Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Indradrive CS Kommutierungs-Offset

  1. #1
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    hat irgendjemand Erfahrung mit Indradrive und IndraWorks von Bosch-Rexroth und kann mir alss absoluten Einsteiger helfen?

    Zu meinem Problem, das heute kurz vor Feierabend noch aufgetaucht ist:

    Habe zwei Servoumrichter Indradrive CS und dazu zwei Kompakantriebe MSM030C und MSM030B.
    Beim Anschließen des MSM030C und dessen Absolutwertgeber, ging alles in Ordnung. Antriebsdaten wurden selbstständig geladen und ich konnte sofort mit Indraworks Tipp-Betrieb und Sollwertpositionierung verwenden.

    Beim Anschließen des MSM030B (ebenfalls Absolutwertgeber) und ausführen des Easy Startup, kommt folgende Fehlermeldung "F2104 Kommutierungs-Offset ungültig".
    Ein Blick auf die Motordaten in Indraworks, zeigt mir dass die Daten nicht automatisch geladen bzw. die falschen geladen wurden. Nach dem Einstellen der richtigen Motordaten und Geberdaten bestand der Fehler weiterhin.

    Kann mir jemand weiterhelfen?
    -Am Geberkabel liegt es nicht, habe ich überprüft
    -Der Befehl laut Diagnoseanleitung "P‑0‑0524, C1200 Kommando Kommutierungsoffseteinstellung", brachte auch keinen Erfolg

    Es stand auch Irgendwo, dass man eine Kommutierung bei Erstinbetriebnahme durchführen muss. Die Hatte ich ja aber bereits. Kann ich das evtl. irgendwie reseten um eine neue Erstinbetriebnahme durchzuführen?

    Vlt. hatte jemand schon mal ein ähnliches, oder kann mir auch so auf die Sprünge helfen.

    Danke schon mal im Vorraus

    Scorch
    Zitieren Zitieren Indradrive CS Kommutierungs-Offset  

  2. #2
    Scorch89 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hat sich erledigt klappt jetzt.

    Habs gestern noch hinbekommen.
    Es stimmte etwas mit dem Geberdatenspeicher nicht, darum wurden die falschen Motordaten geladen.
    Beim manuellen Laden der richtigen Daten, stimmte auch etwas mit den Daten für den Motorgeber nicht 100 %ig, darum auch der Kommutierungs-Fehler.
    Nachdem ich die Daten per Hand eingegeben hatte und den Umrichter neu gestartet hatte, lief der 2te Motor auch ohne Probleme.

    Bin nun an der Verbindung zwischen SPS und Umrichter, via Profibus, dran.
    Verbindung selbst steht schon, muss mich jetzt aber erst in das Thema SFC14/15 und den fertigen Bausteinen von Bosch-Rexroth einlesen um Soll- und Istwerte auszutauschen. Könnte sein, dass ich mich die nächsten Tage, deshalb noch einmal melde.

    Gruß
    Scorch

Ähnliche Themen

  1. Array Offset
    Von forellengarten im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 22:22
  2. Offset auf S7-Zeit für WinCCflexible (MP377)????
    Von Inbetriebnehmer im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 19:26
  3. Pointer offset von Aussen vorgeben
    Von Pascher im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 17:07
  4. Pointer und Offset
    Von SPSTorsten im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:42
  5. DB-Nummer und Offset aus Symbol auslesen
    Von nobby_nobbs im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2008, 15:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •