Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Welchen Frequenzumrichter nehmen ?

  1. #1
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    88
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    wir nutzen im Moment SEW Movitrac Umrichter.
    Haben jetzt einen Kunden der möchte unbedingt Mitsubishi
    Und ist stehe mit Siemens in Verhandlung.

    Unsere Anforderung ist eigentlich nur Günstig , Drehzahlregelung und wenn möglich Sollwert über Profibus.

    Welche Erfahrungen habt Ihr ?
    Was setzt Ihr ein ? Gerne oder mit Eckel ?
    Zitieren Zitieren Welchen Frequenzumrichter nehmen ?  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich würde Danfoss empfehlen
    Siemens nehem wir eigentlich nicht mehr (zu umständlich, die in Betrieb zu nehmen)


    MfGG

  3. #3
    Oliver ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.05.2004
    Beiträge
    88
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Das mit umständlich und Siemens hört man oft.
    Ich hatte damit nie ein Problem.

    Danfoss habe ich auch mal verbaut, da was das mit der Unterstützung währed der IBN nicht so dicke...

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    da kann ich bei Danfoss nicht meckern.

    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Wenn der Kunde unbedingt Mitsubishi will, hast du da noch ein Wahl? SEW gegen Siemens auszutauschen, das wäre ein wahrer Rückschritt. Die Bedienung und Parametrierung der SEW ist wesentlich übersichtlicher als die 10428 kruden Parameter von Siemens. Besonders bei IBN mit den Bedienpanels, kann ich von Siemens nur abraten, das ist eine Tortur!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    07.05.2008
    Beiträge
    25
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Von Danfoss kann ich nach der letzten IBN auch nur abraten. Nach mehrfachen Telefonaten mit diversen "Fachleuten" der Firma Danfoss, welche uns immer wieder widersprüchliche Anweisungen gegeben haben, ist einem weiterem Herren nun aufgefallen, dass unsere Umrichter eine veraltete Firmware hat. Diese hat zu etlichen Abstürzen und Fehlern geführt. Den Ärger hätte man sich sparen können.
    Alles nur Ohmsches Gesetz....

Ähnliche Themen

  1. Was nach CP5512 nehmen?
    Von MikelMolto im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 13:11
  2. FB58 in Betrieb nehmen
    Von Maikäferbenzin im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 12:57
  3. Temperaturregelung für 41 Heizungen, was nehmen?
    Von Buffi im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 10:24
  4. FM 353 in Betrieb nehmen
    Von tycomatze im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 19:08
  5. OP 7 in Offline Betrieb nehmen
    Von Schenker im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 14:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •