Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Siemens Micromaster 420 via VB6 ansteuern

  1. #1
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forengemeinde,

    ich habe Schwierigkeiten einen MM 420 via VB 6.0 über RS485 anzusprechen. Ich habe mir bereits die Kommunikation MM 420 <-> Drive Monitor im Serial Monitor angesehen. Wenn ich über mein bereits geschriebens VB Programm versuche den Umrichter anzusprechen passiert garnichts. Ich bekomme keine Rückmeldung vom Umrichter in irgendeiner Form.

    Die Com Schnittstelle wird in VB entsprechend intialisiert. Ich sehe die Kommunikation zum Umrichter auch im Serial Monitor.

    Die entsprechenden Parameter sind meiner Meinung nach richtig gesetzt.

    Hat jemand ein Codebeispiel wie die Ansteuerung aussehen muss? Gerne poste ich auch meinen Quelltext zu meinem Versuchsprogramm.

    Auch das Wälzen des Aufbaus vom USS Protokoll hat mich auch noch nicht weitergebracht. Ich komme nicht weiter, daher nun meine Frage hier an die Profis.

    Gibts evtl. eine gute Doku mit entsprechenden Howtos?

    Im Siemens Drive Monitor läuft der Umrichter problemlos.

    Danke und Gruß,
    Robert
    Zitieren Zitieren Siemens Micromaster 420 via VB6 ansteuern  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Welche Hardware (RS232 <-> RS485) kommt denn um Einsatz? Hier kann es vorkommen, dass diverse Steuerleitungen für die Spannungsversorgung des Wandlers gesetzt sein müssen. Wird ein Handshake verwendet? Was zeigtdas Kommunikationslog?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. #3
    McFire ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Umsetzer ist ein ADAM-4561

    Das ist ein Wandler von USB zu RS-485, 422, 232.

    Der Umrichter ist via RS485 auf den Klemmen 14 und 15 angeschlossen. Nein Handshake steht auf 0 - comNone. Meinst du mit Kommunikations Log die Anzeigen im Serial Monitor? Sonst habe ich kein Log zur Verfügung, wo kann ich es einsehen? Welches meisnt du genau?

    Vielen Dank schonmal für diene Mithilfe, ist sehr nett.

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Genau in dieser Konfiguration funktioniert der Drive Monitor?
    Zum Protokollieren der seriellen Schnittstellen empfehle ich Free Serial Port Monitor. Hier am besten auch die Steuerleitungen aufzeichnen. Ich habe bei mir die Tabellenansicht und die Anfragenansicht aktiv. Bei Einstellungen ist "Aufeinanderfolgende Schreibanfragen vereinigen" abgewählt. Damit sollten wir schon mal weiter kommen.
    Jetzt ein Log des Gut-Falles und des Schlecht-Falles machen. Dann sehen wir weiter.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    McFire ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Rainer, genau den Monitor nutze ich auch. Ich erstell dir dann mal ein Log und stells rein wenn ich bisschen Luft habe.

    Mit Drive monitor funktioniert der Antrieb genau.

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die beiden Ansichten getrennt exportieren. Beim Speichern wird irgendwie nur die Konfiguration gesichert, aber der Inhalt kommt nicht mit.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #7
    McFire ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Soooo ich hab dir die Logs mit Drive Monitor und mit meinem Programm erstellt.

    Bei meinem Programm habe ich

    02 0C 02 00 00 00 00 00 00 04 7F 00 00 77


    und

    02 0C 02 00 00 00 00 00 00 04 7E 00 00 76

    abgeschickt
    .

    Anbei die Logs auf meinem Webserver:

    Drive Monitor: http://trabs.de/diverses/request_view_dm.zip
    VB: http://trabs.de/diverses/request_view_vb.zip

    Ich habe die Table View als CSV gespeichert, da Excel mit Zeilenanzahlen über 65500 nicht umgehen kann.

    Danke und Gruß,
    Robert

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Wie es aussieht, ist das Handshake unterschiedlich eingestellt. Hier mal rumexperimentieren (besser: In der Doku nachlesen, was das Teil möchte und dann so einstellen).
    In den Logs sind außerdem "Aufeinanderfolgende Schreibanfragen vereinigen" nicht abgewählt. Bitte unter Extras / Einstellungen vornehmen. Dann sind nämlich unterschiedliche Schreibaufrufe klar getrennt erkennbar.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #9
    McFire ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.10.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Rainer,

    kannst du mir schreiben wo ich genau Extras finden kann? Ich find es nicht im Serial Monitor, wo soll die Option stehen?

    Danke und Gruß,
    Robert

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Monitor starten (und auf deutsch einstellen ), wenn Fenster Anfragenansicht aktiv ist dann ist die Einstellung im Menü Extras. Dieses ist links neben dem Menü Fenster und dieses ist links neben dem Menü Hilfe. Dort "Einstellungen..." auswählen, im Tab Anfragenansicht befindet sich dann diese Einstellung. Dies ist aber nur zum besseren Erkennen der Anfragen erforderlich, hat aber nichts mit dem Problem zu tun.
    Wie weit sind die Experimente mit dem Handshake? Um zu erkennen wie es der DM einstellt, müsse ich in Gerätetreiberentwicklungsbüchern kramen, da sind die paar Möglichkeiten schneller durchgetestet.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Ansteuern Micromaster 440
    Von dfxxx im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 14:31
  2. Siemens FU Micromaster 420 Profibus
    Von Blueglasstalisman im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 13:19
  3. Micromaster Vector ansteuern über PB
    Von CheGuevara83 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 21:05
  4. siemens micromaster 420
    Von PLCer im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 21:04
  5. Siemens Micromaster auslesen
    Von tlow1981 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 15:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •