Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Protalgeschwindigkeit im Handbetrieb

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine Frage bzgl. Verfahrgeschwindigkeiten von Portalen:

    Es geht um eine Abstapelungsanlage, die im Handbetrieb gefahren werden soll, und zwar ohne Lichtschranke (Sicherheitseinrichtung) um den Abstapelunsbereich. Weiß jemand, wie schnell ich dann im Handbetrieb fahren darf? In welcher VDE- und/oder Maschinenrichtlinie ist das festgelegt?

    Danke.

    Gruß

    Carsten
    Zitieren Zitieren Protalgeschwindigkeit im Handbetrieb  

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich glaube eine Geschwindigkeit wirst du nicht finden.

    Es wird vermutlich der Satz kommen "Von der Anlage darf keine Gefahr ausgehen".

    MfG

    Marcel

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Hallo Gemeinde

    Es gibt da schon Angaben wie so ein System aufgebaut sein muß. Da es sich um eine Neukonstruktion handelt ist die Maschinenrichtline ein zu halten. Alt 954 neu 6XXXX irgrend was. Die Anlage muß sicher sein. Heißt die Geschwindgkeit muß sicher reduziert sein. Da haben einige Firmn was im Programm Bosch Rexroth hat das direkt im Antrieb mit dem größten Umfang an Sicherheitsfunktionen. Die Geschwindigkeit hängt von der Sicherheits und Riskoanalyse ab. Dies kann da nur ein Sicherheitsing. machen.
    Wir bei uns haben uns auf 2m/min und Totmannschalter geeinigt.

    gruß Knaller
    Zitieren Zitieren Handbetrieb von Ladern  

  4. #4
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    21
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    .... heisen die neuen Normen.
    Ein Tool zur berechnung gibt es kostenlos unter www.dguv.de und heist SISTEMA.
    da findest auch jede Menge Infos zu dem Thema, aber wie schon egschrieben wurde es muss SICHER Reduzierte Geschwindigkeit sein.

    Entweder kann das dein Antrieb leisten Sinamics von Siemens können das auch.

    Oder es gibt Überwachungsgeräte z.B. von Pilz die die Geschwindikeit der Antriebe überwacht, wird die Geschwindigkeit größer als erlaubt fliegt der Schutzkreis.

    Es muss nicht nur die Geschwindigkeit des Portals berücksichtigt werden, sondern auch die Geschwindikeit der Person die sich dem Protal nähert.


    ..

    Ala schönen Feierabned noch

    Gruß Flatti
    Zitieren Zitieren DIN EN ISO 13849 und DIN EN 62061  

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Die DOKU vom: SAM Twin Line Manual V1.02 BL DE

    http://www.canstackmotor.com/downloa...9CTF9ERS5wZGY=

    Kapitel 5.3.4 könnte auch von Interesse sein.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    54
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Für jede Art von Maschine gibt es Typ C Normen.
    In diesen C Normen ist genau beschrieben welche Geschwindigkeiten in den einzelnen Betriebsarten nicht überschrieten werden dürfen.
    Ausserdem ist in diesen Normen immer eine Tabelle enthalten, in der alle nach DIN EN ISO 13849-1 zu bewertenden Sicherheitsfunktionen mit erforderlichen Performance Level aufgeführt sind.

    Gruß René

  7. #7
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Fulda
    Beiträge
    120
    Danke
    2
    Erhielt 18 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    die Typ-C-Norm für integrierte Fertigungssysteme (DIN EN ISO 11161) macht hierzu eine Aussage:

    8.6.2 Weitere Schutzmaßnahmen
    ANMERKUNG 1 Sicher reduzierte Geschwindigkeit ohne Verwendung einer Zustimmungseinrichtung bedeutet, dass die Bewegung so langsam erfolgt, dass sich der Bediener dieser gefahrbringenden Bewegung rechtzeitig entziehen kann.
    Nach Risikobeurteilung kann deshalb in einigen Fällen eine Zustimmungseinrichtung sogar bei einer reduzierten Geschwindigkeit (z. B. enger Raum) erforderlich sein.
    ANMERKUNG 2 Beispiele für reduzierte Geschwindigkeiten sind Geschwindigkeiten mit weniger als 10 mm/s bei Pressen, weniger als 250 mm/s bei Robotern, weniger als 250 mm/s bei allen Gefährdungen durch nichtscherende Bewegungen und weniger als 33 mm/s bei Gefährdungen durch Scherbewegungen.

    Wir nutzen diese Angaben für Scherbewegungen allerdings auch für Gefährdungen mit quetschen


    Gruß
    André


  8. #8
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    54
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mir liegt gerade leider nur eine C-Norm für Drehmaschinen vor, darin ist das ganze was ausführlicher beschrieben.
    Aber wenn man seine Anforderungen kennt, sollte das doch ausreichen oder was meint ihr?
    Noch ne Zustimmtaste rein und alle sind glücklich!

    Gruß René

  9. #9
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rene_sps Beitrag anzeigen
    Für jede Art von Maschine gibt es Typ C Normen.
    das stimmt nicht!
    schon mal was von sondermaschinenbau gehört?
    wo wäre da noch di daseinsberechtigung von a und b normen?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  10. #10
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    54
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    irgendwo habe ich den Begriff "Sondermaschine" schonmal gehört!!!

    Hätte wahrscheinlich besser geschrieben: "Für jede spezifische Art von Maschine!"

    Gruß und einen guten Start in die Woche an alle!!

    René

Ähnliche Themen

  1. Temperaturregler FB58 Handbetrieb
    Von langenjes im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 08:19
  2. Achse im Handbetrieb IM 174 CPU 317 T
    Von GS-Harri im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 10:09
  3. Handbetrieb verriegeln?
    Von Markus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 21:32
  4. Achse im Handbetrieb verfahren
    Von Drain im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 12:28
  5. Handbetrieb über MP?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 22:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •