Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Thema: Alternativen zu Schneider Electric (Berger Lahr)

  1. #11
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    162
    Danke
    10
    Erhielt 25 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich würde dir empfehlen einmal mehrere Antriebstechniker von SEW, Stöber, Lenze oder Siemens in deiner Region anzurufen und sie sollen eine ganz einfache Positionierachse auslegen und anbieten.

    Wer schneller reagiert und telefonisch auch Hilfen anbietet, ist ein Partner für die Zukunft (das ist aber nie der billigste Anbieter).
    Immer Ärger mit Siemens -> macht nix -> wir schimpfen und kaufen!!

  2. #12
    Bär1971 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    220
    Danke
    71
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich freue mich über eure rege Teilnahme und möchte natürlich auch mal Rückmeldung geben was jetzt so in meinem Kopf vorgeht.

    Zuersteinmal mag ich ja nicht leichtfertig wechseln. Das wird sehr wohl gut überlegt und hat ja auch viel mit Kundenakzeptanz zu tun. Bevor ich andere Hersteller und vor allem unsere Kunden verrückt mache werde ich natürlich an dem Vertriebler vorbei mal kräftig auf den Busch klopfen.

    Aber anhand eurer Mithilfe wurde eine Idee von mir mich mit SEW in Kontakt zu setzen mehr oder weniger bestätigt. SEW scheint wenns drauf ankommt für uns vielleicht dann die Alternative zu sein.

    Mal sehen was sonst noch an Ideen und Erfahrungen genannt wird und wie der Kontakt bei Schneider sich weiter gestaltet...
    Grüßele vom Bärle

  3. #13
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Nun ich denke bei mittelschweren Aufgaben (Synchronläufe- Drehzahl- Momentregelung oder Dosier- und Transporttechnik) bist du bei SEW und seinen technischen Büros gut aufgehoben. Für einfache Aufgaben (16 Punkt Positionierung etc.) sind Ströter Antriebe nicht schlecht.
    Siemens legt dir schon Achsen aus (auch relativ Zeitnah wenn man den richtigen Ansprechpartner hat) aber meistens ist der Preis dann das Hemmnis.
    Ich arbeite gerne mit SEW (wird im Automobilsektor- Lebensmittel und Baustoffindustrie gerne eingesetzt).
    Gruß aus Südafrika

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu hausenm für den nützlichen Beitrag:

    Bär1971 (17.11.2011)

  5. #14
    Registriert seit
    06.11.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich finde die kommerzielle Randbemerkung im 2ten Absatz etwas bedenklich; fast 100% Preissteigerung... gefühlt oder real ? Nach meinem Geschmack hat so etwas nicht viel Daseinsberechtigung in einem tech. Forum. Die Betreuung der Servotechnik läuft bei Schneider in den regionalen MTC's, hier landen auch die Fragen welche über die Homepage eingespielt werden, die MTC's sind aber auch direkt zu erreichen wenn es brennt. Linearachsen selbst dimensionieren geht auch ->http://www.global-download.schneider...0%28web%29.pdf

  6. #15
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Herr_Schneider Beitrag anzeigen
    Ich finde die kommerzielle Randbemerkung im 2ten Absatz etwas bedenklich; fast 100% Preissteigerung... gefühlt oder real ? Nach meinem Geschmack hat so etwas nicht viel Daseinsberechtigung in einem tech. Forum. Die Betreuung der Servotechnik läuft bei Schneider in den regionalen MTC's, hier landen auch die Fragen welche über die Homepage eingespielt werden, die MTC's sind aber auch direkt zu erreichen wenn es brennt. Linearachsen selbst dimensionieren geht auch ->http://www.global-download.schneider...0%28web%29.pdf
    Welchen Unterschied macht es, wenn die Kosten mit neuem Vertriebler angehoben werden?
    Die 100 % können von Listenpreis oder vom verhandelten Preis kommen.

    Also wir haben leider auch die Erfahrung gemacht, dass bei Behrger Lahr bzw Schneider nicht mehr den Service bringt, der schon vorhanden war und der notwendig ist.
    Wenn eine Anfrage wegen einer neuen Endstufe für 20 Maschinen, ca 2 Wochen braucht und auch dann nicht komplett beantwortet ist, dann ist der Lieferant nicht unserer.


    bike

    P.S: jetzt ist eine Achse verbaut worden, von einem großen Hersteller, der nach 2 Tagen die Spezifikation mit einem Vorschlag für eine Einheit zurück geschickt hat.
    und, es hat fast auf Anhieb funktioniert.

  7. #16
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Herr_Schneider Beitrag anzeigen
    Ich finde die kommerzielle Randbemerkung im 2ten Absatz etwas bedenklich; fast 100% Preissteigerung... gefühlt oder real ? Nach meinem Geschmack hat so etwas nicht viel Daseinsberechtigung in einem tech. Forum. ...
    Das war keine Randbemerkung, sondern der Auslöser des
    Übels und damit eine Kernaussage.

    Es ist ganz normal, das solche Themen hier diskutiert
    werden, sie gehören zum täglichen Geschäft.

    Vielleicht kannst Du ja zwischen Bär und dem Vertriebskollegen
    vermitteln?
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  8. #17
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard Bäurle Beitrag anzeigen
    Das war keine Randbemerkung, sondern der Auslöser des
    Übels und damit eine Kernaussage.

    Es ist ganz normal, das solche Themen hier diskutiert
    werden, sie gehören zum täglichen Geschäft.

    Vielleicht kannst Du ja zwischen Bär und dem Vertriebskollegen
    vermitteln?
    Das sehe ich genauso.

    PS: Leider mußte ich auch die Erfahrung machen, dass mitten in der Krise "mein" techn. Ansprechpartner von Schneider aus Rationalisierungsgründen (oder warum auch immer) gekündigt wurde. Ob sich Schneider mit den dadurch erzielten Kosteneinsparungen letztendlich einen Gefallen getan hat, müssen die natürlich selbst wissen, aber ich denke, dass durch derartige Maßnahmen auch Kunden verloren gehen können, besonders, wenn man danach keinen kompetenten Ansprechpartner mehr in seiner Telefonliste hat und sich diese Beziehungen neu aufbauen muß. Dann überlegt man auch einmal, ob man nicht auch mal bei anderen Lieferanten nachfragt.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #18
    Bär1971 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    220
    Danke
    71
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Herr_Schneider Beitrag anzeigen
    Ich finde die kommerzielle Randbemerkung im 2ten Absatz etwas bedenklich; fast 100% Preissteigerung... gefühlt oder real ? Nach meinem Geschmack hat so etwas nicht viel Daseinsberechtigung in einem tech. Forum. Die Betreuung der Servotechnik läuft bei Schneider in den regionalen MTC's, hier landen auch die Fragen welche über die Homepage eingespielt werden, die MTC's sind aber auch direkt zu erreichen wenn es brennt. Linearachsen selbst dimensionieren geht auch ->http://www.global-download.schneider...0%28web%29.pdf
    Diese sogenannte Randbemerkung war wirklich einer der Hauptgründe von heut auf morgen nach Alternativen zu suchen. Und es war ein realer Versuch des neuen Aussendienstmitarbeiter unseren Einkaufspreis für einen Verstärker um exact 100% anzuheben. Zeitgleich mit der Bemerkung das die neue Philosophie von SEM ist, den Vertrieb an den Großhandel abzugeben. Wenn ich dem Hr. Schneider hier mit meiner Rechtfertigung zur Suche auf den Schlips trete tut es mir echt (nicht!) leid. Es ist Realität gewesen und der Grund um die Suche verständlich zu machen. Hier wird nun mal nicht ausschliesslich nur um Bits und Bytes geredet sondern manchmal auch um das Drumherum. Aber ich sehe du bist noch neu hier und must dich erst etwas weiter umsehen und das Forum besser kennenzulernen. Ich sage es nochmal ganz ausdrücklich, ich habe eine reale Situation beschrieben um meine Suche verständlich zu machen. Ich werde hier keine Eurobeträge nennen oder ungerechtfertigte Wertung in Aussagen legen. Ich mache niemanden schlecht. Ich rede über reale Erfahrung.
    Grüßele vom Bärle

  10. #19
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Herr_Schneider Beitrag anzeigen
    Ich finde die kommerzielle Randbemerkung im 2ten Absatz etwas bedenklich; fast 100% Preissteigerung... gefühlt oder real ? Nach meinem Geschmack hat so etwas nicht viel Daseinsberechtigung in einem tech. Forum. Die Betreuung der Servotechnik läuft bei Schneider in den regionalen MTC's, hier landen auch die Fragen welche über die Homepage eingespielt werden, die MTC's sind aber auch direkt zu erreichen wenn es brennt. Linearachsen selbst dimensionieren geht auch ->http://www.global-download.schneider...0%28web%29.pdf
    Jetzt muss ich den alten Thread ausgraben.

    Also die Aussage, dass die Betreuung durch die regionalen MTC's (was immer das bedeutet), funktioniert, stimmt nicht.
    Ein Freund von mir hat Problem mit einigen Schneider Antrieben, doch so allein gelassen fühlte er sich, nach seiner Aussage, noch nie.
    Werde mir am Wochenende einmal die Teile anschauen und berichten, wie die Inbetriebnahme funktioniert, wenn ich es schaffe.

    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  11. #20
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    351
    Danke
    0
    Erhielt 79 Danke für 70 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Bär1971 Beitrag anzeigen
    ...ohne sich wie Siemens in eine Doktorarbeit zu verlieren
    Antriebsauslegung kann man sich, wenn man möchte, beliebig kompliziert gestalten. Siemens verwendet, wie andere Hersteller auch, Auslegungstools für ihre Systeme. Diese wollen mit Daten gefüttert werden. An dieser Stelle kommt es dann drauf an, ob der Projekteur ein erfahrener Anwender ist, der auch einfach mal einige Parameter mit Erfahrungswerten belegt, oder nicht. Grundsätzliche Daten sollten schon bekannt sein, wenn man nicht hinterher einen Antrieb haben will, der viel zu großzügig ausgelegt ist (das kostet richtig Geld), oder weil keine Überlasten bekannt waren, viel zu klein (kostet auch richtig Geld). Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Siemens bei der Auslegung normalerweise nicht mehr wissen will, als z.B. ein SEW.

Ähnliche Themen

  1. SPS Schneider Electric
    Von Anja im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 18:06
  2. Schneider Electric TSX Nano
    Von DjTommyB im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 11:18
  3. Positionierung Kompaktmotor Berger Lahr IFS
    Von wohlsch im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 14:07
  4. Schneider Electric Quantum
    Von supersoftiene im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 18:16
  5. VIP 101 von Schneider-Electric
    Von Steilo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 13:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •