Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Abstands Radiusmessung

  1. #11
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    @ gravieren

    ??????

    Danke ? .... für was ??
    Die Infos zum Pulsen.
    (Vermeidung Augenschädigung)
    Karl

  2. #12
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard



    ok dann akzeptiere ich es.

    peter(R)

  3. #13
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    @ bike

    da dich das scheinbar interessiert:

    Laserklasse 2
    Zur Klasse 2 gehören Laser im sichtbaren Bereich und bei denen eine Betrahlung von unter 0.25ms für das Auge unschädlich ist. 0.25ms entsprechen einem Lidschlussreflex, der das Auge automatisch ausreichend gegen längere Bestrahlung schützen kann. Auch diese Geräte gelten deshalb als ungefährlich solange keine Medikamenteneinwirkung die Reaktionszeit des Augen wesentlich erhöht und nicht absichtlich in den Laserstrahl geblickt wird (Unterdrückung des Lidschutzreflexes). Bei dieser Laserklasse reicht deshalb eine entsprechende Kennzeichnung auf dem Gerät aus.


    Laserklasse 2

    Laser der Klasse 2 sind Geräte meist Dauerstrichlaser (CW) niedriger Leistung mit einer Wellenlänge im sichtbaren Lichtbereich, deren Ausgangsleistung 1 mW nicht übersteigt.
    Laser der Klasse 2 sind nicht wirklich sicher, aber der Augenschutz ist über Abwendungsreaktionen einschließlich des Lidschlußreflexes gewährleistet.


    Der Typ den ich normalerweise benutze ist aber kein Dauerstrichlaser sondern


    http://www.waycon.de/fileadmin/pdf/Laser_Sensor_LAS.pdf


    peter(R)

  4. #14
    Registriert seit
    09.06.2007
    Ort
    Usa
    Beiträge
    111
    Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von peter(R) Beitrag anzeigen
    Laser ist besser, wenn es denn genau sein soll. (SICK zB.)
    Was soll denn mit dem Messwert gemacht werden ??
    Die Messwerte sollen in einer Simotion verarbeitet werden für den Wickler.

  5. #15
    Registriert seit
    13.04.2008
    Ort
    Großraum KA
    Beiträge
    963
    Danke
    52
    Erhielt 128 Danke für 112 Beiträge

    Standard

    Wie genau soll denn gewickelt werden ?? Länge bzw. Durchmesser + - xxx
    Schau doch mal bei waycon.de . Die haben Laser füe rauhe Umgebung.

    peter(R)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu peter(R) für den nützlichen Beitrag:

    cindy (27.12.2010)

  7. #16
    Registriert seit
    09.06.2007
    Ort
    Usa
    Beiträge
    111
    Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Um die Genauigkeit haben ich mir noch keine Gedanken gemacht. So genau wie möglich zum besten Preis/ Leistungsverhältnis eben.
    Wollte erst mal paar Konzepte zusammenstellen die machbar sind.

    Ich weiß auch gerade nicht ob die Simotion schon Analogeingänge hat und ich komme auch zurzeit nicht an die Anlage um zu schauen.

  8. #17
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    90
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wenn dein Abwickler ein Schälwalze hat, die aufliegt, wäre ien Absolutwertgeber an der Schälwalzenachse auch eine Überlegung wert. Machen wir meistens so. Damit hast du auch keine Probleme mit Verschmutzungen und Umwelteinflüssen, und den Augeb macht der auch nix

    Gruß

  9. #18
    Registriert seit
    09.06.2007
    Ort
    Usa
    Beiträge
    111
    Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Aha und was ist eine Schwälwalze?

  10. #19
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    90
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Das sind die Walzen, die direkt auf dem abzuwickelnden Ballen aufliegen und über die das Material abgewickelt wird. So sehen zumindest bei uns alle Abwickler aus. Könnte allerdings auch daran liegen, dass wir Papier nicht in Rohform verarbeiten.

    Gruß

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu the_elk für den nützlichen Beitrag:

    cindy (31.12.2010)

  12. #20
    Registriert seit
    09.06.2007
    Ort
    Usa
    Beiträge
    111
    Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich glaub ich kann mir vorstellen was du meinst.

Ähnliche Themen

  1. 180 mal analoge Abstands-Messung
    Von Lupo im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 22:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •