Hallo

Übe gerade einen Frequenzumrichter Micromaster 440 über Profibus zu steuern und zu parametrieren als Unterlage dient das TIA-Skript von Siemens Modul D8. Die Beispiele im Skript funktionieren mittlerweile auch

Ich möchte jetzt aber über die Parameter nicht nur wie Angegeben AK_PNU und Parameterwert verändern sondern auch den Indexwert

Verwendet wird von mir eine CPU 313c-2dp, ein MM440
Zum ändern der Parameterwerte wurde eine Variabletabelle erstellt und die einzelnen Werte werden über SF14 (EINGANG) und SF15 (AUSGANG) hin und her geschickt.
Bei der Erweiterung durch den Index habe ich jetzt das problem das gar nichts mehr geht
Ich habe die Variablentabelle folgendermaßen erweitert
MW 20 "Eingabe_PNU" DEZ
MB 22 "Eingabe_AK" DEZ
MB 32 "Index" DEZ
MB 33 "IN_Wert" DEZ
MD 34 "Parameterwert_out" DEZ
MW 30 "AK_PNU_out" HEX
MW 30 "AK_PNU_out" BIN
MW 32 "Index_Wert" HEX
MW 32 "Index_Wert" BIN
MD 34 "Parameterwert_out" HEX
MD 34 "Parameterwert_out" BIN

ES geht um das MW32 (Die anderen funktionieren wenn ich alles was mit Mw32 zu tun hat lösche)

Kann mir wer einen Tipp geben, was ich falsch mache oder nicht berücksichtigt habe?
Was soll eigentlich im Byte "Index" stehen? _ Eine Zahl? oder Buchstaben?

Bitte um Hilfe
Danke

Katharina