedingung, zu ändern und das würde ich gerne auch mit dem Danfoss VLT 2800 machen. Aber das scheint ja nur von außen über ProfiBus oder über die Klemmen zu gehen.

    Gruß Dirk

  7. #7
    Join Date
    01.10.2007
    Location
    Waiblingen
    Posts
    3,557
    Danke
    767
    Erhielt 537 Danke für 420 Beiträge

    Default

    im 2800 kannste keine Logik-Funktionen hinterlegen. Du kannst den Klemmen Funktionen wie z.B. Parametersatzwahl oder Festdrehzahlwahl etc (natürlich Start/Stopp) zuweisen. Aber da geht nichts in der Art Starte, wenn Klemme 1 und Klemme 2 und nicht Klemme 3.

  8. #8
    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    13,117
    Danke
    3,177
    Erhielt 3,639 Danke für 2,363 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ...ich denke er meint auch nur eine einfache Parametersatzumschaltung; so etwas geht bei KEB sehr einfach...etwas vergleichbares bei Danfoss....

    gruß helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.
    Das Problem ist nicht das Problem, das Problem ist die Einstellung zum Problem.

Similar Threads

  1. Fernwartung von KEB
    By MJahn in forum Werbung und Produktneuheiten
    Replies: 0
    Last Post: 15.05.2019, 11:05
  2. Step 5 Umstieg von S5 auf S7
    By Kolmes in forum Simatic
    Replies: 7
    Last Post: 03.08.2018, 06:02
  3. Umstieg von S5 nach S7
    By Frank1965Y in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 22.02.2012, 17:13
  4. Problemm mit einer Bibliothek von KEB (SCL -> AWL)
    By rostiger Nagel in forum Simatic
    Replies: 16
    Last Post: 27.08.2010, 13:07
  5. Parametersatz wahl bei VLT2875 (Danfoss Fu)
    By uz71 in forum Feldbusse
    Replies: 0
    Last Post: 21.02.2007, 15:38

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •