Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Drehmoment/Kraft in %: Umrechnung in N/Nm

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe an einer Station einen Linearantrieb über einen Bosch-Rexroth Indramat - Regler angeschlossen.
    Im IndarWorks werden mir die Parameter für die Drehmoment-/Kraft - Daten (S-0-0084, S-0-0092) in % angezeigt.
    Diese zwei Parameter möchte ich jetzt in Newton bzw. Nm umrechnen.

    Wie mache ich das bzw. welche Parametern benötige ich dazu.

    Über die Hilfe habe ich schon den S-0-0086 "Wichtungsart für Drehmoment/-Kraftdaten" gefunden.
    Dieser ist aber komplett Null (alle Bits)

    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Zitieren Zitieren Drehmoment/Kraft in %: Umrechnung in N/Nm  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich habe gerade mal bei einer meiner Applikationen reingesehen ...
    Der S-0-0084 gibt das aktuelle Drehmoment (als INT) in Ncm aus - das müßtest du dann nur durch 100 teilen und du hättest Nm.

    Gruß
    Larry

    Nachsatz :
    Der S-0-0092 ist der Drehmoment-Grenzwert als Vorgabe zum Regler. Der ist aber genau so skaliert - auch der arbeitet mit Ncm.
    Geändert von Larry Laffer (30.03.2011 um 15:14 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    889
    Danke
    57
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    guten morgen,
    der S92 ist, wie schon von Larry geschrieben, zur Begrenzung da.
    Zusätzlich zum S84 solltest du den S86 kontrollieren (Wichtung, Datenbezug)
    siehe auch Erklärung im Anhang

  4. #4
    Zizou ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    erst einmal danke für die antworten.

    Bei mir ist leider unter "Maßeinheit" (Wichtung->Wichtung erweitert) die Einheit für die Drehmoment-/Kraftdaten auf % (Standard) eingestellt.

    Und da ich nicht direkt vor der Station bin, sondern nur die Sicherungs-/Parameterdatei habe, kann ich die Einheit auch nicht umstellen.
    Bzw. IndraWorks rechnet die %-Werte nicht richtig um (macht Faktor 10).

    Aus diesem Grund muss ich es ja umrechnen.

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zizou Beitrag anzeigen
    ... Aus diesem Grund muss ich es ja umrechnen.
    Das verstehe ich nun nicht.
    Wo ist denn beim Teilen durch 10 das Problem ? Dann mach das doch einfach und es ist alles gut.

    ...

  6. #6
    Zizou ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hier mal ein Beispiel:
    S-0-0092 "Drehmoment-/Kraft-Grenze" ist auf 80,0% eingestellt.

    Wenn ich jetzt die Einheit von % in N ändere, steht an diesem Grezwert 800N.

    Ich denke nicht, dass diese Umrechnung korrekt ist.

  7. #7
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Zizou,

    um deine Frage genau beantworten zu können, muß die genaue Gerätekonfiguration bekannt sein.

    D.h. welcher Motor ist an welchem Regler:
    S-0-0141 Motortyp
    S-0-0140 Reglertyp

    Ohne diese Angaben führen die Prozentangaben zu keinem Ergebnis.
    Felix, qui potuit rerum cognoscere causas!

  8. #8
    Zizou ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier sind die Daten:

    S-0-0140: HCS02.1E-W0012-A-03-NNNN
    S-0-0141: Exlar GSX30-0301-IFA-KM4-158-XT (Fremdmotor)

    bzw.

    S-0-0140: HCS02.1E-W0028-A-03-NNNN
    S-0-0141: MSK050C-0600-NN-M1-UG1-NNNN

  9. #9
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Es gibt keinen Parameter der der dir sagt was 100% sind. Du kannst ihn dir aber mit folgender Formel berechnen:

    100% = Stillstandsstrom Motor (S-0-0111) * Drehmoment/Kraft-Konstante (P-0-0051) * Kühlartfaktor (P-0-0640)

    Alternativ kannst du auch die Wichtung der Kraftdaten auf Nm stellen. Dann rechnet der Antrieb für dich alle Parameter die Kraftdaten darstellen in Nm um. Das geht indem du den Parameter S-0-0093 auf stellst. Wenn du Kraft kommandierst, musst du das allerdings dann auch in Nm tun!

    S-0-0093 Bit 0-2:

    • 000: Prozent
    • 001: Translatorische wichtung
    • 010: Rotatorische Wichtung

    Bit 4:

    • 0: N (Newton) / Nm (Newtonmeter)
    • 1: lbf (pound-force) / inlbf (inch pound-force)


    Hoffe das hilft weiter.

  10. #10
    Registriert seit
    10.03.2008
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zizou

    also die Sache verhält sich so:

    Ich habe zuerst die Motordaten recherchiert. Das ging im Moment nur für den MSK Motor

    anbei der Link zur Doku
    http://www.boschrexroth.com/various/utilities/mediadirectory/index.jsp?oid=118749

    das Ergebnis ist folgendes:
    Bezeichnung Symbol Einheit MSK050C-0600-NN
    Stillstandsdauerdrehmoment 60 K M0_60 Nm 5,0
    Stillstandsdauerstrom 60 K I0_60(eff) A 6,2
    Stillstandsdauerdrehmoment 100 KM0_100 Nm 5,5
    Stillstandsdauerstrom 100 K I0_100(eff) A 6,8
    Maximaldrehmoment Mmax Nm 15,0
    Maximalstrom Imax(eff) A 24,8
    Drehmomentkonstante bei 20 °C KM_N Nm/A 0,89


    Der S-0-0084 gibt laut Doku den
    Drehmoment Kraft/Istwert = drehmomentbildender Strom P-0-0043 x Drehmomentfaktor

    Der angezeigte Wert ist nur eine Näherung an das tatsächlich erzeugte Drehmoment bzw. die erzeugte Kraft des Motors!!

    Der in der Berechnungsformel genannte Drehmomentfaktor ist abhängig vom Funktionsprinzip des Motors und von der Motorart:
    MSK hier ist Synchronmotor:
    Der Drehmomentfaktor entspricht der Drehmoment-/
    Kraft-Konstante (P-0-0051), unabhägig davon, ob sich der Motor in Feldschwächungbefindet oder nicht.

    Buddy hat das schon den zugehörigen S-0-0086 richtig zitiert aus der Doku
    Bezugswert (100%) = Stillstandsstrom Motor (S-0-0111) * Drehmoment/Kraft-Konstante (P-0-0051) * Kühlartfaktor (P-0-0640)

    100% entsprechen beim MSK050C 5 Nm

    Eine Angabe von S-0-0092 ="80%" begrenzt den Strom und damit auch das Drehmoment auf 4 Nm

    Der Rest ist Dreisatzrechnen:
    1 % entspricht 0,05 Nm
    ...
    Felix, qui potuit rerum cognoscere causas!

Ähnliche Themen

  1. Drehmoment Dämpfung
    Von Anton323 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 20:27
  2. Motorauslegung: Drehmoment und Leistungsberechnung
    Von iPDI im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 21:55
  3. Drehmoment eines Motors
    Von Lipperlandstern im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 10:07
  4. Drehmoment bei FU Motoren
    Von MRT im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 23:50
  5. Kraft- Wegregelung realisieren
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2005, 19:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •