Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Micromaster 440 Operator Panel AOP

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    654
    Danke
    160
    Erhielt 185 Danke für 113 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Wir haben vom Kunden 2 Stück AOP (Advanced Operator Panel für Micromaster 4) 6SE6400-0AP00-0AA1 zurückbekommen. Die Dinger bringen nach dem aufstecken die Meldung "No language block. Must be load from PC".
    Keine Ahnung was die damit getrieben haben (Aussage ist natülich "GARNICHTS").
    Hat jemand eine Ahnung wie man die Dinger wiederbeleben kann, bzw lohnt der Aufwand überhaupt?

    Vielen Dank schonmal im voraus

    MfG
    Paul
    Zitieren Zitieren Micromaster 440 Operator Panel AOP  

  2. #2
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    das sieht nicht gut aus, scheinbar haben sie alle sprachen gelöscht, das ist pech, im handbuch steht dazu: eine einmal gelöschte sprache kann nicht wieder hergestellt werden, also tonne.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  3. #3
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Ich kram den Thread nochmal vor.
    Vor mir liegt ein AOP, welches seit ein paar Jahren im Schrank liegt.
    Anscheinend ist die Batterie leer und somit das AOP unbrauchbar geworden (!)
    Fehlermeldung ist die gleiche.
    Neue Batterie bringt nichts.

    Also: vorsorglich Batterieen wechseln
    Vorsicht: Dazu muß die AOP Platine während des Batteriewechsels von einem Umrichter mit Spannung versorgt werden.

    Bin mal gespannt, was die Supportanfrage bringt.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  4. #4
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    So, Support hat eben zurückgerufen

    UNGLAUBLICH
    Das Teil ist wirklich Schrott - Teile der zum Betrieb notwendigen Firmware sind durch die Batterie gepuffert und können nicht wiederhergestellt werden.
    Wenn ich mir vorstelle mit sonem Teil irgendwo in der Pampa bei einem Kunden zu stehen geht mir die Galle hoch.

    Der tolle Rat von Siemens:
    Bei einem BOP gibts das Problem nicht, wenn ich keine Parametersätze zu speichern hätte wäre das doch die bessere Alternative.

    Meine Erkenntniss:
    Lenze baut auch schöne Umrichter - morgen schraub ich mal ein Keypad auf und schau nach, ob denn da eine Batterie drin ist
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Daumen runter

    Das ist krank!
    Grüße Frank
    Zitieren Zitieren Das ist krank  

  6. #6
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Ich hatte die Tage auch mal ein nettes Erlebnis mit einem älteren AOP auf einem neueren Umrichter MM440. Offensichtlich hat sich mal an den Fehlernummern etwas geändert. Die Meldung auf dem AOP war eine andere als die in der Startersoftware. Die Meldung in der Startersoftware war die richtige.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also es gibt da schon noch lustigere Sachen, das hier z.B.:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/11668672

    Wehe wenn man das braucht, und man kein BOP zur Hand hat ...

    Imho bekleckert sich Siemens bei deren Frequenzumrichtern allgemein nicht mit Ruhm,
    um nicht zu sagen, das die Dinger teurer Sondermüll sind.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Also es gibt da schon noch lustigere Sachen, das hier z.B.:
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/11668672

    Wehe wenn man das braucht, und man kein BOP zur Hand hat ...

    Imho bekleckert sich Siemens bei deren Frequenzumrichtern allgemein nicht mit Ruhm,
    um nicht zu sagen, das die Dinger teurer Sondermüll sind.

    Mfg
    Manuel
    Die FAQ ist von 2002. Meinst du das das immer noch so ist? Dann ist das wirklich schwach von BigS.

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Die FAQ ist von 2002. Meinst du das das immer noch so ist? Dann ist das wirklich schwach von BigS.
    Darum geht es gar nicht, natürlich ist das Problem zwischenzeitlich behoben.

    Allerdings wenn ich hier jetzt alles aufzählen würde, was ich mit Siemens-Umrichtern,
    allen voran mein guter alter Freund MM440, an Problemen gehabt habe, dann könnte ich wirklich

    Insofern ist das nur ein weiterer Punkt in einer Kette von nicht rühmlichen Problemen.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Panasonic / Matsushita NAIS FP0-C32T + ATM-20 Operator Panel
    Von dboxfutzi2002 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 15:11
  2. Moeller Touch Operator Panel
    Von Moelli im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 18:31
  3. Touch oder Operator Panel ??
    Von Ulli G. im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 14:34
  4. Was ist eigentlich ein Operator Panel?
    Von Alexf2d im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 17:12
  5. Brauche für S5 ein Operator Panel
    Von knockout im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2007, 07:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •