Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Mini-FU mit ein bisschen Logik gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ein Demoförderband soll mit einstellbarer Geschwindigkeit in beide Richtungen laufen können. Es verfügt über einen 90W-Getriebemotor (Planung des Kunden). Durch einen Zweirichtungstaster und zwei Endschalter soll jeweils eine Umschaltung der Laufrichtung erfolgen. Bei Notaus-Betätigung soll es sofort stehen bleiben. Das ganze transportabel mit Schukostecker.

    Dafür gibt es natürlich Lösungen. Ich suche Ideen zum minimalen Aufwand, also ohne zusätzliche Klein-SPS und Notausschaltgerät, -schütz. Sozusagen alles integriert. Evtl. sogar in den Motor? Spontane Ideen?

    Gruß Ludewig.
    Zitieren Zitieren Mini-FU mit ein bisschen Logik gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    88
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    gut, im normalfall hat dein fu natürlich ein und ausgänge. mit denen kannst du start...stop...drehrichtung 1...2...vorkonfigurrieren........
    aber, wenn du eine NOT-AUS funktion haben willst, ist ein NOT-AUS relais unbedingt von nöten. -- mir wurde auch vor kurzem der kopf gewaschen, weil ich eine 2 hand schaltung ohne HW schaltgerät durchführen wollte --
    fazit: kleine steuerung ohne sps o.ä. --> ja -- steuerung ohne sicherheits HW --> NEIN!!!!
    merke : (wie auch ich gelernt habe) bei sicherheitsfunktionen, ist immer ein zugelassenes sicherheitsgerät erforderlich....
    gruß
    sQ

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-questioner Beitrag anzeigen
    gut, im normalfall hat dein fu natürlich ein und ausgänge. mit denen kannst du start...stop...drehrichtung 1...2...vorkonfigurrieren........
    aber, wenn du eine NOT-AUS funktion haben willst, ist ein NOT-AUS relais unbedingt von nöten. -- mir wurde auch vor kurzem der kopf gewaschen, weil ich eine 2 hand schaltung ohne HW schaltgerät durchführen wollte --
    fazit: kleine steuerung ohne sps o.ä. --> ja -- steuerung ohne sicherheits HW --> NEIN!!!!
    merke : (wie auch ich gelernt habe) bei sicherheitsfunktionen, ist immer ein zugelassenes sicherheitsgerät erforderlich....
    gruß
    sQ
    sind deine Haare noch nass, dann mach ich mal gerade
    noch ein wenig Shampoo rein.
    Ein Relais für eine Not-Abschaltung ist nicht immer er-
    forderlich, es muss eine gefahrenanslyse gemacht werden
    und danach baut man dann die Sicherheitstechnik auf.
    In diesen Fall kann unter Umständen schon der Schukostecker
    ausreichen oder zusätzlich ein haubtschalter der als Not schalter
    dient.

    Jetzt mal gerade nach vorne beugen, wir spülen...

    @Ludwig,
    vlt wäre ja ein getriebemotor von SEW, mit angebauten
    Fu (Movimot) etwas für dich. Einfach Sachen wie tippbetrieb
    vor und zurück geht da immer.
    Soll es etwas mehr sein, kannst du da eine Anschaltung "MQP"
    dran bauen, die hat ein wenig inteligenz, da kannst du ein wenig
    mit Automatiesieren, aber leider nur in "C".
    Geändert von rostiger Nagel (30.04.2010 um 00:06 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    88
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    sind deine Haare noch nass, dann mach ich mal gerade
    noch ein wenig Shampoo rein.
    Jetzt mal gerade nach vorne beugen, wir spülen...
    es tut mir ja wirklich leid, dass ich kein solch erfahrener SICHERHEITSbeauftragter bin wie du,
    aber meine antwort war nur gut gemeint, ohne dass du mich mich gleich runterputzen musst....
    aber gut wenn es dir dadurch besser geht, bzw. du dich besser (grösser) fühlst....
    sQ

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    88
    Danke
    13
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    und zu deiner sicherheitsanalyse____mit welchem prog. erstellst du diese überhaupt????hoffentlich nicht mit pilz.!.!.!.!

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ludewig Beitrag anzeigen
    Ein Demoförderband soll mit einstellbarer Geschwindigkeit in beide Richtungen laufen können. Es verfügt über einen 90W-Getriebemotor (Planung des Kunden). Durch einen Zweirichtungstaster und zwei Endschalter soll jeweils eine Umschaltung der Laufrichtung erfolgen. Bei Notaus-Betätigung soll es sofort stehen bleiben. Das ganze transportabel mit Schukostecker.

    Dafür gibt es natürlich Lösungen. Ich suche Ideen zum minimalen Aufwand, also ohne zusätzliche Klein-SPS und Notausschaltgerät, -schütz. Sozusagen alles integriert. Evtl. sogar in den Motor? Spontane Ideen?

    Gruß Ludewig.
    Ist sicher bei vielen FUs möglich.
    Wir haben aber solche Lösungen immer im Nachhinein bereut. Das was du bei der SPS einsparst setzt du sicher beim Programmieren des FUs an Zeit zu (es sei denn Du kennst das Teil perfekt).
    Meist mußt du dann irgendwelche Einschränkungen hinnehmen welche mit einer SPS kein Problem wären.

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-questioner Beitrag anzeigen
    es tut mir ja wirklich leid, dass ich kein solch erfahrener SICHERHEITSbeauftragter bin wie du,

    ich bin kein Sicherheitsbeauftragter, aber bin nur sehr sensibel was es das
    Thema Sicherheit angeht. Bevor ich da nur Blödsinn schreibe halte ich
    lieber die fresse und das rate ich dir auch!!!
    In einen anderen Thread haben Sie dir schon gesagt, das hier auch Leute
    mitlesen die genauso unerfahren sind wie du (Lehrlinge, Schüler, Studenten),
    dann solche falsche und unsachlichen aussagen für bare Münze nehmen.
    Trage doch zu den Themen bei von denen du etwas verstehst aber nicht
    bei einen Thema wie Sicherheitstechnik, da geht es darum Personen und
    Sachwerte zu schützen.



    Zitat Zitat von sps-questioner Beitrag anzeigen
    aber meine Antwort war nur gut gemeint, ohne dass du mich mich gleich runterputzen musst....
    von runterputzen kann doch gar keine Rede sein, ich habe dir nur die Haare
    gewaschen, du hast ja gerade zu darum gebettelt, jetzt hast du sogar
    30€ für Waschen, Legen und Föhnen gespart und dann bist du noch
    angepisst?



    Zitat Zitat von sps-questioner Beitrag anzeigen
    aber gut wenn es dir dadurch besser geht, bzw. du dich besser (grösser) fühlst....
    Natürlich fühle ich mich jetzt größer ich pass kaum noch durch mein
    Bürotür...kann aber auch an meiner Breite liegen.



    Zitat Zitat von sps-questioner Beitrag anzeigen
    und zu deiner sicherheitsanalyse____mit welchem prog. erstellst du diese überhaupt????hoffentlich nicht mit pilz.!.!.!.!
    Pilz wird bei uns nur getrunken oder gibt es mal im Menü,
    ich gehe immer in den nächsten Tapetenfachmarkt, kaufe mir eine Rolle
    Raufaser, auf der Rückseite mache ich dann die Berechnungen. Bin ich
    dann fertig und die Maschine wird ausgeliefert, klebe ich die Berechnung
    auf meine Büro Wand. Das spart dann Aktenordner und es geht nichts
    verloren.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Ludewig ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    398
    Danke
    25
    Erhielt 46 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen und vielen Dank für Eure Beiträge, werte Kollegen,

    es tut mir leid, dass die Stimmung zu später Stunde etwas entgleist ist. Ich denke, dass ich mittlerweile gelernt habe, mir aus der Quersumme einzelner Meinungen in einem Forum einen Ansatz zu bilden, den ich dann in eigener Verantwortung mit den Vorschriften abgleiche.

    Auch wenn ein Schukostecker als Trennung formal reicht, werde ich einen zweipoligen Hauptschalter vorsehen.

    Ich würde gerne eine Minimal-SPS einbauen, da ich gemäß Rudi einsehe, dass die Programmierung schnell teurer als so ein Teil werden kann, vor allem weil bei einem Demogerät gern 'mal etwas nachkommt.

    Ich vertrete auch die These, dass bei der relativ geringen Gefahr, die von diesem Gerät ausgehen kann, ein spezielles Not-Aus-Schaltgerät nicht zwingend erforderlich ist (siehe Helmut), solange der FU die Funktion "sicheren Halt" anbietet.

    Ich werde mir in diesem Zusammenhang aber die easy und deren safety-Ableger genauer anschauen und mich dann entscheiden.

    Ludewig

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    @Helmut_von_der_Reparatur

    Pilz wird bei uns nur getrunken oder gibt es mal im Menü,
    ich gehe immer in den nächsten Tapetenfachmarkt, kaufe mir eine Rolle
    Raufaser, auf der Rückseite mache ich dann die Berechnungen. Bin ich
    dann fertig und die Maschine wird ausgeliefert, klebe ich die Berechnung
    auf meine Büro Wand. Das spart dann Aktenordner und es geht nichts
    verloren.
    Lass doch die Berechnung auf der Rolle, dann kannst die immer vor- und zurückspulen . Das spart noch mehr Platz.


    Wir benutzen das Prog. "Halbe" von Meistergold.--Ein offener Port.
    Füllstandsanzeige. Vor meiner EX-geschützt. Ergonomisch angeordnete EIN-Hand Bedienung. Individuell einsetzbar.

  10. #10
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    66
    Danke
    12
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei solche arbeiten schwören wir auf Lenze, und Not-aus hängt immer von der Gefährdung ab, aber Schaden wird es garantiert nicht!
    Gruss pa

Ähnliche Themen

  1. Logik für Kompressorverbund
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 19:38
  2. Logik-Problem - Wer kann helfen?
    Von Beren im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 11:41
  3. SPS Programmierbare logik
    Von laghouch im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 08:18
  4. Irgendwie bin ich ein bisschen stolz :)
    Von the bang 2 im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 20:17
  5. Stückzähler 7-Segment mit Logik
    Von mr.peterbuilt im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 13:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •