Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Verwaltung: Gebersignale durch SPS ?

  1. #1
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute..

    ich bin Student an ner Hochschule und soll fürn projekt herausfinden, wie eine SPS von Siemens Gebersignale eines Motors verwaltet.

    Es ist eine Simatic 300 mit einer CPU 313C.

    Problemaufgabe:

    Ein fixierter Roboterarm an einem Hochregal hat 2 Antriebe, eine in X-Richtung und eine in Z-Richtung (2-dimensionaler Arbeitsraum). Diese Antriebe (Gleichstrommotoren) besitzen je eine rotierende Geberscheibe, welche je durch 2 Fotoelemente abgetastet wird.
    Nun laufen diese Gebersignale direkt auf die SPS. Untersuche ich diese Gebersignale im Onlinemodus, erkenn ich, dass beide takten, in verschiedenen Frequenzen.

    Ich bin schon seit Wochen am forschen und ich komme nicht drauf. Also meine Frage:
    "Wie kann die SPS diese Gebersignale so verwalten, dass sie mir sagen kann, welche Drehrichtung und Drehzahl der Antriebsmotor hat?"

    Ich habe schon in Erfahrung gebracht, dass die SPS irgendwie den Systemfunktionsbaustein SFB47 (interner Counter) dafür benutzt.


    Mhh... so das wars.

    Ich hoffe, mir kann jemand hier ausführlich beschreiben, wie diese Verwaltung der Signale funktioniert. Wäre echt super.
    Danke im Vorraus.

    Gruß
    shadow



    Hier ist ein profisorisches Bild des Gebers:
    (die 2 Fotoelemente (rot) und die Geberscheibe)

    Geändert von ShadowLink (21.05.2009 um 20:24 Uhr)
    Zitieren Zitieren Verwaltung: Gebersignale durch SPS ?  

  2. #2
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Westfalen (Dort wo's Schwarzbrot gibt)
    Beiträge
    417
    Danke
    8
    Erhielt 87 Danke für 72 Beiträge

    Standard

    Beide Signale sind um 90° gegeneinander versetzt.

    So ergeben sich 4 Fälle:

    Spur A ist High:
    -> Spur B fällt von High auf Low
    -> Spur B steigt von Low auf High

    Spur B ist High:
    -> Spur A fällt von High auf Low
    -> Spur A steigt von Low auf High

    Wenn Du dir das mal aufmalst, kannst Du erkennen, dass jede einzelne dieser Möglichkeiten eine bestimmte Drehrichtung zwingend voraussetzt. Damit ist dann also die Drehrichtung erkannt. Jeder Wechsel von einem Fall zu einem anderen entspricht dann einem Schritt.

    Mit Schritt und Richtung kann dann gezählt werden. Das ist dann schon alles.

  3. #3
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Musst beim Verfahren der Antriebe aber aufpassen das die Takte NICHT NIEMALS NIMMER schneller sind als die CPU-Zykluszeit.

    Besser 2x Zykluszeit.

    Damit das Ding die Flankenwechsel auch mitbekommt!

    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  4. #4
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Das ist eigentlich ein gängiges Verfahren
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  5. #5
    Avatar von ShadowLink
    ShadowLink ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    danke, jungs, für die zügige antworten.
    das mit dem aufmalen muss ich echt mal testen.

    jedoch plagt mich eines immer noch.

    ich habe diese 4 Eingänge (E124.0/.1/.3/.4) der SPS, an denen die Gebersignale aufgeschaltet sind, im kompletten Programm nicht genutzt, jedoch konnte der SFB47 in positiver und negativer Richtung zählen (abhängig von der Drehrichtung); und die Geschwindigkeit hat er exakt bearbeitet.

    Wie ist das möglich, wenn ich diese Eingänge nicht auf den SFB geschaltet hab?
    Es sei denn, die SPS macht das irgendwie automatisch?!
    Wisst ihr da auch etwas?
    thx

  6. #6
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Schon mal hiermit versucht ???

    http://www.automation.siemens.com/md...h%20cpu%20313C

    da bleibt fast keine Frage offen.

    peter(R)

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    In der CPU ist ein schneller V/R-Zähler drinnen.
    (Für Gebereingänge)


    Das mit der Zykluszeit ist bei diesen Zählern NICHT richtig.

    Diese Zählfrequenzen sind bis 60kHz möglich.

    Also 16uS (mikroSekunden), das würde eine 31xC CPU nicht schaffen.

    (Oder 0,016 millisekunden)
    Karl

  8. #8
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Deswegen mein Verweis aufs Handbuch da kann man das alles LESEN.
    Sogar schön anschaulich beschrieben MIT Beispielen.

    peter(R)

  9. #9
    Avatar von ShadowLink
    ShadowLink ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hmm..
    sieht vielversprechend aus.
    ich versuch mal, damit eine vernünftige Präsentation hin zu bekommen.
    ich meld mich erneut, falls etwas daraus (für mich ) nicht erschließbar ist.

    thx@ll

Ähnliche Themen

  1. S7-300/400 OB,DB,FB,FC Verwaltung
    Von com im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 12:43
  2. Verwaltung Softwarestände
    Von Black_Eagle im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 07:01
  3. Daten verwaltung
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 22:45
  4. Gebersignale in Zählerbaugruppe einlesen
    Von Andy Latte im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 12:49
  5. Verwaltung von Software
    Von Waelder im Forum Stammtisch
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 15:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •