Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 1FK7 an SINAMICS

  1. #1
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich stand heute im Geschäft vor einem Rätsel:
    Maschine hat mehrere 1FK7-Antriebe, die an einem entspr. SINAMICS laufen (genaue Typen kann ich morgen bringen, wenn notwendig).
    Visu zeigt: Hardwarefehler Band 1
    Wir geguckt --> alles klar --> entweder Geber im Motor defekt oder die Signalleitung.
    Weil man ja sicher sein will --> an 2 SINAMICS-Modulen die Geberleitungen der Antriebe getauscht (GENAU die gleichen Motore), um zu schauen, ob der Fehler mitwandert

    Ergebniss: BEIDE Module zeigen einen Fehler

    Wie kann das sein?
    EIN Modul hätte doch i. O. sein müssen

    Wieder zurückgetauscht --> wieder der Fehler nur an einer Achse


    Stellt das Modul (ohne Freigaben für die Achse) irgendwie fest, ob Leistungs- und Signalstecker auf dem gleichen Motor stecken????
    Wie soll das gehen??????

    Kann das jemand erklären?


    MfG
    Zitieren Zitieren 1FK7 an SINAMICS  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Was waren denn das für Geberleitungen?
    Etwa grün - RJ45 - Drive -Click?

    Dann wird auch das Motortypenschild und Seriennummer über das Kabel ausgelesen.
    Umstecken ohne Download führt zur Fehlermeldung.

    Frank
    Grüße Frank

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    Sockenralf (12.05.2011)

  4. #3
    Sockenralf ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ja, waren DriveClick.

    Das das elektr. Typenschild da übertragen wird ist schon klar, aber es war GENAU der gleiche Motor, den wir testeten.

    Als wir dann einen Ersatzmotor aufgesteckt haben hat´s auch ohne Fehler funktioniert --> also kein Download nötig.

    Wir haben zuerst vermutet, daß die Motornummer mit übertragen wird, aber dann hätte es mit dem Ersatzmotor nicht (ohne Download)funktionieren dürfen.


    Irgendwie muß das Modul feststellen, daß zwar ein Geber aufgesteckt ist, aber der Leistungsteil an einem anderen Motor hängt (auch wenn´s bis auf den I-Punkt der gleiche ist)



    MfG

  5. #4
    Sockenralf ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal,

    kann es sein, daß in der CU die Motornummer hinterlegt wird und daß SO die Steuerung festgestellt hat, daß auf einmal auf der einen Achse der Motor steckt, der bis vor kurzen auf der anderen Achse war?

    Und das das mit dem Ersatzmotor nur deswegen gegangen ist, weil´s quasi eine für die CU NEUE Nummer war?


    MfG

  6. #5
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    Hallo nochmal,

    kann es sein, daß in der CU die Motornummer hinterlegt wird und daß SO die Steuerung festgestellt hat, daß auf einmal auf der einen Achse der Motor steckt, der bis vor kurzen auf der anderen Achse war?

    Und das das mit dem Ersatzmotor nur deswegen gegangen ist, weil´s quasi eine für die CU NEUE Nummer war?

    MfG
    Das könnte auch sein.

    Ich habe gerade mal in meine S110/S120-Dokus geschaut (siehe auch Drive-CliQ im SIEMENS-Support)

    Wenn man alle Antriebe gemeinsam im Starter projektiert hat, kann es
    gut sein, dass X-Y-Z-Vertauschungen verhindert werden.
    Ist ja im Prinzip bei PROFINET-Baugruppen im Austausch ähnlich.

    Frank
    Grüße Frank

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    Sockenralf (12.05.2011)

  8. #6
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    im 1FK7 Motor ist ein SMI Modul eingebaut, welche via Drivecliq die Seriennummer vom Motor überträgt. Wird in der CU320 der p9907 auf 0 gesetzt wird die Seriennummer mitkontrolliert.
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!
    Zitieren Zitieren Drivecliq kontrolliert die Seriennummer vom Motor  

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Superkater für den nützlichen Beitrag:

    Sockenralf (12.05.2011)

  10. #7
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Krauser Beitrag anzeigen
    Hallo,

    im 1FK7 Motor ist ein SMI Modul eingebaut, welche via Drivecliq die Seriennummer vom Motor überträgt. Wird in der CU320 der p9907 auf 0 gesetzt wird die Seriennummer mitkontrolliert.
    ...das würde aber noch nicht vollständig erklären, dass man im
    Austausch einen "nagelneuen" Motor (mit anderer Ser.-Nr.) im
    Ersatz verwenden kann. Ich habe bisher in den Siemens-Dokus
    noch keine Passage gefunden, wo das explizit beschrieben wird.

    Frank
    Grüße Frank

  11. #8
    Registriert seit
    12.05.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    19
    Danke
    6
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Siehe hierzu p9909 (Topologievergleich Komponententausch / Topo_vgl Tausch).Ist der Parameter=1 dann wird die neue Komponente automatisch übernommen.

    Icvh meine,vorhandene Komponenten lassen sich nicht so einfach tauschen,Die CU erkennt das beide Seriennummern in dem Verband waren und versucht dann die "alte" Topologie wiederherzustellen. Kommt eine "unbekannnte" Seriennummer ins Spiel,dann erfolgt in Abängigkeit von P9909 und P9905 eine Übernahme der getauschten Komponente.

    mfg

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu karl1503 für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (12.05.2011),Sockenralf (12.05.2011)

  13. #9
    Sockenralf ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Mutschas Grazias

    --> das erklärt die Sache


    MfG

Ähnliche Themen

  1. Kommunikation zw. 315-2DP und Sinamics DCM
    Von cyrix im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 10:06
  2. Sinamics S110 mit S7-300
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 10:01
  3. CU320 mit Sinamics
    Von seb992000 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 14:17
  4. Sinamics S120
    Von jackjones im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 14:09
  5. Sinamics
    Von mbredi im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 19:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •