Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Problem mit Micromaster 420 (Analogausgang)

  1. #1
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich besitze einen Micromaster 420, den ich mir an meine Ständerbohrmaschine gebaut habe. Über den Analogausgang des Umrichters lasse ich mir auf einer Digitalanzeige die momentane Drehzahl anzeigen. (4-20mA)

    Das Problem ist, dass der Umrichter nur im Rechtslauf die 4-20mA ausgibt, im Linkslauf nicht. Ich habe schon ewig gesucht, ob es da vielleicht irgendeinen Parameter gibt, habe aber nichts gefunden.

    Kann mir da jemand helfen?
    Zitieren Zitieren Problem mit Micromaster 420 (Analogausgang)  

  2. #2
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Ich kenne die parametrierung der MM nur sehr wenig.

    Aber ich kann mir Vorstellen das dein Analogausgang mit einem Parameter zwischen Unipolar und Bipolar umgeschaltet werden kann. Da er ja nicht - 20mA rausgeben kann bekommst du keine Anzeige.

    MfG

    Marcel

    P.S: Ich kann mich erinnnern das Siemens ein schönes Handbuch hat in dem jeder Parameter mit 1-2 Sätzen erklärt ist.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Matze001 für den nützlichen Beitrag:

    VT_628 (06.02.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Wie kann denn die Analoganzeige das bei einem 4-20mA Signal anzeigen ?

    Die müßte dann ja bei 12mA 0 anzeigen, bei 20mA +100% und bei 4mA -100%.

    Dazu muß man den unteren Wert auf -100% Stellen.
    Parameter siehe Anhang.
    mm420.jpg

    Oder man müßte einen Parameter finden, der der den Betrag ausgibt, also ohne Vorzeichen.
    Geändert von jabba (06.02.2011 um 09:33 Uhr)
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    VT_628 (06.02.2011)

  6. #4
    VT_628 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen

    Die müßte dann ja bei 12mA 0 anzeigen, bei 20mA +100% und bei 4mA -100%.

    Dazu muß man den unteren Wert auf -100% Stellen.
    Oh ja, super so funktioniert es. Ich musste nur, wie du geschrieben hast, den X1 Wert auf -100% stellen und an der Anzeige entsprechend den Nullpunkt verschieben, sodass bei 4mA die -100% angezeigt werden, bei 12mA 0% und bei 20mA +100%

    Vielen Dank, du hast mir wirklich sehr weitergeholfen.

Ähnliche Themen

  1. Micromaster 420 problem
    Von fuh im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 18:03
  2. Problem mit Analogausgang 0-10V SM332 :-(
    Von DennisBerger im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 12:26
  3. Micromaster 420 Profibus Problém
    Von sophia0000 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 23:30
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 09:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •