Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: CPU317T-Koordinatentransformation

  1. #1
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    53
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe hier eine CPU317T-2DP, die über den taktsynchronen Profibus am S120 eine Positionierachse steuert. Die Kinematik ist nicht linear (Kugelgewindetrieb direkt am Motor = LINEAR, die Spindelmutter des Kugelgewindetriebes schwenkt eine Bearbeitungseinheit um ein paar Grad = NICHT LINEAR). Kann ich der Technologie diese Kinematik so beibringen, dass ich die Gradangaben direkt herauskriege = Umrechnerei nicht in der SPS machen muss?

    Danke für Eure Unterstützung +
    Gruß Hahnus
    Zitieren Zitieren CPU317T-Koordinatentransformation  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    352
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Kann man bestimmt über eine Kurvenscheibe umsetzen, habe aber nicht ganz verstanden, was Du genau meinst...

  3. #3
    Hahnus ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    53
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich habe eine kleine Skizze gemacht, damit Ihr Euch besser vorstellen könnt um was es mir geht.

    Gruß Hahnus
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitieren Zitieren Skizze zur Kinematik  

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    352
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Sehe ich kein Problem. Virtuelle Achse (Rundachse) über eine Kurvenscheibe, die die Transformation enthält auf die Spindelachse (Linearachse) geschaltet. Wie die Kurvenscheibe dann berechnet wird ist dann letztendlich gleich der Berechnung in der Steuerung.

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge
    Zitieren Zitieren Link von Siemens für Beispiel an CPU317T mit Kruvenscheibe  

  6. #6
    Hahnus ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    53
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Offliner hat recht, die eigentliche interessante Mechanik (=Schwenkachse) muss als Rundachse virtuell laufen, per Kurvenscheibe zu dieser virtuellen Achse läuft dann die reale Achse (Kugelgewindetrieb).

    Gruß Hahnus
    Zitieren Zitieren Nicht lineare Kinematik  

  7. #7
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ihr habt recht, zuerst die virtuelle Achse und dann die reale.

    Ich würde in diesem Fall eine Simotion CPU D425 von Siemens einsetzten, statt eine CPU317T. Die Simotion kostet ca. € 900-950 und hat die CU320 schon inkludiert. Die D425 kann dann als Profibus-Slave mit er SPS kommunizieren. Wenn man die Kosten einer CPU315 und einer D425 zusammenzählt, ist das sicher billiger als ein CPU317T.

    In der D425 kann man 1-2 virtuelle Achsen anlegen, ohne in der SPS in den DBs herumpinseln zu müssen.
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!
    Zitieren Zitieren Virtuelle Achse  

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    352
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie er aber geschrieben hat, hat er die 317T schon... Hier würde auch eine 315T passen, aber das war nicht die Frage und wir wissen auch nicht, wieviele Achsen noch beteiligt sind und dann wird's mit ner D425 langsam eng. Vor allem ist SIMOTION ein komplett anderes System, neue Software (SCOUT), völlig andere Programmierung... Und was meinst Du mit "in den DBs rumpinseln" ? Ich glaube Du hast noch nie mit einer T-CPU gearbeitet...

Ähnliche Themen

  1. MC Move_Absolute, IM 174, Cpu317T
    Von GS-Harri im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 10:19
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 21:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •