Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Achse im Handbetrieb IM 174 CPU 317 T

  1. #1
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich arbeitete immer noch an meinem Pressenprojekt, bei welchem ich mit einer CPU 317 T hydraulische Achsen positionieren will.
    Das Rahmenprogramm steht, ich bin im Moment dabei, das ganze auszutesten und habe dabei folgende Fragen.

    • Ich gebe mit dem MC_Power die Achse frei, dieser Auftrag wird fehlerfrei ausgeführt, allerdings bleibt mein Busy auf 1. Warum? Im S7T Config scheint auch alles i.O
    • Das Referenzieren funktioniert soweit.
    • Das fahren auf Position will ich mit dem MC_MoveAbsolute ausführen. Ist das OK?
    • Mit welchem MC soll ich die Achse im Handbetrieb (lagegeregelt) verfahren. Ich habe da an den MC_Velocity gedacht, der ignoriert aber meinen Execute Befehl. (Vielleicht wegen MC_Power Busy =1?)

    Da mir die hydraulische Achse nicht zur Verfügung steht, fahre ich mit den +-10 V auf einen Frequenzumrichter, an welchem ein Getriebemotor angeschlossen ist. Auf die Getriebeabtriebswelle habe ich einen Impulsgeber geschraubt und kann somit ganz bequem vom Schreibtisch aus die Achse verfahren.

    Bin froh für jeden Tipp.

    Beste Grüße aus dfem Saarland

    Harri
    Zitieren Zitieren Achse im Handbetrieb IM 174 CPU 317 T  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GS-Harri Beitrag anzeigen

    • Ich gebe mit dem MC_Power die Achse frei, dieser Auftrag wird fehlerfrei ausgeführt, allerdings bleibt mein Busy auf 1. Warum? Im S7T Config scheint auch alles i.O
    Wenn dein busy noch ansteht, wie kommst du zu der Erkenntnis, dass der Auftrag fehlerfrei abgearbeitet wurde?
    Wenn ich mich recht erinnere ist solange busy ansteht der Auftrag noch aktiv.
    Und noch einmal soweit ich mich erinnere kann nur ein Auftrag aktiv sein auf die selbe Achse.

    bike

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Solange am MC_Power "Status" auf True steht, ist die Achse freigegeben.
    Da der MC_Power einen Enable-Eingang und kein Execute hat, ist es für mich plausibel, dass Busy aktiv ist.
    MC_MoveVelocity ist zum Tippen die richtige Wahl. Evtl. kommt das Execute nicht durch, weil ein MC_Stop oder MC_Halt aktiv ist ?

  4. #4
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    zuerst mal Danke für die Antworten, aber:

    • eigentlich ist der MC_Power eigentlich kein Auftrag, sondern nur die generelle "Arbeitsfreigabe " der Achse.

    Und das dies fehlerfrei ausgeführt wird glaube ich, weil kein Error am Baustein angezeigt wird und in s7t config im Service die Achse auf Status lagergeregelt....ohne Fehler wechselt.

    • Ich habe hier im Forum einenBeitrag gelesen, dass ein Busy vom MC_power die anderen Aufträge verhindern soll, was ich mir nicht erklären könnte.

    MC_Stop oder MC_Halt habe ich noch nicht programmiert, ausserdem funktioniert der MC_Home.

    Beste Grüße

    Harri

  5. #5
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Hast du evtl etwas am ErrorID stehen?

    [Edit]
    Welchen Referenziermodus machst du? Ich meine bei Passiven brauchst du kein MCPower
    [/Edit]
    Geändert von Nordischerjung (11.02.2011 um 13:44 Uhr)
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  6. #6
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Nö, error ID ist null und referenziert wird aktiv

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    Ungewöhnlich, dass MoveVelocity nicht gehen soll... Stell mal Positioncontrol auf False und mess mal nach, ob am Ausgang der IM eine Spannung ankommt. Diese müsste bei Vorgabe der MaxVelocity (Begrenzungen) am MoveVelocity Baustein eigentlich 10V entsprechen...

  8. #8
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    384
    Danke
    32
    Erhielt 80 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hast Du das Drive-Ready Signal (X11-31 für Antrieb1) auf 24V gelegt?
    Was sagt das "Drive_enable"-Bit im Achs-DB?

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu miami für den nützlichen Beitrag:

    GS-Harri (18.03.2011)

  10. #9
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard

    DIe 24V sollten eigentlich nicht das Problem sein, da MC_Power ja scheinbar Status = True liefert und der kommt nur, wenn DrvReady auch angeschlossen ist.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu offliner für den nützlichen Beitrag:

    GS-Harri (18.03.2011)

  12. #10
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    17
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Miami hatte Recht, die 24 V am DriveReady haben gefehlt. Dafür vielen Dank.

    Trotzdem war der Status am MC_Power true.
    Ganz verstehe ich das auch nicht.

    Und hier direkt das nächste Problem:
    Ich will ja die Achse im Handbetrieb vor und zurück tippen und hatte dazu vor, positive und negative Geschwindigkeitssollwerte zu laden. Funktioniert aber nicht und in der Hilfe habe ich gelesen, dass man am MoveVelocity keine negativen Sollwerte vorgeben kann.
    Bedeutet dies, ich brauche für jede Richtung einen FB oder hab ich das falsch verstanden?

    Grüße

    Harri

Ähnliche Themen

  1. Protalgeschwindigkeit im Handbetrieb
    Von carsten im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 08:44
  2. BoschRexroth Regler als SPS-Achse fahren, nicht als NC-Achse.
    Von Tuxi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 14:13
  3. Handbetrieb verriegeln?
    Von Markus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 21:32
  4. Achse im Handbetrieb verfahren
    Von Drain im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 12:28
  5. Handbetrieb über MP?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 22:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •