Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Automatisierung eines Foerderbandes

  1. #1
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag allerseits.

    Dies ist mein erster Beitrag, und wie ihr sehen werdet bin ich auch ganz klar als Neuling zu erkennen. Also, eine kurze Einleitung:

    Ich bin Wirtschaftsingenieur und bin im Moment bei einem britischen Unternehmen beschaeftigt, um in den naechsten 2 Jahren ein wenig an der Effizienzschraube zu drehen. Im Moment bin ich nebenher damit beschaeftigt eine aeltere Anlage zu automatisieren. Das ist eigentlich auch kein Problem, Steuerungstechnik hatte ich im Studium und mit dem Siemens Logo kommt man ja auch ziemlich einfach klar. Allerdings habe ich ein Problem was ich gerne loesen wuerde bevor ich bei meinem Chef mit klar erkennbaren Unwissen auftauche. Also, in dem System ist ein kleines Foerderband vorgesehen, welches automatisch gestoppt und gestartet werden soll (je nachdem was ein netter kleiner Sensor sagt). Allerdings ist mir nicht wirklich klar, wie ich den Motor, bzw. den "Variable speed controller" mit dem PLC-Output verbinde. Genauer gesagt, was brauche ich noch fuer Sensoren / Schalter / sonstigen?

    Falls es hilft, hier sind die Hardwarekompenenten die bisher vorgesehen sind und den Anforderungen der Applikation entsprechen:

    Foerderband 1000mm


    Motor (Bild 1)
    Controller (Bild 2)

    Ich hoffe meine Frage wurde klar und ist nicht zu suspekt das sich niemand findet der darauf antworten moechte

    Vielen Dank im Vorraus.

    Ben
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Markus (05.06.2014 um 17:53 Uhr)
    Zitieren Zitieren Automatisierung eines Foerderbandes  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Theme Ishere Beitrag anzeigen
    Allerdings ist mir nicht wirklich klar, wie ich den Motor, bzw. den "Variable speed controller" mit dem PLC-Output verbinde. Genauer gesagt, was brauche ich noch fuer Sensoren / Schalter / sonstigen?
    Es geht doch nichts über gesundes Halbwissen

    Du brauchst jemand der Ahnung hat und auch sowas richtig plant und ausführt. Inklusive Spannungsversorgung, Sicherheitstechnik und dergleichen mehr.
    Aber ist ja alles kein Problem für einen Wirtschaftsingenieur

    Sorry - nicht böse gemeint und auch nicht persönlich gemeint - aber deine Berufsgattung ist nochmal unser Untergang

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Theme Ishere ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank fuer die Antwort.
    Allerdings koenntest du die Verallgemeinerungen lassen, da ich ganz sicherlich nicht fuer alle Wirtschaftsingenieure der Welt stehe (ich behaupte ja auch nicht, dass alle Masch-Bauer in Holzfaellerhemden rumlaufen, kein Privatleben haben und sich untereinander nur ueber Drehmomente und World of Warcraft unterhalten). Ich weiss das dieses Projekt an dem ich rumwerkle ueber meinen Horizont hinausgeht und einige Punkte benoetigt, die in meinem Studium nunmal nicht abgedeckt wurden. Das gleiche wuerde fuer einen Maschbauer gelten, der meine sonstigen Taetigkeiten in diesem Unternehmen wahrnehmen muesste. Denn von Produktionsplanung- und Steuerung, sowie dem vorbereiten von Unternehmensentscheidungen versteht dieser naemlich oft ueberhaupt nichts. Wuerde ich dies dann aber als "Untergang" abtun, nur weil es immer wieder welche gibt die denken sie koennten es und auch versuchen, ist ein wenig ueberheblich und kurzsichtig.

    Wie dem auch sei, die wesentlichen Einzelheiten, wie die genannte Spannungsversorgung, Detailplanung der Schutztechnik usw werde ich ohnehin den Experten an meiner Universitaet ueberlassen. Allerdings dachte ich, dass ich mit der Hilfe hier schon vieles vorbereiten und somit die Kosten planen koennte.


    Mit freundlichen Gruessen

    Ben

  4. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    naja, ein bisschen hat der Dieter aber recht.
    die Information die du da online gestellt hast ist mehr als unzureichend.
    Wenn du die frage außer schön zu umschreiben nicht konkretisieren kannst
    würde ich da wirklich zu einen Holzfällerhemdtragenden Elektrofachmann
    gehen.
    Ich bin übrigens der mit dem Blauen und Dieter ist der mit dem Roten,
    wenn wir gerade am Computer sitzen und spielen störe uns bitte nicht.

    Gruß Helmut
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Also dann mal was Konstruktives:

    Du musst dir erst mal klar sein, wie das Band laufen soll.
    Willst du nur ein Teil von A nach B transportieren, oder willst du Teile auftakten?
    Wie erfolgt die Aufgabe und wie erfolgt die Abnahme?
    Nach dieser Angaben kann man dann Sensoren und Aktoren festlegen.

    Als Hausnummer würd ich mal sagen, dass du so mit 1500€ leicht hinkommen müsstest.

    Ich hab nur deshalb über deinen Job gelästert, weil es meines Erachtens schlichtweg nicht die Aufgabe eines Wirtschaftsing. ist, sich um solche Details zu kümmern. Als Automatisierer erwarte ich Angaben bezüglich Ablauf, Abtaktung, Geschwindigkeit, Lage von Freigabetasten und dergleichen. Danach darfst du fragen, was das kostet

    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Theme Ishere ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles dankend zur Kenntnis genommen. Wie ich bereits geschrieben habe, ist mir klar dass das eigentlich nicht meine Aufgabe sein sollte. Aber ob es mir gefaellt oder nicht, in diesem Unternehmen ist niemand der die Sachen vorbereiten koennte fuer die weitere Konkretisierung ausser mir.

    Mit dem schoen umschreiben hast du Recht, allerdings muss ich dazu sagen, dass ich nicht denke das zur Beantwortung meiner groben Frage alles so detailliert beschrieben werden musste. Aber so sind sie halt, die Ingenieure, immer alles kaputtdetailieren

    Wenn wir die Sache nun soweit Vereinfachen, wie ich es eigentlich tun wollte, dann braeuchte ich nur die Information wie man theoretisch ein Foerderband stoppt, sobald ein (Photoelectric reflex switch) Sensor dem PLC mitteilt "Hier du, hoer ma, da ist gerad was angekommen". Und sobald unmittelbar danach eine andere Aktion durchgefuehrt wurde, mit einer Dauer von 0.5Sekunden (fuer die Frage nicht wirklich von Bedeutung welche das ist), wird das Foerderband wieder in Bewegung gesetzt. Was ich wirklich nicht geschrieben habe ist folgendes: Dies geschiet ca. alle 10-15 Sekunden (das ca stammt daher, da der genaue Output der Produktionsmaschine zum derzeitigen Zeitpunkt nicht genau feststeht).

    Und die urspruengliche Frage war, was genau ich in diesem Fall benoetige um den Motor, bzw. den Inverter mit dem PLC zu verbinden. Gibt es dafuer normalerweise Schnittstellen? Koennen die meisten Inverter das von Haus aus> Usw etc pp

    Ich hoffe meine Antwort auf Blockmoves ersten Beitrag wurde nicht zu harsch aufgefasst. Allerdings fand ich die Kombination aus "nicht boese gemeint" und die Verallgemeinerung "deine Berufsgattung ist nochmal unser Untergang" etwas unangebracht. Aber wie dem oft so ist kann man gelesenes auch schnell anders auffassen als es eigentlich gemeint war.

    Regards
    Ben

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Ich gehe davon aus das du die sache mit einen Logo automatisieren
    möchtest, was ersteinmal ausreicht.
    Dein Inverter macht mir erstmal probleme, was ist das für ein teil.
    Das ding aus deinen prospekt scheint mir nur ein dummer steller zu
    sein der erst mal nichts kann.
    Unter umständen brauchst du den auch nur über ein schütz ein bzw.
    ausschalten. Das Schütz wird dann von deiner Logo gesteuert.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Hallo Ben,

    ich will Dir ja nicht zu nahe treten aber als Wirtschaftsingenieur solltest Du wissen das in diesem Falle ein Auftrag an eine Fachfirma wohl der wirtschaflichste Weg ist. Auch würde das Deine Firma vor etwaigen Schadensersatzansprüchen eventuell verletzter Produktionsarbeiter schützen. Darf eigentlich jeder Produktionsanlagen planen und aufbauen?

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Solaris Beitrag anzeigen
    Darf eigentlich jeder Produktionsanlagen planen und aufbauen?
    Planen: ja
    Konstruieren (mech. und elektr.): nein
    Verdrahten: nein
    Programmieren: ja
    Betreiben: nein

    Zumindest in Deutschland.

    @Ben
    Code:
     I1      I2     Q1
    -] [-----]/[----( )
    
    I1 = Anlage Eingeschaltet
    I2 = Reflex-Lichtschranke (Signal 1 bei Teil vorhanden)
    Q1 = Schütz Antrieb Ein
    Das dürfte wohl die einfachste Möglichkeit sein dein Band zu schalten.
    Aber ganz sicher werden weitere Anforderungen noch kommen.

    Gruß
    Dieter

  10. #10
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat von Solaris
    Darf eigentlich jeder Produktionsanlagen planen und aufbauen?
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Planen: ja
    Konstruieren (mech. und elektr.): nein (ja)
    Verdrahten: nein (ja)
    Programmieren: ja
    Betreiben: nein (ja)

    Zumindest in Deutschland.
    Kannst Du das mal näher erläutern !
    In rot steht meine Meinung dazu, ist aber nur die Gesetzeslage leider nicht das was ich haben wollte, da stimme ich dir eher zu, aber es ist halt so.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

Ähnliche Themen

  1. Haus Automatisierung mit SPS
    Von tutti im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 20:21
  2. Zu alt für die Automatisierung ?
    Von jabba im Forum Stammtisch
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 07:53
  3. SPS Automatisierung im Haus
    Von klaus1 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 17:51
  4. Automatisierung und symbolik
    Von WIX im Forum Stammtisch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 09:53
  5. Automatisierung im Eigenheim
    Von jackjones im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 11:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •