Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Micromaster 430 - PID Wirksinn drehen?

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich möchte mit einem mm430 eine Temperaturregelung machen.
    Es wäre auch so weit alles Einschaltfertig bzw. lief auch schon testweise, allerdings hat der Regler den verkehrten Wirksinn -> er "heizt" statt zu "kühlen".

    - Es sollte der interne Regler verwendet werden
    - Soll- und Istwerte kommen über die Profibusschnittstelle

    Die Soll- Istwerte sind im S7-Format wie sie von PT-100 Eingängen als PEW gelesen werden (100,0° = 1000dez)

    Der Umrichterbereich (Soll- /Istwert) liegt bei 0-16384 (0-100%), sollte also funktionieren.

    Ich legte nun also meinen Sollwert an den Sollwertkanal und den Istwert an den Istwertkanal...

    Die Frequenz stieg leider mit sinkendem Istwert - was hierfür falsch ist.

    Ich wollte dann den Proportionalbeiwert negativ eingeben (invertieren von ER), geht aber nicht.

    Muss ich jetzt den Istwert in der SPS präparieren (gleiches VZ, nur fallend) oder geht das auch im Umrichter (was mir auf die Schnelle lieber wäre)?

    Die Siemens Hotline meint es geht nicht - warum auch? - braucht man ja eigentlich nie - oder?

    Ich muss vorwegnehmen daß ein Vertauschen von Ist- und Sollwert auch nicht zuverlässig funktioniert - da bereits getestet und als unbrauchbar ausscheidet (Grund: die Schwankungen im Sollwertzweig die der Istwert da nun mal verursacht bringen den Regler teilweise total zum erliegen)

    Ich kann und will mir momentan nicht vorstellen dass etwas derart simples von diesem Gerät nicht beherrscht wird!
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________
    Zitieren Zitieren Micromaster 430 - PID Wirksinn drehen?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Hallo rs,
    ich würde es (selbst wenn es der Regler über irgend einen Hakentrick) irgendwie hinbekommen würde auf jeden fall trotzdem in der SPS machen.
    Die Geschichte "kleiner wenn SW größer" funktioniert ja sowieso auch nur in dem korrekt abgesteckten Grenzbereich richtig - und den kennt m.E. die SPS eher bzw. kann es bearbeiten ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Ja, da hast du wohl recht.

    Aber ich kann es trotzdem kaum glauben dass an dies bei der Konzeption der Gerätefamilie nicht gedacht wurde

    Wenn ich sowieso alles in der SPS machen muss dann ist der Micromaster seinen Preis in keinster weise wert.

    Ich hatte jetzt echt gehofft dass unter uns ein Anwender ist der das selbe Problem schon mal hatte...
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    P2271 (PID-Gebertyp) vielleicht?

  5. #5
    Avatar von rs-plc-aa
    rs-plc-aa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.11.2004
    Beiträge
    697
    Danke
    69
    Erhielt 64 Danke für 48 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja - aber nur in Verbindung mit einem in der SPS invertierten Sollwert (*-1), da sonst die Reglerdifferenz stets positiv ist (weil addiert)...

    Ich dachte auch schon daß dies die Lösung ist aber da macht leider die Funktion "Motor Staging" nicht so ganz gerne mit!
    RS (rs-plc-aa)
    ______________________________________________
    Morgen ist Heute Gestern...
    ______________________________________________
    Installierst du noch - oder Arbeitest du schon ?
    ______________________________________________

Ähnliche Themen

  1. Bilder drehen in C#
    Von Benni im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 10:40
  2. Bitmelderbyte drehen
    Von SPSSchlapf im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 15:10
  3. DB-Werte drehen
    Von Outrider im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 07:38
  4. Hgh Low byte drehen
    Von skyracer im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 15:01
  5. Wirksinn PID-Regler S7
    Von Ludwig im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 19:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •