Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Linearmotoren: Hersteller & Performance

  1. #1
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    23
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Für ein aktuelles Projekt suche ich Linearmotoren mit der bestmöglichen Leistungsdichte (F/kg).
    Mich interessieren praktische Erfahrungen mit Linearmotoren sowie die Zufreidenheit mit dem Lieferanten.
    Es geht um ein Handhabungssystem mit interessanten Stückzahlen (ca. 100 Maschinen pro Jahr mit 2 Achsen).
    Schon mal herzlichen Dank für Infos...
    Zitieren Zitieren Linearmotoren: Hersteller & Performance  

  2. #2
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    in Sache Lineartechnik kann ich Ihnen die Firma HIWIN ans Herz legen.

    http://www.hiwin.de/index.php?script...=3&language=de

    Hier besteht auch die Möglichkeit Komplettsysteme zu beziehen, auf Wunsch kann Ihnen ein Applikateur zur Auswahl des richtigen Linearsystems zur Verfügung gestellt werden. Des weiteren hat die Firma HIWIN auch den passenden Antriebsregler parat.

    Hoffe geholfen zu haben.

    MFG

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Teigklops für den nützlichen Beitrag:

    SERVOsoft (02.10.2010)

  4. #3
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    23
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Teigklops Beitrag anzeigen
    Hallo,

    in Sache Lineartechnik kann ich Ihnen die Firma HIWIN ans Herz legen.

    http://www.hiwin.de/index.php?script...=3&language=de

    Hier besteht auch die Möglichkeit Komplettsysteme zu beziehen, auf Wunsch kann Ihnen ein Applikateur zur Auswahl des richtigen Linearsystems zur Verfügung gestellt werden. Des weiteren hat die Firma HIWIN auch den passenden Antriebsregler parat.

    Hoffe geholfen zu haben.

    MFG
    Vielen Dank für den Hinweis! Haben Sie auch praktische Erfahrung mit HIWIN Linearmtoren? Für welche Anwendung setzen Sie Linearmotoren ein?

  5. #4
    Registriert seit
    31.07.2010
    Ort
    Bei Frankfurt/Main
    Beiträge
    49
    Danke
    7
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Herr Stocker,

    schauen Sie sich doch einmal die Yaskawa-Palette an. Hier gibt es
    eine riesen Palette an Bauteilen für Linearsystem ... und inzwischen
    auch fertige Achsen inkl. individuellem Aufbau aus Deutschland.

    Der neue SigmaV-Regler (in seiner speziellen Linarservo-Firmware)
    erlaubt ein einfaches, komfortables Tuning ...was bei Linarachsen
    immer noch nicht selbstverständlich ist. Und er ist sagenhaft schnell.
    Hier kann man durchaus mal eine Positionierung in 20ms inkl.
    Einregelzeit realisieren...
    Viele Grüße
    Klaus Kilper

    ======================================
    Bretzel GmbH, Ing. Büro für Antriebs- und Elektrotechnik
    www.bretzel-gmbh.de

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu klausbre für den nützlichen Beitrag:

    SERVOsoft (02.10.2010)

  7. #5
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    23
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten!

    HIWIN und YASKAWA sind sicherlich interessante Hersteller. Aber wie sieht es mit ETEL, TECNOTION, BOBOLOWSKI, SIEMENS Linear Motor Systems, RUCHSERVOMOTOR, ANORAD, DANAHER, FESTO, SEW etc. aus?

    Vom Hörensagen weiß ich, dass ETEL angeblich die dynamischsten Lösungen anbietet, unabhängig davon ob eisenlose oder eisenbehaftete AUsführung (die Wahl der Technologie hängt letztendlich von der zu bewegenden Masse ab).
    Wie bereits erwähnt, ist für mich das beste Verhältnis von Kraft(F)/Masse(kg) wichtig, was die Dynamik eines Linearmotors bestimmt. Die Ansteuerung ist dann sowieso noch ein anderes Thema (Antriebsregler, Messsystem).

    Mein Problem ist, dass ich auf keine direkte praktische Erfahrung mit den jeweiligen Herstellern zurückgreifen kann. Aber vielleicht ist dies ein guter Ansatz, um eine Marktuntersuchung zu machen. Falls jemand diese Thematik interessiert, bitte um Feedback (WAS interessiert SIE zum Thema Linearmotor?)

    Wünsche ein schönes und erholsames Wochenende,

  8. #6
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    38
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    ich könnte dir noch die Firma Linmot anbieten.
    Die Servomotoren lassen sich mit entsprechender Software sogar zu 90% frei programmieren (Point to Point, Wegstrecke, Koordinaten, uvm...).
    Über die Fa. Jung kannst du sie allerdings auch schon fix und fertig vorkonfektioniert bekommen.

    Wir setzten sie dort ein, wo es richtig schnell sein muss.
    Die Motoren sind robust gearbeitet haben aber dennoch haben sie so wenig spiel, dass man sie gut zum Positionieren gebrauchen kann.
    Ein externes Messsystem kann zusätzlich angeschlossen werden.
    Außerdem erstellt der Hersteller eine Doku nach neuesten Richtlinien.
    Safe-Stopp ist auch an Board.

    mfg

  9. #7
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    23
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von musikmaker Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich könnte dir noch die Firma Linmot anbieten.
    Die Servomotoren lassen sich mit entsprechender Software sogar zu 90% frei programmieren (Point to Point, Wegstrecke, Koordinaten, uvm...).
    Über die Fa. Jung kannst du sie allerdings auch schon fix und fertig vorkonfektioniert bekommen.

    Wir setzten sie dort ein, wo es richtig schnell sein muss.
    Die Motoren sind robust gearbeitet haben aber dennoch haben sie so wenig spiel, dass man sie gut zum Positionieren gebrauchen kann.
    Ein externes Messsystem kann zusätzlich angeschlossen werden.
    Außerdem erstellt der Hersteller eine Doku nach neuesten Richtlinien.
    Safe-Stopp ist auch an Board.

    mfg
    Vielen Dank für den Input. Ich kenne LinMot - ist ein interessantes Unternehmen mit tollen Produkten. In welcher Anwendung verwendet Ihr LinMot?

  10. #8
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    38
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    hauptsächlich für schnelle Pick-Place-Anwendungen!
    Haben die guten Teile auch shon für Fügeprozesse mit externen Kraft-Weg-Aufnehmern eingesetzt.
    Ein Abstapelmagazin war auch mal dabei.
    Bisher nur Gutes zu berichten!

    mfg

  11. #9
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    23
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Für die Informationen zu meinem Themenstarter möchte ich mich herzlich bedanken! Um das Thema zu vertiefen:
    Am 13. Oktober findet der München-Stammtisch "antriebstechnik" in München statt. Themenschwerpunkt: Linearmotoren (Technologien, Anwendungen und Erfahrungsaustausch).
    Noch sind 2 Plätze frei, die ich gerne an Anwender (Maschinenbauer) vergeben möchte.
    Am Stammtisch werden 2 Profis zum Thema Vorträge halten (KEINE Firmenpräsentationen).
    Mehr Infos zum München-Stammtisch "antriebstechnik":
    http://www.mit-consulting.biz/index....hen-stammtisch
    Zitieren Zitieren Linearmotoren  

  12. #10
    Registriert seit
    23.09.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    23
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von musikmaker Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hauptsächlich für schnelle Pick-Place-Anwendungen!
    Haben die guten Teile auch shon für Fügeprozesse mit externen Kraft-Weg-Aufnehmern eingesetzt.
    Ein Abstapelmagazin war auch mal dabei.
    Bisher nur Gutes zu berichten!

    mfg
    Seid ihr Maschinenbauer oder waren die Anwendungen im Bereich der Betriebsmittel? Was waren für Euch die wesentlichen Faktoren, um LinMot einzusetzen?

Ähnliche Themen

  1. Performance PC mit Runtime
    Von wasduwolle im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 15:21
  2. Libnodave - Performance
    Von muharrr im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 14:04
  3. Performance mit Libnodave
    Von Speedy im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 14:46
  4. op am profibus (performance)
    Von volker im Forum Feldbusse
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 19:57
  5. Performance Step7 V5.2 SP1
    Von jos71 im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.09.2003, 09:32

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •