Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Folienantrieb bei einem Stretcher

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  2. #12
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    90
    Danke
    2
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hi,
    ich habe mal einen einfachen Stretcher modernisiert. Die Folienstretchung wurde über eine einfache DC-Bremse, die direkt die Welle bremste auf der die Folienrolle befestigt war, realisiert. Die Bremse war über ein Pot einstallbar. Eine Regelung gab es nicht.


    Gruß

    the_elk

  3. #13
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    hi Paule,

    habe an einem Stretcher vor einiger Zeit mal einige Nebenprogramme eingebracht...
    Die Palette ist beim Stretchen auf der Förderstrecke stehengeblieben, der Stretcher hat sich gedreht...
    Als Antriebe waren einige MM440 verbaut, der Hersteller hat sich in der S7 ziemlich verkompliziert ...
    Kann ja mal in dem Programm nachschauen, was für dich zu gebrauchen ist
    Bin aber momentan urlaubsmässig unterwegs, wie eilig wird´s bei dir ?

    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  4. #14
    Avatar von Paule
    Paule ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    @the_elk, Danke aber mit einem Poti brauch ich da erst gar nicht erscheinen.
    Zitat Zitat von SoftMachine Beitrag anzeigen
    Die Palette ist beim Stretchen auf der Förderstrecke stehengeblieben, der Stretcher hat sich gedreht...
    Als Antriebe waren einige MM440 verbaut, der Hersteller hat sich in der S7 ziemlich verkompliziert ...
    Kann ja mal in dem Programm nachschauen, was für dich zu gebrauchen ist
    Danke SoftMachine, aber lass mal gut sein, das bringt mir nichts.
    Wie schon geschrieben bei mir wird die Palette gedreht.

    Was mich hier wundert, dass so viele Stretcher einsetzen, die mit mehr oder weniger festen (manuellen) Einstellungen laufen.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  5. #15
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    179
    Danke
    11
    Erhielt 53 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Bei unseren Stretchern ist auch noch ein Sensor (Initiator) am Drehteller verbaut, sodass der Drehteller immer wieder in Startposition stehenbleibt.
    Gleich zeitig werden damit die Drehungen des Tellers gezählt. Sind die Sollwicklungen erreicht wird die Folienrolle angehalten, die Folie reist ab und der Drehteller wird langsamer und ält wieder genau in Position an.

    Den Staplerfahrer freuts.

    mfG Jan

  6. #16
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Friesoythe
    Beiträge
    116
    Danke
    9
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Was mich hier wundert, dass so viele Stretcher einsetzen, die mit mehr oder weniger festen (manuellen) Einstellungen laufen.
    Wenn die Paletten in der Produktion meistens ungefähr gleich bestückt sind, brauch man halt nichts umstellen.

    Bei einigen älteren Wickler von uns, die ohne Visu ausgestattet sind, werden auch noch mit Potis eingestellt. Wenn dann ein Mitarbeiter eine Palette drauf hat, verstellt er höchsten mal die Drehtellergeschwindigkeit. Aber das nur minimal.

    Und normalerweise wird auch immer der gleiche Folientyp eingesetzt, und dort muss dann auch die Vorreckung nicht verändert werden.

  7. #17
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.582
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Was mich hier wundert, dass so viele Stretcher einsetzen, die mit mehr oder weniger festen (manuellen) Einstellungen laufen.
    Das kommt halt wirklich darauf an, wie sehr das Packgut variiert. Bei geringen Abweichungen muss man das nur 1x richtig einstellen und normalerweise nicht mehr da ran.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  8. #18
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Paule Beitrag anzeigen
    Was mich hier wundert, dass so viele Stretcher einsetzen, die mit mehr oder weniger festen (manuellen) Einstellungen laufen.
    Das ist einfach zu erklären:
    Das Medium zum Verpacken ist meist sehr flexibel.
    Die Paletten sind meist ähnlich.

    Wenn du jetzt versuchst da eine Regelung zu programmieren wird dir das Material einen Strich durch die Rechnung machen.
    Durch die Beschaffenheit der Folie kannst du fast keine Parameter aufnehmen, die später verrechnet werden können.
    Du kannst versuchen aus den physikalischen Größen:

    Abmessung der Palette
    Drehgeschwindigkeit der Palette
    Dehnung der Folie

    eine sinnvolle Formel für deine Regelstrecke aufzustellen.


    bike

Ähnliche Themen

  1. UDT in einem DB
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 13:39
  2. In einem FB Bit's Schieben
    Von jackjones im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 09:44
  3. Adressierung in einem FB
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 13:13
  4. Ausgang von einem BK9100 aus einem BC9050 steuern
    Von merlin im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 10:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •