Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Dezentrale Frequenzumrichter

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    14
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich spiele momentan mit dem Gedanken mehrere Frequenzumrichter von Nord Typ SK205E (IP66) einzusetzen. Das mir voligende Angebot ist auch wirklich verlockend! Hat jemand schonmal erfahrungen mit dezentralen Umrichter sammeln können? Wie zuverlässig arbeiten diese?
    Zitieren Zitieren Dezentrale Frequenzumrichter  

  2. #2
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir haben ein paar dieser Teile im Einsatz (SEW und Siemens) --> ohne Probleme


    MfG

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Also wenn die Umrichter nicht bis aufs letze gefordert werden, spricht nicht viel dagegen den Einsatz von dezentralen Umrichtern.

    Wenn möglich würde ich sie jedoch über ein Bus System an die Steuerung anbinden.

    Habe bislang sehr viel mit den SEW Movimots gearbeitet. Für einfache Aufgaben = anschließen und fertig.

    Bei "grober" oder "nasser" Umgebung sollte man eventuell doch über eine Abdeckung nachdenken.

  4. #4
    Ide ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    14
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Was haben die Movimots für eine Schutzart? Ich wollte die SK205E von Nord oder die FCD-Serie von Danfoss einsetzen, da diese beide IP66 haben. Die FU´s benötige ich nur für eine minimale Anlauframpe (ca.0,3sec) zur Reduzierung des Anlaufstroms. Zunächst war angedacht drei Motore an einen FU anzuschließen, jedoch ist diese Variante günstiger und vor allem wesentlich schöner!

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

  6. #6
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    179
    Danke
    11
    Erhielt 53 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo Ide,

    wenn nur ein sanftes Anlaufen benötigt wird, wäre auch ein Danfoss DMS300 möglich.

    mfG Jan
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  7. #7
    Ide ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    152
    Danke
    14
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Sanftanlaufgeräte kommen leider nicht mit den Schaltzyklen zurecht...

Ähnliche Themen

  1. Dezentrale Anschaltung IM308 B11
    Von aRaab im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 17:43
  2. S7-200 und dezentrale I/O´s
    Von dieckde im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 14:25
  3. Dezentrale Antriebstechnik
    Von boliq im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 15:38
  4. Dezentrale Steuerungen
    Von kalle2001 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 18:57
  5. zentrale / dezentrale Motorenansteuerung
    Von Daniel B im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 17:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •