Hallo zusammen!
Bräuchte mal die Hilfe von Experten!!
Folgendes Problem: Habe eine Anlage mit einem Verbund von Masterdrives MC (2x7021, 1x7014), welche über Profibus an eine S7-316er gekoppelt sind. Ein Masterdrive läuft als Master, und gibt mit einer internen Leitachse den Takt vor. Man kann von der CPU her über ein OP die Taktzahl verändern. Das läuft soweit gut. Nun habe ich eine weitere Anlage, welche mit einer S7-318er und einer FM 352 ausgestattet ist. Die beiden Anlagen sollen gekoppelt werden, und zwar so, das die Anlage mit den Masterdrives der "Trommler" ist.
Die FM 352 der anderen Maschine mag ja nun die Gebersignale...
Wie krieg ich aus dem Verbund der Masterdrives den internen Takt nun auf die FM 352?? Lt. Siemens kann man den internen Takt nicht nach außen führen. Gut, es gibt bei den MC's ja Möglichkeit, über eine extra-Karte die Gebersignale des angeschlossenen Motors nach draussen zu führen (Gebernachbildung)! Ist aber nicht gut, wenn diese Motoren nicht dauerhaft in Betrieb sind! Außerdem soll der Takt auch dann weiter an Anlage 2 gegeben werden, wenn Anlage 1 (Verbund) nicht in Betrieb ist (also die Motoren ausgeschaltet sind!). Somit fällt die Gebernachbildung wohl raus...
Hat jemand eine Idee??

Viele Grüße und auf jeden Fall schöne Feiertage!!