Hallo,

ich habe nun das erste Mal mit Sinamics zu tun.
Folgende Anlage befindet sich im Aufbau:
CPU 315-2 PN/DP
CU 320
Smart Line Module
2x Double Motor Module

Die vier Servomotore haben keine Absolutwertgeber und ich möchte die Antriebe in Kommandopositionierung betreiben.

Die Toolbox_S120_V13 habe ich Bereits heruntergeladen.
Wenn ich bis jetzt alles richtig verstanden habe, muss ich:
-Mit der Starter-Software die Antriebe konfigurieren
-Den FB283 für jeden Antrieb einmal Aufrufen
-Bei der Erstellung der DB's für die Antriebe muss ich bloß die passenden UDT's aufrufen, als erstes immer den UDT 30000.
Hierzu die erste Frage:
Welchen UDT brauche ich für Kommandopositionierung:
UDT 30007 / UDT 30008 / UDT 30010 ???

Des weiteren:
Was bedeuten die Abkürzungen:
-TVB
-MDI
-APC
-TLG

Was ist der Unterschied zwischen TLG111 und TLG110


Gruß Jörg