Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Servomotor als Frässpindel

  1. #1
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin neulich auf eine Idee gekommen. Ich suche für meine Eigenbau-Fräsmaschine noch eine Frässpindel. Drehzahlen bis ca. 6000 1/min.
    Außerdem möchte ich gerne mit der Spindel gewindeschneiden.

    Erst hatte ich nach einem "normalen" Motor mit Tacho geschaut, das Problem ist dabei aber wohl das genaue Abschalten beim Gewindeschneiden.

    Ist es sinnvoll einen Servomotor als Spindel zu "missbrauchen"?
    Schadet es vielleicht dem Motor sogar, wenn er dauerhaft läuft.

    Hat jemand noch weitere Ideen? Wie wird es denn bei richtigen Fräsmaschinen gelöst?

    Freue mich auf jede Antwort.

    Gruß Tobi
    Zitieren Zitieren Servomotor als Frässpindel  

  2. #2
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    83
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tobbi18 Beitrag anzeigen
    Ist es sinnvoll einen Servomotor als Spindel zu "missbrauchen"?
    ob sinnvoll oder nicht sei mal dahin gestellt. funktionieren würde es sicherlich. wir haben bei uns im betrieb mal so etwas ähnliches gebaut mit einem servo von beckhoff der zum anfasen von werkstücken eingesetzt wird. funktioniert sehr gut und lässt sich einfach regeln. auch nicht mal so teuer wenn ich mich recht entsinne.

    Zitat Zitat von Tobbi18 Beitrag anzeigen
    Schadet es vielleicht dem Motor sogar, wenn er dauerhaft läuft.
    schaden tut ihm das auf keinen fall. manche servos laufen ja 24 stunden am tag und das die ganze woche. und die leben auch noch

  3. #3
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort.

    Das die Servos vom Laufen nicht kaputt gehen, dachte ich mir aber im Normalfall sind sie ja für "kurze" Positonieraufgaben gedacht.

    Kann sonst jemand noch was sagen wie eine richtige Frässpindel funktioniert?
    Ist das ein FU mit Lageabfrage?

    Gruß Tobi

  4. #4
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    83
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tobbi18 Beitrag anzeigen
    aber im Normalfall sind sie ja für "kurze" Positonieraufgaben gedacht.
    das kommt immer drauf an, was man machen will. du kannst einen servomotor ja auch geschwindigkeitsgeregelt anwenden. wie in deinem fall.

    Zitat Zitat von Tobbi18 Beitrag anzeigen
    Kann sonst jemand noch was sagen wie eine richtige Frässpindel funktioniert?
    normalerweise wird hier eben ein geschwindigkeits-, bzw auch ein momentgeregelter servo eingesetzt.

    Zitat Zitat von Tobbi18 Beitrag anzeigen
    Ist das ein FU mit Lageabfrage?
    kommt auch auf den motor an. wenn der servo ein asynchronmotor ist ja. ansonsten entsprechend bei einem DC-Motor ein Drehzahlsteller...

  5. #5
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.336
    Danke
    27
    Erhielt 130 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tobbi18 Beitrag anzeigen

    Ist es sinnvoll einen Servomotor als Spindel zu "missbrauchen"?
    Schadet es vielleicht dem Motor sogar, wenn er dauerhaft läuft.
    Warum nicht? Ne Spindel ist ja im Prinzip auch nur ein Servomotor!
    Habe wir z.B. bei Siemens Motoren (1FT6) schon öfters gemacht!

  6. #6
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    302
    Danke
    31
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Will ja nichts verraten aber Servos sind dafür gemacht das du sie Dauerhaft bestromst. Servos und Schrittmotoren sind die einzigen Motoren die ein Haltemoment besitzen ohne zu drehen. Ein Asynchronmotor braucht einen bewegung um ein moment zu erzeugen. Also wir verwenden Servos für genau solche aufgaben.

  7. #7
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    elektrisch hat der servo da meiner meinung nach auch kein problem.

    wenn dann mechanisch.
    richtige frässpindeln sind da in punkto lagerung schon robuster gebaut.
    also je nachdem mit welchen vorschüben du in welchem material rumeierst, kann ich mit vorstellen dass der servo die auftretenden axialkräfte nicht lange abkann...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. Servomotor Feedbacksystem
    Von automations im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 23:15
  2. permaDrive AC-Servomotor an SEW Umrichter
    Von Jochen Kühner im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 21:38
  3. Servomotor-Auswahl
    Von automations im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 14:26
  4. Siemens Servomotor an SEW MDS
    Von master im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 22:41
  5. 350 kW Servomotor?
    Von Borsti im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 18:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •