Hallo zusammen,

Ich möchte für einen Versuchsaufbau über Ethernet mit einer CPU 315F – 2PN/DP einen D410 Controller mit Sinamics S120 ansteuern.

Da die Kommunikation zw. D410 und SPS auf Controller-Controller-Ebene über PROFINET (Ethernet) [Siemens ist da irgendwie net so eindeutig mit der Bezeichnung] meines Wissens nicht direkt möglich ist, muss ich ja ein I-Devices von der D410 erstellen.

Das Erstellen und Installation des I-Devices erfolgt ohne Probleme. Das Anbinden des I-Devices in HW-Konfig unter Simatik ist auch kein Problem.
Der FB82 ist auch ausgewählt.

So nun mein Problem, beim Laden in die SPS kriege ich ein SF- und ein BF2 - Fehler. Erst wenn das I-Device gelöscht wird, ist wieder alles i.O.
Im Simatic-Manager wird beim kompilieren keine Fehlermeldung gemeldet.

Wo ist da der Fehler ist da gegebenendfalls was Falsch Konfiguriert oder hab ich was vergessen?

Bei D410 ist ein ähnliches Problem, beim Laden des Projekts in die D410 kriege ich ein SF/BF - Fehler und die SCOUT - SW sagt, dass die Kommunikation abgebrochen ist.
Unter Alarm-Reiter steht, dass beim Reseten des System ist ein Fehler aufgetretten.

Den D410 kann ich erst nach dem manuellen Reseten wieder ansprechen.

Desweitern im Net-Pro kriege ich seit kürzem die Meldung, dass RDB1318 im Projekt nicht vorhanden ist. Beim wiederholten Kompillieren ist der Fehler dann weg???

Verwendete Hardware:
CPU: 315F – 2PN/DP v. 2.6.5
Scalance X208
D410 PN ver.B
Sinamics S120

Bin für jeglichen Hinweis dankbar, und schon mal vielen Dank im Voraus.


mfg
Dinki