Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Omron Servo G-Serie und Profibus

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ein Kunde ist Omron-Fan und möchte unbedingt Servos der Serie G einsetzen.
    Da auf der anderen Seite eine S7 ...2DP sitzt, habe ich auf Profibus bestanden.

    Jetzt flattert mir eine Konfiguration mit einer Positionierbaugruppe

    CJ1W-NC471 Positionier-Baugruppe, 4 Achsen über Mechatrolink II
    und einer Omron CPU samt Profibus-Slave ins Haus, d.h. die wollen nochmal eine komplette SPS verbauen, um die Positionierbaugruppe für Profibus fähig zu machen.
    Kennt sich jemand mit Omron aus und kann mir sagen, ob das die Lösung der Wahl ist oder ob es nicht eine andere Lösung gibt (Mechatroniklink II nach Profibus?).

    Ist das Zeug wirklich so brauchbar, wie der Omron-Flyer suggeriert - die Kopplung von bis zu 16 Servos an eine CPU sieht ja erstmal ganz sinnvoll aus....
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")
    Zitieren Zitieren Omron Servo G-Serie und Profibus  

  2. #2
    Registriert seit
    31.07.2010
    Ort
    Bei Frankfurt/Main
    Beiträge
    49
    Danke
    7
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo Peter,

    Die angesprochene Steuerung ist eine vierachs bahnsteuerung, die hochdynamisch Achsen synchronisieren und steuern kann ueber den yaskawa-eigenen synchronisierbus ml-II. Gerade gestern habe ich ein schoenes kleines Projekt damit realisiert ... In meinen Augen ist das ein tolles Ding.

    Die Anbindung an dp ist absolut einfach. Hier wird einfach ein Bereich der vr-variablen definiert, der zyklisch ueber den Bus uebertragen wird ... fertig. Es ist dann allerdings die Aufgabe der bahnsteuerung und damit deine programmierleistung in der trajexia, diese werte aus der vr-Tabelle abzuholen und damit einen maschinenablauf zu machen. Denkbar ist sicherlich hier nur Positionen und Geschwindigkeiten zu und die eigentliche Logik dann in der s7 zu machen, aber eigentlich wäre das schade, den die Steuerung kann viel, viel mehr.

    Alternativ könntest du auch die Sigma II-Baureihe von omron-yaskawa einsetzen und jedem Regler ein einfaches (dummes) dp-Interface spendieren, dann stellt sich die Frage gar nicht erst, welche Steuerung jetzt den Ablauf uebernimmt.
    Viele Grüße
    Klaus Kilper

    ======================================
    Bretzel GmbH, Ing. Büro für Antriebs- und Elektrotechnik
    www.bretzel-gmbh.de

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu klausbre für den nützlichen Beitrag:

    PeterEF (29.10.2010)

  4. #3
    PeterEF ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Hallo Klaus,
    Zitat Zitat von klausbre Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,

    Alternativ könntest du auch die Sigma II-Baureihe von omron-yaskawa einsetzen und jedem Regler ein einfaches (dummes) dp-Interface spendieren, dann stellt sich die Frage gar nicht erst, welche Steuerung jetzt den Ablauf uebernimmt.
    Danke für die kompetente Antwort.
    Inzwischen bin ich auch ein wenig schlauer und denke, das das Gerät hier wohl nicht ganz richtig eingesetzt wird, allerdings hat der Maschinenbauer schon mal bestellt....
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  5. #4
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    106
    Danke
    2
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Entschuldigung für die späte Antwort, aber Ihr sprecht von 2 unterschiedlichen Dingen:
    Peter spricht von NC471, ist eine Baugruppe auf einer CJ-SPS, kann keine Bahnkurve, nur Pick and Place, oder gerade noch Kreis und passt hier wohl nicht?
    Klaus spricht vom Trajexia, der Motion Controller, der alles kann.
    Für fortschrittliche Lösungen würde ich G5 mit EtherCat empfehlen, aber das kann die Siemens wohl nicht?

Ähnliche Themen

  1. B&R schwarze Serie
    Von William700 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 21:46
  2. MAC 50 A-Serie
    Von Elektropeter im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 12:18
  3. B&R schwarze Serie / blaue Serie
    Von weq im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 14:09
  4. Servo Regler 9300 Lenze und Profibus
    Von Flo im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 17:43
  5. Probleme bei der A-Serie von Mitsubishi
    Von Dasy im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 06:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •