Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: 5 Motoren an einen FU

  1. #1
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    89
    Danke
    15
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum Mitglieder,

    hat jemand Erfahrung mit folgender Installation, wir würden gerne 5 AC Motoren 0,55 kW/400V mit einem FU (3,7kW) betreiben.
    Die Motore habe alle jeweils einen eigenen Motorschutz und einen eigenen Schütz, zum ein und ausschalten (nach dem Abgang des FU's).
    Ist diese Beschaltung erlaubt und was muss man beachten (Parameter, schaltungstechnisch)? Die Motoren werden in unterschiedlicher Reihenfolge, ständig (ca. 30 sek.) ein- und ausgeschaltet.
    Ein paar Fachleute behaupten der FU kann ein abgangsseitigiges ein-und ausschalten der Motoren nicht aushalten, was ist davon zu halten?

    Gruß GFI
    Zitieren Zitieren 5 Motoren an einen FU  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Die Fachleute haben Recht. Wenn die Verbindung zwischen FU und Motor bei laufendem Motor unterbrochen wird, entstehen Spannungsspitzen die den FU ins Jenseits schicken können...
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ob der FU das mitmacht oder nicht kann dir am Besten der Hersteller desselben beantworten.
    Aber was mich interessieren würde ... warum willst du so einen Quatsch machen ? Geld sparen kann ja wohl kaum der Grund sein ... (ich glaube nicht, dass du hier etwas sparst).

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo GFI,

    ich habe gerade eine Anlage in Betrieb genommen, bei der 3 Motoren an einem FU hängen.
    Es funktioniert. Aber: Du musst den FU ausschalten bevor Du den Motor wechselst. Sonst
    geht der FU in Störung.

    Grüße
    Gebs

  5. #5
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    4
    Erhielt 24 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Das hängt vom verwendeten FU ab. Manche Hersteller erlauben das, andere nicht. Da heisst es mit dem Hersteller Rücksprache halten. Generell sollte der FU grösser ausgelegt werden als die Summe der einzelnen Motoren. Auch hier gibts Hinweise in den Handbüchern bzw. vom Hersteller.
    Mit Motorschutzschalter am Ausang des FU muss man auch aufpassen. Die Oberschwingungen führen zu einer vorzeitigen Auslösung des MSS. Abhilfe schafft die Verwendung eines Sinusfilters am Ausgang des FU.

  6. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.032
    Danke
    2.787
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    grundsätzlich möglich! Bitte auch mal hier lesen http://www.spsnet.de/showthread.php?p=208312
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #7
    GFI ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    89
    Danke
    15
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Aber was mich interessieren würde ... warum willst du so einen Quatsch machen ? Geld sparen kann ja wohl kaum der Grund sein ... (ich glaube nicht, dass du hier etwas sparst).
    danke für die Antwort, Du hast rechts man spart nicht wirklich etwas dabei, aber es wurde gemacht und jetzt müssen wir das höchstwahrscheinlich zurück bauen und haben natürlich fast keine Platzreserve für 5 statt einen Umrichter.

    Gruß GFI

  8. #8
    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich denke das Hauptproblem in dieser Anwendung is nicht unbedingt der Umrichter sondern die Schützen.
    Wenn du die Schützen während vollem Umrichterbetrieb aufreißt werden sich die Kontakte trotz Funkenlöschkammern und den ganzen üblichen Klimbim binnen kürzester Zeit abmelden.
    lg
    Zitieren Zitieren Schütz und Umrichter  

  9. #9
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.289
    Danke
    213
    Erhielt 267 Danke für 233 Beiträge

    Standard

    Stichwort Dezentrale Umrichter...

    So kannst du das Platzproblem evtl. umgehen
    mfG Aventinus

  10. #10
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich gehe mit HPE einig: Es hängt vom FU-Hersteller ab. -> Dort rückfragen!

    Was auch noch wichtig ist bei der Auslegung des Umrichters: Die Ströme der einzelnen Motoren sind zu addieren und nicht die Kilowatt.
    Was auch noch zu beachten ist, manche Umrichter haben eine Begrenzung der Unterlast, .z.B. 50%.

    Auch die EMV-gerechte Installation am Umrichterausgang über die zusätzlichen Schaltelemente wird einiges aufwendiger, ausser du findest abgeschirmte Schütze.....

    gruss, o.s.t.

Ähnliche Themen

  1. CANopen und Motoren
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 13:13
  2. Erdschlussüberwachung von Motoren
    Von Snake787 im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 12:33
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 17:04
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 08:43
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 16:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •