Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Motordrehzahlsteuerung per SPS

  1. #1
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag allerseits,
    Ich entschuldige mich schonmal im Vorfeld, falls ich irgendetwas unverständlich schreibe oder sonstiges...

    Ich will als Abschlussprojekt eine Leitungsaufwickelmaschine bauen, dafür brauche ich ein Motor der Leitungen von 15m bis 100m aufwickel kann. Ich will über eine SPS vorgeben können was es für eine Leitungslänge ist und dann soll er die Leitung mit der gewünschten Drehzahl aufwickel. Ich will das über einer SPS laufen lassen, weil ich nachher noch einige Extras wie reinigung der Leitung hinzufügen wollen.

    Hier meine Fragen:
    Was für ein Motor ist da zu empfehlen?
    Wie kann ich per SPS die Drehzahl regel?
    Falls sich die Leitung verhakt kann ich den Motor zum stoppen bringen?

    Danke schon Mal für die Antworten!
    Zitieren Zitieren Motordrehzahlsteuerung per SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    42
    Danke
    13
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bergen_92 Beitrag anzeigen
    Was für ein Motor ist da zu empfehlen?
    Wie kann ich per SPS die Drehzahl regel?
    Falls sich die Leitung verhakt kann ich den Motor zum stoppen bringen?
    Was für einen Motor nimmst du denn? Falls es ein Synchron-Servomotor ist, z.B. von SEW, dann brauchst du einen entsprechenden FU. Auf dem kannst du dann die entsprechende Bewegungsfunktion anlegen. Über einen Analogeingang kannst du z.B. die Drehzahl von der SPS an den FU übergeben. Die Steuerung an sich realisierst du dann über digitale Ein- und Ausgänge. Abhängig von der Anzahl an EAs, die du benötigst kannst du überlegen, die SPS komplett durch den FU zu ersetzen.

    Eine Drehmomentenüberwachung (bei Verhaken) ist mit dieser Lösung dann auch gut machbar.

    mfg
    MrLeeh

  3. #3
    Bergen_92 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MrLeeh Beitrag anzeigen
    Was für einen Motor nimmst du denn? Falls es ein Synchron-Servomotor ist, z.B. von SEW, dann brauchst du einen entsprechenden FU. Auf dem kannst du dann die entsprechende Bewegungsfunktion anlegen. Über einen Analogeingang kannst du z.B. die Drehzahl von der SPS an den FU übergeben. Die Steuerung an sich realisierst du dann über digitale Ein- und Ausgänge. Abhängig von der Anzahl an EAs, die du benötigst kannst du überlegen, die SPS komplett durch den FU zu ersetzen.

    Das steht noch alles in den Sternen, ich bin grad erst am Anfang. Reicht der Synchron-Servomotor zum aufwickeln von 100m und bis max. 25kg?

    Wieviele EAs hat eine FU denn Maximal?
    MfG Bergen

  4. #4
    Registriert seit
    04.01.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    42
    Danke
    13
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Servomotoren SEW:
    http://www.sew-eurodrive.de/produkt/...otoren-cmp.htm

    Passender Umrichter:
    http://www.sew-eurodrive.de/produkt/movidrive-b.htm

    Der MDX60 hat 8 Binäreingänge und 4 verwendbare Binärausgänge. Datenblatt gibt' s auf der Website. Programmierbar mit CodeSys.

  5. #5
    Bergen_92 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie ist das mit dem Programm, ist das ähnlich mit dem von Siemens?(da ich bis jetzt nur mit Siemens gearbeitet habe)
    Kann man die SPS direkt mit dem FU verbinden oder wird man da noch etwas dazwischen brauchen???

    MfG, Bergen

  6. #6
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    es gibt von Siemens Fachleute die solche Applikationen berechnen können, und die anschließend ein Angebot zukommen lassen.

    Die meisten Aufwickler werden mit Servos (Sycnhron oder Asynchron) und angebautem Getriebe mit der Sinamics Familie S120 Blocksize realisiert.
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!

  7. #7
    Bergen_92 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann ich die Sinamics Familie S120 auch direkt mit einer SPS Verbinden?
    Was würden Sie mir von Siemens sonst noch empfehlen? (Motor, SPS)


    Ich denke die SPS muss min. 16 Ein- und Ausgänge haben

    MfG Dennis

  8. #8
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ja die Control-Units der Sinamics S120 und S110 Familie können entweder via Profibus oder Profinet mit der SPS kommunizieren.

    Man schickt via Bussystem die Steuerbefehle und Solldrehzahl des Motors von der SPS zum Sinamics S120 und leist die Statusrückmeldungen und Istwerte (z.B. Istdrehzahl oder Istmoment) zurück.
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!
    Zitieren Zitieren Sinamics S120 kann mit CPU kommunizieren  

  9. #9
    Bergen_92 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gibt es auch Motoren die ich direkt Ansteuern kann?

    Ist das für ein Azubi schaffbar die Sinamics S120 zu programmieren?

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.595
    Danke
    63
    Erhielt 261 Danke für 221 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bedeutet das im Umkehrschluss Du bist Azubi und möchtest eine Maschine bauen? Du hast also nur die Kenntnisse aus Deiner Ausbildung?

    Wenn Du beide Fragen mit JA beantworten kannst: Verwirf den Plan wieder. Als Einstieg solltest Du etwas Anderes machen, oder Dir jemanden an die Seite nehmen der sich damit auskennt.
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •